Einfach makellos! Mit diesem Auftritt stiehlt Meghan Herzogin Kate die Show

London - Mit der traditionellen Militärparade "Trooping the Colour" hat Queen Elizabeth II. am Samstag in London ihren 92. Geburtstag gefeiert. Zum ersten Mal mit dabei war auch Herzogin Meghan (36).

Bei der Kutschfahrt zur Militärparade "Trooping the Colour" zeigte sich Meghan von ihrer besten Seite.
Bei der Kutschfahrt zur Militärparade "Trooping the Colour" zeigte sich Meghan von ihrer besten Seite.  © Yui Mok/PA Wire/dpa

Die Gattin von Prinz Harry (33) überstrahlte einmal mehr alle. Im rosa Kleid mit Hut und perfektem Styling fuhr sie gemeinsam mit ihrem frischgebackenen Ehemann in einer Kutsche an den jubelnden Zuschauern vorbei.

Später leistete sie der Königsfamilie beim Auftritt auf dem Balkon des Buckingham Palastes Gesellschaft. Zwar standen Harry und Meghan in der dritten Reihe und hielten sich bewusst im Hintergrund. Dennoch waren alle Augen auf die Herzogin von Sussex, so Meghans offizieller Titel, gerichtet.

Einem Mitglied der Royals dürfte das allerdings gar nicht gefallen. Denn schon seit geraumer Zeit wird gemunkelt, dass Herzogin Kate nicht wirklich gut auf ihre Schwägerin zu sprechen ist. Sie störe sich daran, dass Meghan so viel Aufmerksamkeit erfährt und ihr die Herzen der Briten nur so zufliegen.

Auch die Tatsache, dass sich Meghan auffallend gut mit ihrer Schwiegermutter Camilla versteht, sei Kate ein Dorn im Auge. Sie habe das Gefühl, beide hätten sich gegen sie verbündet, heißt es (TAG24 berichtete).

Fakt ist: Herzogin Meghan stahl ihrer Schwägerin mit ihrem Auftritt bei der Geburtstagsparade der Queen einmal mehr die Show. Sie sah nicht nur hinreißend aus und strahlte mit der Sonne um die Wette, sondern beherrschte auch die royale Etikette ohne jeden Tadel.

Ob sich Kate in ihrer Rolle als perfekte Prinzessin dadurch tatsächlich bedroht fühlt, weiß die Herzogin wohl nur selbst. Momentan wird sie wohl ohnehin viel mehr damit beschäftigt sein, sich um ihren jüngsten Sohn Louis zu kümmern.

Der Kleine fehlte übrigens beim Balkonauftritt der Königsfamilie. Auch auf der Hochzeit von Harry und Meghan war er nicht dabei. Wahrscheinlich will man dem am 23. April geborenen Baby-Prinz nicht zu viel Stress zumuten.

Herzogin Camilla (2.v.l), Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz Harry begrüßten anlässlich des 92. Geburtstags der britischen Königin das Volk auf dem Balkon des Buckingham Palastes.
Herzogin Camilla (2.v.l), Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz Harry begrüßten anlässlich des 92. Geburtstags der britischen Königin das Volk auf dem Balkon des Buckingham Palastes.  © Yui Mok/PA Wire/dpa

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0