Horror-Fund: 22 Jahre alte Frau liegt tot in Wohnung Top Flüchtling entführte UN-Mitarbeiter: So lange muss er ins Gefängnis! Neu Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 4.852 Anzeige Zugunglück mit 50 Verletzten: Geldstrafen für Fahrdienst-Leiterinnen Neu Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.177 Anzeige
3.636

Vergrault Herzogin Meghan etwa alle? Ihr Bodyguard soll gekündigt haben

Mitarbeiter von Meghan Markle ergreifen die Flucht

Herzogin Meghan laufen die Mitarbeiter davon, denn schon wieder soll eine persönliche Angestellte gekündigt haben. Diesmal ist es ihre Leibwächterin.

London - Treibt Herzogin Meghan (37) ihre Mitarbeiter wirklich reihenweise in die Flucht? So macht es langsam, aber sicher den Anschein, denn schon wieder soll eine ihrer Angestellte angeblich kurz vor dem Absprung stehen.

Diese Leibwächterin sollte für Meghans Schutz sorgen, doch offenbar gab es Probleme.
Diese Leibwächterin sollte für Meghans Schutz sorgen, doch offenbar gab es Probleme.

Einem Bericht der "Sunday Times" zufolge will Meghans Bodyguard nämlich nach weniger als sechs Monaten von ihrem Posten zurücktreten. Damit wäre sich bereits die dritte Mitarbeiterin, die ihren Job bei den Royals hinschmeißt, seit Meghan durch die Hochzeit mit Prinz Harry im Mai 2018 zur Herzogin wurde.

Zuletzt hatte bereits Meghans persönliche Assistentin Melissa Touabti gekündigt. Auch sie war erst ein knappes halbes Jahr für die Herzogin im Dienst. Anders verhält es sich mit Privatsekretärin Samantha Cohen. Sie arbeitete seit 17 Jahren am Königshaus. Auch sie warf Ende vergangenes Jahres das Handtuch.

Schnell wurde Meghan deshalb der Ruf des Palastschrecks verpasst, der nun durch den Rückzug ihrer Personenschützerin erneuten Aufwind bekommen könnte. Als möglichen Grund für deren Rücktritt nennt die "Sunday Times", dass Meghans Wunsch danach, sich auch weiterhin frei zu bewegen, für Probleme gesorgt habe.

"Im Gegensatz zu jemandem, der in der königlichen Familie aufgewachsen ist und daran gewöhnt war, von klein auf einen engen Schutz zu haben, kann es einschränkend sein", wird eine anonyme Quelle von dem Blatt zitiert.

Meghan zeigt sich volksnah und offen, doch wie sieht es hinter den Palastmauern aus?
Meghan zeigt sich volksnah und offen, doch wie sieht es hinter den Palastmauern aus?

"Obwohl sie eine berühmte Schauspielerin war, konnte sie immer noch tun, was sie wollte, um sich frei zu bewegen." Doch in ihrer jetzigen Rolle sei es Meghan schlichtweg nicht mehr möglich, ohne Sicherheitsteam irgendwo hinzugehen, "und das ist eine massive Einschränkung für eine Persönlichkeit wie sie".

Die daraus entstandenen Spannungen führten offenbar zum Zerwürfnis mit ihrem persönlichen Bodyguard. Die Frau war erstmals während Meghans erster großer Auslandsreise mit Harry in Erscheinung getreten und hatte unter anderem dafür gesorgt, dass ein Marktbesuch auf Fidschi vorzeitig abgebrochen wurde.

Die Leibwächterin war von ihren Kollegen als "brillant" bezeichnet worden und soll sich von ihrem Job bei Scotland Yard zurückgezogen haben, um in die Dienste von Meghan zu treten. Nun muss sich die Herzogin womöglich nach einem neuen Begleitschutz umsehen, sollten sich die Gerüchte tatsächlich bewahrheiten.

Doch das ist nicht das einzige Problem der hochschwangeren Meghan. Auch die Spekulationen über einen Streit mit Schwägerin Kate (37) halten sich seit Wochen hartnäckig und füllen die englischen Klatschpresse.

Thomas Markle ergreift Partei für seine Tochter

Und zu allem Überfluss mischt sich auch noch Meghans Vater Thomas Markle (74) in die angebliche Fehde ein. "Wenn es zwischen Meghan und Kate eine Feindseligkeit gibt, sollten sie ihre Differenzen beiseite legen. Ich bin sehr verärgert über die Kritik, die Meghan bekommt", sagte er zuletzt der "Sun".

Dabei sollte sich der 74-Jährige wohl besser erst einmal um sein eigenes Verhältnis zu Meghan kümmert. Denn das ist ja bekanntermaßen zerrüttet. Immer wieder sorgt Markle mit Schimpftiraden auf die royale Familie für Schlagzeilen - und Unmut am königlichen Hof.

Eigentlich sollte er sich deshalb besser zurückhalten, nimmt seine Tochter aber trotzdem in Schutz: "Ich glaube nicht, dass sie es verdient hat und ich glaube nicht, dass sie ein Drittel der Dinge tut, für die sie beschuldigt wird."

Fotos: Imago, DPA

Handball-WM: Emotionale Botschaft! Verletzter Martin Strobel meldet sich aus Krankenhaus Neu Autofahrer geraten in Streit, plötzlich zieht einer eine Waffe Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.558 Anzeige Schonungslos offenes Kanzler-Interview: Angela Merkel kann Wut und Frust vieler Ostdeutscher verstehen Neu Gruppen-Vergewaltigung in Velbert: 15-Jähriger muss in den Knast Neu
Gerichtsvollzieher rettet mehr als 160 Tiere aus Wohnung Neu Frau Waffe ins Gesicht gedrückt und in Schritt gepackt: Polizei fahndet nach Sexualtäter Neu
Flughafen Frankfurt: Syrischer Flüchtling droht, sich in Flugzeug umzubringen Neu Darum rollt demnächst die US-Armee durch ganz NRW Neu Lena Meyer-Landrut: Das soll der Grund für die Trennung von ihrem Max sein Neu Im 24. Stock! Familie flieht über Balkon eines Hochhauses vor dem Feuer Neu Kritik von Lungenfachärzten an Grenzwerten der EU: ADAC will Überprüfung Neu Supersprinter Usain Bolt gibt auf: "Sport-Leben ist vorüber!" Neu Nach Bandidos-Auflösung: Polizei will Rocker-Banden weiter unter Druck setzen Neu Bikini-Oberteil vergessen: Lilly Becker posiert mal wieder halbnackt Neu Eklat bei Gedenkfeier für NS-Opfer: AfD-Abgeordnete verlassen Saal Neu Mega-Dekolletee und eine Mass: Verona Pooth macht Männer-Träume wahr Neu Blitzeinbruch in Berliner Juwelier: Augenzeugen berichten vom dramatischen Augenblick Neu Gefesselt auf dem Friedhof: Täuschte der Ex-Schulleiter seine Entführung nur vor? Neu HSV-Kante Papadopoulos schuftet für sein Comeback Neu Schweighöfer muss pausieren: Konzert in Zwickau abgesagt! Neu Ist Weizenbrot "Teufelszeug" oder nicht? 1.583 Big Bounce bei RTL: Dieser Sportlehrer will am Freitag hoch hinaus 173 Sorge um Sibylle Rauch! Ex-Dschungelcamperin braucht seelische Betreuung 976 Alles Fake? Entlarvt dieses Detail Liebesbekenntnis an Domenico als Fälschung? 1.373 Trotz Minusgraden: Obdachlose bleiben Notunterkünften fern 65 187 Strassenbande: Mit diesen Weisheiten bereichern die Rapper Euer Leben 510 Jetzt ist klar: Vater tötete sein eigenes Baby im Bauch der Mutter mit Messerstichen 2.423 Flugzeug mit Fußballstar an Bord verschollen: Ronaldo postet Grinse-Foto aus Privatjet! 3.831 Pastewka auf Amazon Prime: Nicht alle Promis haben Bock auf Selbstironie 455 Babygeschlecht enthüllt: Das bekommen Meghan und Harry! 2.503 Doppelhaushälfte in Flammen: Frau kommt ums Leben 213 Liebes-Aufruf auf Instagram: So sucht die Polizei Berlin nach der Traumfrau eines Beamten 1.360 Vater soll eigenes Kind und Stiefsohn jahrelang geschlagen und missbraucht haben 908 Update Stewardess begleitet Fluggast auf die Toilette und weiß nicht, wie ihr geschieht 8.245 Entführung von Bushidos Kindern geplant? Bruder von Clan-Boss Abou-Chaker geschnappt 2.863 Religion? Studie zeigt Ausmaß von Entfremdung und Verbundenheit 451 Tod vor Vertragsende: Was passiert eigentlich mit dem Urlaub verstorbener Arbeiter? 1.322 Plötzlich kein Strom mehr! 200 Reisende sitzen im ICE fest 1.804 Schimmel-Schock bei "Die Wollnys": London-Trip mit böser Überraschung 1.229 Zu wenig Sex von der Sex-Expertin: So fies lästert das Netz über "Leila Sparflamme" 4.876 Horror: 18-Jährige wird wochenlang in Wohnung festgehalten 6.046 Giftige Chemikalien im Meer! Diese Golfbälle sind eine Gefahr für uns alle 1.073 Heute bei "Köln 50667": Bo macht eine schockierende Entdeckung 399 VfB-Torjäger Gomez: Das war mein größter Sieg 183 Tennis-Star Zverev nach Aus bei den Australian Open: Diese heiße Russin tröstet ihn jetzt 1.469 Spanien: Einsturzgefahr bei Rettung von Julen! Erreichen Helfer den Jungen heute trotzdem? 34.596 Savchenko/Massot zu Comeback-Entscheidung: Nicht vor Ende Februar 735 Grund zur Sorge? Motsi Mabuse trennt sich von ihrem Baby 17.994 Vulkan spuckt erneut Asche auf Millionenstadt: kommt es zur riesigen Katastrophe? 3.750