Verdächtiger Koffer! Polizeieinsatz auf Weihnachtsmarkt
Neu
Plötzlicher Todesfall: Prozess um Giftmord an Kleinkind geplatzt
Neu
"Gefühlt Champions League"! Das sagen die Roten Bullen zum Hammerlos
Neu
Bewohner geschockt: Dieses Land erlaubt nach 35 Jahren wieder Kinos
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.607
Anzeige
3.539

Mitarbeiter kündigt, damit Arsenal-Trainer mehr Spieler holen kann

Ein Fanshop-Mitarbeiter von Arsenal London hat seinen Job gekündigt, damit sein Club einen neuen Superstar kaufen kann.
Arsène Wenger macht die 600 Mitarbeiter vom FC Arsenal für die sportliche Misere verantwortlich.
Arsène Wenger macht die 600 Mitarbeiter vom FC Arsenal für die sportliche Misere verantwortlich.

London - Unglaublich, wie weit Vereinsliebe gehen kann. So hat ein Mitarbeiter des Arsenal-Fanshops kürzlich die Kündigung eingereicht und tut dies nur, damit sein Club endlich wieder Meister werden kann.

In einem Brief an die Arsenal-Geschäftstelle lässt er seinen Emotionen freien Lauf. So schreibt er: Ich arbeite seit zwei Jahren im Arsenal-Store. Es ist ein absoluter Traum für mich, für den Club zu arbeiten. Meine Entscheidung, den Club zu verlassen, hängt mit Arsène Wenger zusammen. Dieser hat sich nämlich beschwert dass gut 600 Leute bei Arsenal arbeiten und deshalb kein neuer Spieler gekauft werden kann.

Wie Vice Sports berichtet, ist der Hintergrund, dass sich Arsène Wenger nach dem 0:0 gegen Leicester City beschwerte, das Arsenal nur dann um Titel mitspielen könne, wenn ein neuer Stürmer käme.

Denn Arsene Wenger hatte vor kurzem folgende Ausrede für den Stotterstart in der Liga parat.

„Wenn man das Geld ausgibt und dafür einen Topspieler bekommt, ist das ein Unterschied. Dann sind wir gewillt, das zu tun. Ich würde 300 Millionen Pfund für einen Spieler ausgeben, wenn ich 300 Millionen Pfund hätte. Aber wir sind auch ein Klub mit 600 Angestellten, die ebenfalls ein vernünftiges Verhalten an den Tag legen müssen".

Das lässt der Arsenal-Mitarbeiter nicht auf sich sitzen. Er kündigt seinen Job, reduziert die Mitarbeiterzahl damit von 600 auf 599 und macht damit die Bühne frei für einen Kracher-Transfer für die Offensive.

Als Beweis legt er sein Gehalt dar. Während er läppische 14.000 Pfund im Jahr verdient, holt Arsenal-Star Theo Walcott bereits binnen einer Woche das Zehnfache dieser Summe rein.

Mal ganz ehrlich. Am selbstlosen Arsenal-Mitarbeiter liegt es nun wirklich nicht. Arsene Wenger hat sich mit seiner Aussage zum fehlenden Geld ein klassisches Eigentor geschossen.

Fotos: Imago

Schuster zurück bei Darmstadt 98! Entscheidung ist gefallen
Neu
Deshalb solltet Ihr keinen rohen Plätzchenteig naschen
Neu
In diesem Gefängnis können Häftlinge im Internet surfen
Neu
Kein Witz! Hier dürfen nur sehr schlanke Schüler am Fenster sitzen
Neu
Versuchter Mord? DSDS-Star Manuel drohen 15 Jahre Knast
Neu
Narumol eiskalt abserviert. Was wusste Inka Bause?
7.431
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.115
Anzeige
Bringt seine Waffen-Botschaft an Antifa diesen AfD-Politiker in den Knast?
1.796
Rückruf! Diese Trockenfrüchte sind mit Gift belastet
603
Er war nicht angeschnallt: 28-Jähriger stirbt nach heftigem Frontal-Crash
5.571
Frau ruft erst Krankenwagen und schlägt dann auf die Helfer ein
1.047
EU hilft Flüchtlingen mit weiteren 700 Millionen Euro!
928
"Wichser" & "Hurensohn": Leg Dich bloß nicht mit Til Schweiger an
2.477
Heftiger Crash mit Lkw: 63-Jährige stirbt an Unfallort
1.683
Angst am Flughafen: Fernbahnhof evakuiert
382
War Prinz Harry heimlich in Deutschland jagen?
1.090
War es Mord? Eltern entdecken tote Tochter
4.645
Es kam zum Streit mit vier Ausländern, plötzlich zog der Deutsche eine Pistole
4.279
Schock in Leipzig! Mann fährt mit "Maschinenpistole" Richtung Weihnachtsmarkt
26.044
Kinder mit Backstein und Messer ermordet: Staatsanwaltschaft fordert 13 Jahre Haft
1.411
Zugbegleiterin aus Wagon gestoßen und zusammengetreten
3.366
Busfahrer will die Tür nicht öffnen, Schülerin bricht zusammen!
3.035
Darum tragen immer mehr Männer Strapse
1.159
Seit drei Monaten vermisst! Vanessa wollte einen Freund besuchen, kam aber nie an
2.162
Frau vom Ex-Mann verprügelt: Wenige Tage später ist sie tot
1.597
Kurz vor Weihnachten: Kaufland macht Schluss
19.538
Terror-Hauptmann wird in Deutschland der Prozess gemacht
1.069
AfD-Politiker drohen bis zu zehn Jahre Knast
3.351
Passanten schockiert: Gänse mitten in der Innenstadt geschlachtet
2.832
Alkoholisierter Mann sticht im Streit auf Nachbar ein
836
Terroranschlag in New York: Explosion am Times Square in Manhattan
5.506
Update
"Ich kotze": Marcus von Anhalt bleibt auf 500er-Scheinen sitzen
2.621
Erneutes Verbrennen von Israel-Flaggen: "Man muss sich schämen"
226
RB Leipzig muss sich warm anziehen! Bullen bekommen Hammerlos in der Europa League
3.801
Warum tragen diese Schüler einen Sarg durch die Stadt?
1.052
Liebes-Aus! Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli gehen getrennte Wege
2.028
Schöne Bescherung! Darum feierten Janni und Peer jetzt schon Weihnachten
1.876
Minderjährige Schauspielerin im Flieger sexuell belästigt
1.619
Tauwetter und Dauerregen: Droht in Deutschland jetzt die große Flut?
3.731
Perverser Tierquäler hackt Hasen Köpfe und Beine ab
1.725
Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
2.616
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
4.183
Update
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
3.436
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
1.296
Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
25.461
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
423
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
3.765
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
3.247
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
1.653
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
4.904
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
1.206
Kaufen wir unsere Schlitten demnächst nicht mehr im Autohaus?
441
Schockierendes Video: Eisbär verhungert auf der Suche nach Nahrung
2.280
Mädchen wird mit 24 Zentimeter langem Holzstab vergewaltigt und stirbt
17.727