Brexit-Mann Boris Johnson wird Vater, doch damit nicht genug

London - Der britische Premierminister Boris Johnson und seine Partnerin Carrie Symonds haben sich verlobt. Gemeinsam erwarten sie Nachwuchs. Das teilte das Paar am Samstag mit.

Brexit-Vater Boris Johnson und seine Freundin Carrie Symonds werden bald Eltern.
Brexit-Vater Boris Johnson und seine Freundin Carrie Symonds werden bald Eltern.  © Yui Mok/PA Wire/dpa

"Der Premierminister und Frau Symonds freuen sich sehr, ihre Verlobung bekannt zu geben und dass sie im Frühsommer ein Baby erwarten", zitierten mehrere Zeitungen einen Sprecher des Paares.

Der 55 Jahre alte Johnson ist zweimal geschieden und wohnt seit der Regierungsübernahme im Juli mit der 31-jährigen ehemaligen Medienberaterin der Konservativen Partei im Amtssitz in der Londoner Downing Street.

Johnson trennte sich 2018 von Marina Wheeler. Mit ihr hat er vier Kinder. Während seiner Ehe waren ihm mehrere Affären nachgesagt worden.

Zum letzten Mal Nachwuchs im Regierungssitz in der Downing Street gab es im Jahr 2000. Damals bekamen Tony Blair und seine Frau Cherie ein Baby.

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, macht sich von 10 Downing Street auf den Weg zum Unterhaus.
Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, macht sich von 10 Downing Street auf den Weg zum Unterhaus.  © Tim Ireland/XinHua/dpa
Boris Johnson spricht während der Fragestunde "Questions to the Prime Minister" (Fragen an den Premierminister) im Unterhaus des britischen Parlaments.
Boris Johnson spricht während der Fragestunde "Questions to the Prime Minister" (Fragen an den Premierminister) im Unterhaus des britischen Parlaments.  © House Of Commons/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0