Baby-Battle mit Meghan: Ist Kate zum vierten Mal schwanger?

London - Eigentlich wird nach der royalen Hochzeit mit Prinz Harry von Herzogin Meghan (36) möglichst bald Nachwuchs erwartet. Doch nun soll ausgerechnet Schwägerin Kate (36) schon wieder schwanger sein.

Herzogin Kate ist bereits dreifache Mutter. Nun kursieren Gerüchte um eine vierte Schwangerschaft.
Herzogin Kate ist bereits dreifache Mutter. Nun kursieren Gerüchte um eine vierte Schwangerschaft.  © DPA

Wie ein Insider dem US-Magazin "Life & Style" verriet, erwarte die Frau von Prinz William weniger als drei Monate nach der Geburt von Baby-Prinz Louis ihr viertes Kind. "Diejenigen, die Kate nahe stehen, sagen, dass sie mit Baby Nr. 4 schwanger ist", wird die Quelle zitiert.

Die Herzogin zeige einige Anzeichen einer Schwangerschaft: "Sie trägt wieder lockere Kleidung, vermeidet Alkohol und sehnt sich nach Curry, was sie oft tut, wenn sie schwanger ist."

Außerdem hätten Kate und William immer gesagt, dass sie am liebsten vier Kinder wollen, um ihre Familie komplett zu machen. Dabei sollte der Nachwuchs altersmäßig jedoch nicht zu weit auseinander liegen. Auch das spreche für eine erneute Schwangerschaft der Herzogin.

Bisher hat das royale Paar drei Kinder: George (4), Charlotte (3) und Louis (zwei Monate). "Sie würden gerne zwei Jungen und zwei Mädchen haben", sagt der Insider.

Ob sie daran aber tatsächlich so kurz nach der Geburt ihres letzten Babys schon denken?

Herzogin Meghan steht unter Zugzwang: Wann wird sie ihren ersten Nachwuchs mit Prinz Harry bekommen?
Herzogin Meghan steht unter Zugzwang: Wann wird sie ihren ersten Nachwuchs mit Prinz Harry bekommen?  © DPA

Schließlich hat Kate mit drei Kindern unter fünf Jahren schon genug zu tun. Und im kommenden Monat steht die Taufe des kleinen Louis an. Es wäre also nur allzu gut nachvollziehbar, wenn sich die Herzogin mit dem vierten Kind noch etwas Zeit lassen würde, so sie denn überhaupt über weiteren Nachwuchs nachdenkt.

Viel mehr unter Druck steht in diesem Punkt momentan ohnehin ihre Schwägerin Meghan. Zwar muss sie anders als Kate keinen Thronfolger liefern, doch natürlich wollen auch sie und Harry gerne Kinder. Und auch die Öffentlichkeit kann es kaum erwarten, endlich Baby-News zu hören.

Zuletzt kursierte das Gerücht, dass die frischgebackene Herzogin bereits mit Zwillingen schwanger sei. Bestätigt hat sich das bisher jedoch nicht. Allerdings glaubt Royal-Experte und Diana-Biograph Andrew Morton, dass sich Meghan nicht mehr allzu viel Zeit lassen darf.

"Wenn die Herzogin bis Februar nicht schwanger ist, hat sie ein Problem. Der Druck von Presse und Hof wird immens sein", sagte er kürzlich in einem Interview mit "Bunte". "Ich glaube, dass sie, bevor sie 40 ist, nicht Vollzeit arbeiten wird, weil sie mit Kinderkriegen beschäftigt ist."

Sollte sich diese Prognose tatsächlich bewahrheiten, dürfte es bald ziemlich umtriebig werden im Kensington Palast. Denn dort würden dann nicht nur die Kinder von Kate, sondern auch von Meghan spielen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0