Facebook down! Massive Störungen in ganz Europa

Top

Große Sorge in Deutschland! In diesem Gebiet fallen mysteriöse Schüsse

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.568
Anzeige

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

9.782
Anzeige
6.020

Schon wieder London! Transporter rast vor Moschee in Menschen - Eine tote Person

+++ Fahrzeug rammt Fußgänger vor einer Moschee +++ Menschen kamen vom Nachtgebet im Fastenmonat Ramadan +++ Zwei Tote befürchtet +++
Am Finsbury Park fuhrt der weiße Lieferwagen in Menschen, die gerade vom Nachtgebet in einer Moschee kamen.
Am Finsbury Park fuhrt der weiße Lieferwagen in Menschen, die gerade vom Nachtgebet in einer Moschee kamen.

London - Im Londoner Stadtteil Finsbury Park hat es nach Polizeiangaben einen schweren Zwischenfall mit mehreren Opfern gegeben.

Es gebe Berichte über ein Fahrzeug, das Passanten gerammt habe, teilte die Polizei in der Nacht zum Montag mit. Es habe eine Festnahme gegeben. Die Zahl der Opfer und die Hintergründe des Vorfalls, der sich Berichten zufolge vor einer Moschee ereignete, waren zunächst unklar. Mittlerweile bestätigte die Polizei eine tote Person.

Die Polizei hatte nach eigenen Angaben in der Nacht zum Montag gegen 00.20 Uhr (Ortszeit, 01.20 Uhr MESZ) die ersten Notrufe erhalten. Die Einsatzkräfte wurden daraufhin zum Ort des Geschehens in der Seven Sisters Road geschickt, mehrere Opfer würden dort versorgt. Aus den Informationen ging nicht hervor, ob es sich bei den Opfern um Verletzte oder Tote handelte. Der Stadtteil Finsbury liegt nördlich des Zentrums von London.

Bei den Opfern des blutigen Zwischenfalls soll es sich nach übereinstimmenden Angaben vornehmlich um Besucher einer Moschee handeln. Der Britische Rat der Muslime teilte auf Twitter mit, er sei darüber informiert worden, dass ein Minivan Gläubige überfahren habe, als diese gerade die Finsbury-Park-Moschee verließen. Dies berichtete auch die britische Nachrichtenagentur PA. Unklar war den Berichten zufolge, ob das Fahrzeug mit Absicht in die Menschenmenge vor der Moschee gesteuert wurde.

Das Unglück passierte vor einer Moschee.
Das Unglück passierte vor einer Moschee.

Wütende Passanten hätten einen Mann umringt, der möglicherweise der Fahrer des Fahrzeugs sei, berichtete der "Independent". Augenzeugen zufolge lägen mehrere Menschen regungslos am Boden. Polizisten und Rettungskräfte hätten versucht, Leben zu retten, zitierten britische Medien eine Anwohnerin.

"CNN" berichtet, dass laut Augenzeugen insgesamt drei Männer aus dem Minivan ausgestiegen sein sollen, nachdem dieser in eine Gruppe von Menschen gefahren war. Einer der drei sei festgenommen worden, die anderen beiden seien geflohen - das hätten zwei Augenzeugen unabhängig voneinander so geschildert, heißt es in dem Bericht. Die Polizei wollte sich demnach zunächst nicht dazu äußern.

Mohammed Kozbar, der Vorsitzende der Moschee, sagte der Boulevard-Zeitung "The Sun": "Wer immer das getan hat, wollte Menschen verletzen. Das ist eine Terrorattacke." Das Fahrzeug, das Passanten rammte, soll dem "Sun"-Bericht zufolge ein gemieteter weißer Lieferwagen sein. Ein solches Fahrzeug war auch auf diversen Bildern zu sehen, die nach dem Vorfall im Netz kursierten.

Die britische Premierministerin Theresa May hat von einem "schrecklichen Zwischenfall" vor der Moschee im Norden Londons gesprochen. "All meine Gedanken sind mit jenen, die verletzt wurden, mit deren Angehörigen und mit den Rettungskräften vor Ort", teilte May am frühen Montag mit. Der Fahrer eines Lieferwagens soll in der Nacht laut Augenzeugen absichtlich in eine Gruppe von Muslimen gefahren sein, die gerade von einem Gebet kamen.

Die Millionenstadt war erst kürzlich zum Schauplatz eines blutigen Terroranschlags geworden: Am 3. Juni hatten auf der London Bridge und am Borough Market drei Terroristen mindestens acht Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt. Die Täter wurden kurz darauf von Polizisten erschossen.

Fotos: DPA

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

Neu

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

Neu

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

Neu

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.799
Anzeige

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

Neu

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

Neu

25.000 Geräte! Alle DM-Verkäufer bekommen ein Smartphone

Neu

Hier verirrt sich ein riesiger 15-Meter-Wal ins Hafenbecken

Neu

Todesangst auf Flug nach Leipzig: Für Passagiere fehlten die Atemmasken

4.823

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.187
Anzeige

Krass! 31-jähriger Mann betreibt illegales Doping-Untergrundlabor

767

Körperdouble? Ist die Frau an der Seite von Donald Trump gar nicht Melania?

2.251

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.167
Anzeige

Er beschwert sich über die eingebrochene Tür, dabei war es Rettung in letzter Minute

1.561

Mit Fangeisen getötet! Polizei sucht Katzenquäler

960

Er wollte doch nur nett sein! Polizei rückt an, weil Mann Blumen verteilt

1.213

Rauschender Empfang am Flughafen für unseren neuen Ironman

873

Channing Tatum will nicht mehr mit Weinstein zusammenarbeiten

678

Biker rutscht auf Gegenfahrbahn und wird überrollt

2.376

Gigantische Werbeaktion: Netflix streamt "Star Trek"-Serie auf Fernsehturm

551

Urteil gerecht? Fußballer vorbestraft, weil er mit Gegenspieler zusammenknallt

1.121

Allein unter Hühnern: Bauer Günter sucht die große Liebe

1.255

Bauarbeiter stoßen auf Weltkriegs-Granaten

1.662

Biker fährt Polizisten um und lässt ihn liegen

1.709

Bällebad der Träume: Start-Up bringt das runde Plastik bis ins Wohnzimmer

495

Premierminister Trudeau bricht in Tränen aus: Dieser beliebte Sänger ist tot

4.035

Dieser Europameister verkauft jetzt Schuhe

848

Vergewaltigte Camperin: Heute fällt das Urteil!

1.982

Beziehungsstatus "unklar": Ist Palina Rojinski wieder Single?

4.240

Hier steht jetzt Deutschlands erstes "Bordoll"

4.237

Aus Angst vor Abschiebung? Mutter ertränkt ihre beiden Söhne in der Wanne

3.050

Fahrgäste wollen Mann von Gleisen retten, doch dann fährt der Zug ein

2.767
Update

Mann erschießt auf Arbeit drei Kollegen und verletzt zwei weitere Menschen

2.674

Mit diesem Wein schmeckt der Döner doppelt lecker

741

Vater entführt Tochter (5) und droht sie umzubringen

2.168

Madrid plant Zwangs-Maßnahmen gegen Katalonien

862
Update

Kran kracht auf Luxus-Sportwagen! Dann passiert ein Wunder

3.195

Pärchen liegt Arm in Arm tot im Nationalpark

9.894

Thailand: Wer hier am Strand raucht, kann bald in den Knast kommen

1.393

Das passiert, wenn Micaelas Freund sie auf der Venus besucht

7.111

Grauenvolle Tat: Mann bedroht Frau mit Waffe und vergewaltigt sie

3.625

Mord nach Streit: Das sind die Einzelheiten einer schrecklichen Nacht

2.954

"Drecksverein": So rechnet Bushido mit dem Versandhaus Otto ab

8.895

Melanie Müller: Volle Girl-Power auf Mallorca mit Oma Gabriela und Baby Mia Rose

1.568

Ein schwuler Sohn? Für Sara Kulka kein Problem!

1.426

Dresdnerin zeigt ihre Dessous, und die Konkurrenz entlarvt ihr Sextoy-Versteck

16.540

Ypsilanti will nicht mehr für den Landtag kandidieren

202

Seine Eltern starben im Feuer: Aber wie geht es dem Sohn?

494

Heißer Zellstoff verbrennt Arbeiter in Papier-Fabrik: tot!

3.495

Von Lkw begraben! Hier kämpfen die Retter um das Leben eines Mannes

17.207

Gute Idee? Pietro Lombardi protzt mit neuer Nobelkarosse

6.017

Vater stellt Stromgenerator falsch auf: Jetzt sind seine Kinder tot

5.001

Tierrechtler machen erschreckende Tierquälerei öffentlich

2.057