Er ließ sich zu Ken umoperieren: Jetzt schockt er mit einem neuen OP-Wunsch

Rodrigo Alves (34) liebt es, sich als Ken auf Instagram zu präsentieren.
Rodrigo Alves (34) liebt es, sich als Ken auf Instagram zu präsentieren.

London - Rodrigo Alves (34) sieht kaum mehr aus wie ein Mensch, sondern gleicht nach zahlreichen Schönheits-Operationen zunehmend einer Puppe. Bisher war es sein Ziel, so auszusehen wie Ken, der seit Jahrzehnten der Freund von der weltberühmten Figur Barbie ist.

Doch jetzt schockte er in der italienischen Sendung "Domenica Live" die Moderatorin Barbara D’Urso und das Publikum mit einem ganz neuen Plan: Er wolle noch eine krasse Veränderung an sich vornehmen lassen.

Rodrigo Alves, der allein sein Gesicht für 55.000 Euro umwandeln ließ, sagte: "Eines Tages, wenn ich älter bin, wechsle ich mein Geschlecht und werde zur Barbie“.

Aktuell wolle er jedoch erstmal sein Gewicht reduzieren, gab er gegenüber dem sprachlosen Publikum zu. Dafür hat er sich einen überraschenden Weg überlegt: Auf natürliche Weise und ganz ohne Operationen.

Das passt so gar nicht zu dem sonst so künstlichen Ken. Vielleicht überlegt er sich ja doch noch eine extravagantere Art, sein Gewicht zu reduzieren...

Dieses Six-Pack sieht alles andere als antrainiert aus...
Dieses Six-Pack sieht alles andere als antrainiert aus...

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0