Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

TOP

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

NEU

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

NEU

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
8.153

Londoner Café-Besitzer verkauft Nazi-Smoothies und leugnet es

Das kann doch wohl nicht wahr sein! Im Regal eines Ladens stand neulich ein Hakenkreuz-Smoothie im Regal. Der Besitzer findet eine völlig abstruse Erklärung. #London
Dieses Foto schickte die Kundin an den Blog der Kampagne gegen Antisemitismus.
Dieses Foto schickte die Kundin an den Blog der Kampagne gegen Antisemitismus.

London - Das kann doch wohl nicht deren Ernst sein! Da will man als gesundheitsbewusster Kunde mal schnell den Vitaminhaushalt mit einem Spinat-Rote-Beete-Smoothie aufpeppen und wird im Kühlregal prompt mit dem Hakenkreuz konfrontiert.

Genau das passierte einem jüdischen Britin, die das trendige "Nin Com Soup" - Café in London besuchte. 

"In ihrem Kühlschrank hatten sie eine große Anzahl an Smoothies, alle von ihnen waren mit einer Nummer versehen, um die Geschmäcker auseinander zu halten. Doch eine Sorte hatte anstelle eine Nummer ein Hakenkreuz drauf und der Name des Getränks war Nutzy. Ich habe sofort die Mitarbeiter darauf angesprochen und wollte den Manager sprechen", erzählt die aufgebrachte Kundin auf dem Blog einer Kampagne, die gegen Antisemitismus kämpft.

Doch der Geschäftsführer des Ladens dachte wohl, er könne sich aus der Sache herausreden, behauptete, dass "es ein umgedrehtes Hakenkreuz und somit das Hindu-Symbol für Gesundheit und Wohlstand" wäre. Doch die Kundin wusste es besser: Denn die ursprüngliche Hindu-Variante ist immer mit Punkten versehen.

Außerdem wenn es so wäre - warum sollte der Vital-Shake dann "Nutzy" heißen? Na klar, weil es eben ein Drink mit Nüssen drin ist. Zumindest war auch das die Erklärung des Cafèbesitzers.

Zum Vergleich: Links das Zeichen der Hindus, rechts das Nazi-Hakenkreuz.
Zum Vergleich: Links das Zeichen der Hindus, rechts das Nazi-Hakenkreuz.

"Ich verließ den Laden und war kurz vorm Heulen", berichtet die Kundin weiter. Sie schrieb sofort der "Campaign against Antisemitism". 

Die schickte gleich am nächsten Tag Freiwillige in den Laden, die überprüfen sollten, ob sich jemand wirklich so etwas Dreistes ins Regal stellt.

Doch plötzlich war der Nazi-Smoothie ausverkauft. Bestimmt ganz zufällig, denn schon am nächsten Montag war er wieder da - selbes Rezept, selber Name doch kein Hakenkreuz mehr.

Anstelle dessen winkte nun der Papst fröhlich von der Flasche.

Doch das war der Organisation noch nicht genug: Sie informierten den Besitzer der Kette und erreichten somit ein Verbot des Drinks. Mittlerweile hat sich das Nin Com Soup Café entschuldigt.

Angeblich sei ein skrupelloser Mitarbeiter Schuld an dem Desaster: "Das war nicht genehmigt und die Flaschen wurden sofort aus dem Sortiment genommen. Wir brauchen nicht erwähnen, dass der bösartige Mitarbeiter rausgeschmissen wurde."

Komisch, denn vor ein paar Tagen war die Antwort des Managers noch gewesen, dass London eine freie Stadt ist...

Fotos: Twitter, Imago

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

NEU

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

3.280

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.950

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.780

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

27.281

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

10.873

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

12.803

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

3.395

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

264

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.778

Polizist vor Polizeiwache erschossen

6.172

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

12.252

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

977

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.835

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

5.023

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.774

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.310

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

4.473

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

4.455

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.380

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.273

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

12.014

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.108

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.862

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

690

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

26.533

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.745

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.470

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.650
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.750

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

5.070

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

890

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.769

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.813

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.704

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

9.014

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

669

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.451

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

20.410

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.702

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

745

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.553

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.442