Krasser Vergleich mit Lady Di: Experten glauben, Meghan wird genauso enden 10.032
"hart aber fair"-Moderator Frank Plasberg fällt wochenlang aus Top
Drama im Wald: Hund mit eigener Leine erwürgt? Top
RTL in Not: Darum musste "Punkt 12" heute aus Berlin gesendet werden Top
Widerlicher Wurst-Eklat: Wilke droht nächster Ekel-Skandal Neu
10.032

Krasser Vergleich mit Lady Di: Experten glauben, Meghan wird genauso enden

Wird Meghan Markle ihr Spiel mit den Medien bereuen?

Nach der Babyparty von Herzogin Meghan tobt die englische Presse. Enge Vertraute von Prinzessin Diana schlagen indes Alarm.

London/Marokko - Während Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) gerade zu Besuch in Marokko sind, wächst zu Hause in London die Kritik. Hat es sich Meghan mit ihrer pompösen Babyparty in New York endgültig verscherzt?

Herzogin Meghan genießt das Rampenlicht, aber wie lange noch...
Herzogin Meghan genießt das Rampenlicht, aber wie lange noch...

Die exklusive Feier mit ihren Freundinnen soll samt Flug und Personenschutz rund 420.000 Dollar (370.000 Euro) gekostet haben. Auch wenn der Großteil davon von Meghans Gästen und ihr selbst finanziert worden sei, kommt so viel Protz und Pomp bei den Briten nicht gut an.

Von einer Blamage für die Monarchie und vulgärer Zurschaustellung von Geld und Status war in der Presse die Rede. Meghan führe sich "wie eine römische Kaiserin" auf, schrieb etwa die "Daily Mail". Das Volk, für sein britisches Understatement bekannt, zeigt immer weniger Verständnis.

Wurde Meghan bei ihrer Hochzeit mit Harry im Mai 2018 noch frenetisch gefeiert und war damals von einer Erneuerung der Monarchie gesprochen worden, kippte die Stimmung bald ins Gegenteil. Ihre Vorliebe für teure Designer und ihr angeblich herablassendes Verhalten gegenüber Personal ließen Meghan in neuem Licht erscheinen.

Insbesondere im Vergleich zu Schwägerin Kate (37), die für ihr bescheidenes Auftreten bekannt ist, kommt Harrys Frau immer schlechter weg. Mit ihr und Prinz William (36) soll Meghan ja ohnehin schon länger im Clinch liegen (TAG24 berichtete).

Meghan auf dem weg zu ihrer Babyparty in New York - umringt von Fotografen.
Meghan auf dem weg zu ihrer Babyparty in New York - umringt von Fotografen.

Der könnte sich nach Einschätzung von Paul Burrell, Butler von Lady Di, nun weiter verschärfen. In einem Gastbeitrag für die "Sun" schreibt er: "Ich denke, dass Prinz William durch Meghans verschwenderische Extravaganz diese Woche und die Tatsache verärgert sein wird, dass ihre Babyparty so 'prominent' und nicht 'königlich' aussah."

Mit ihrem Verhalten mache Meghan genau das kaputt, was sich William über die Jahre mühselig erarbeitet habe. "Er hat über die Jahre mit der Presse zusammengearbeitet, um ihnen das zu geben, was sie wollen, und im Gegenzug das zu bekommen, was er will: Privatsphäre", weiß Burell.

"Meghan tut genau das, was er nicht tut - um Aufmerksamkeit für sie und ihr Baby werben." Zwar treffe sich auch William mit A-Prominenten, doch er nehme sie nicht mit nach Hause, sie seien nicht seine Freunde, sondern Menschen, mit denen er arbeitet. Und genau darin macht Burrell den Unterschied aus.

"Die Grenzen zwischen Prominenz und Königlichkeit verschwimmen", schreibt er weiter. "Es gibt eine klare Grenze zwischen beidem, und Meghan kennt den Unterschied nicht." Dabei erinnert der Ex-Butler an einen wichtigen Satz von Queen Elizabeth (92).

Auch Lady Di pflegte zuweilen einen sehr offensive Umgang mit den Medien.
Auch Lady Di pflegte zuweilen einen sehr offensive Umgang mit den Medien.

"Wir sind keine Prominenten, königlich zu sein, ist etwas ganz anderes", sagte die Queen einst. Was sie von Meghans extravaganter Reise in die alte Heimat hält, ist nicht überliefert. Wirklich amused dürfte sie jedoch nicht sein. Schon jetzt spekulieren die Medien über einen möglichen Bruch mit der Monarchin.

Burrell warnt deshalb davor, dass Meghan bei ihr genauso in Ungnade fallen könnte wie einst Prinzessin Diana (†36). "Auch Diana ließ die Presse in Aspekte ihres Lebens, und es endete nicht gut", erinnert er. Ähnlich äußerte sich auch Dianas ehemaliger Privatsekretär Patrick Jephson in einem Gastbeitrag für die "Daily Mail".

Er hält fest: "Sie begeht dieselben Fehler wie Diana, schadet mit ihrem eigensinnigen Verhalten dem Ruf der britischen Monarchie." Und nicht nur ihr, sondern auf lange Sicht wohl auch sich selbst. "Sie hat die Wahl, sich zwischen dem Weg der Berühmtheit und dem Weg der Pflicht zu entscheiden."

Ob das Königshaus die eigensinnige Herzogin diesmal zur Räson rufen kann, bleibt abzuwarten. Noch bis Montag ist sie mit Harry in Marokko unterwegs. Doch daheim warten ungemütliche Schlagzeilen auf die beiden...

Fotos: Hannah Mackay/PA Wire/Pool/dpa, Kevin Hagen/AP/dpa, Paul Vicente/EPA FILES/dpa

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 13.816 Anzeige
Ärzte operieren 15-Jährige, die wie Oma aussah: So sieht sie jetzt aus Neu
Wetter: Sturmtief "Gloria" wütet durch ganze Urlaubsregion, schon vier Tote Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 18.774 Anzeige
Naschkatzen aufgepasst: Ist dunkle Schokolade wirklich gesünder als helle? Neu
We love Radiohead! Band beglückt ihre Fans mit riesiger Überraschung Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 6.142 Anzeige
Meine Meinung: Eintracht spielt ohne Wintertransfers ein gefährliches Spiel Neu
Greta Thunberg in Davos: "Eure Untätigkeit heizt die Flammen stündlich an" Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 14.671 Anzeige
DSDS: Er gewann bereits, doch jetzt kommt er wieder Neu
Fix: Schalke 04 wird Problem-Profi Nabil Bentaleb endlich los! Neu Update
Donald Trump in Davos: "Müssen die Vorhersagen einer Apokalypse ablehnen" Neu
Habt Ihr schon von der Schlafzimmermesse gehört? Wir klären, was das ist (und wo) Anzeige
Blut, Ungeziefer und Gestank: Das ist der Tatortreiniger Neu
Kommt Lungenkrankheit von China nach Deutschland? Flughafen Frankfurt bereitet sich vor Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 2.552 Anzeige
Als "Stück Schei**e" beschimpft: Künast erreicht Teilerfolg gegen Netzpöbler Neu
Leichenfund in Wohnung: Nachbarn klagten über üblen Gestank! Neu
Fährt die Münchner Polizei neuerdings Porsche? Das steckt dahinter Neu
Lukas Podolski kommt zum 1. FC Köln, aber nicht als Spieler! Neu
Zurück im Weltcup! Erik Lesser bekommt letzte Chance für WM-Quali Neu
Mehr Spieler, mehr Geld: So gut geht es deutschen Spielbanken Neu
Keine Bagger: Schumacher-Kartbahn bei Kerpen kann bleiben! Neu
Mann in Kölner Baumarkt von Platten erschlagen: Unternehmen will Beerdigung bezahlen Neu
Lastwagen verunglückt: Hier läuft literweise Flüssigbeton aus Neu
Vom eigenen Gabelstapler überrollt: Mann schwebt in Lebensgefahr Neu
Vorsicht, Rüssel: Hier spaziert ein Elefant durch die Hotellobby! 776
"Disney+": Streaming-Dienst startet in Deutschland früher als geplant! 466
Autofahrer hört plötzlich Knall: Verrückt, was aus dem Gully ragt 3.038
Baby zu Tode geschüttelt: Jugendlicher soll für Jahre hinter Gitter 849
Katja Krasavice klagt über YouTube: "Es ist sehr schwer und unschön" 2.188
Rechtsextreme "Pegida München" darf nicht vor Roter Flora in Hamburg demonstrieren 580
Baby gnadenlos ausgesetzt! Wer erkennt diese Gegenstände? 2.199
Überschwemmungs-Drama in Falkensteiner Höhle: Gemeinde bekommt die Kosten ersetzt 128
Behinderte nachgeäfft: Geht Exsl mit diesem Clip zu weit?! 806
Nazi-Drama bei GZSZ noch nicht vorbei: Muss Erik wieder in den Knast? 3.301
Amira Pocher zeigt das Leben zwischen Glitzerwelt und Mutter-Stress 2.960
Knast-Rapperin Schwesta Ewa: Rührender Song für ihre kleine Tochter Aaliyah 1.447
Ashley Graham: Jetzt ist das kurvige Model Mama geworden 1.380
Oh la la! Welche TV-Schönheit zeigt sich denn hier mit perfekter Bikini-Figur? 2.111
Deshalb ist Miracoli die "Mogelpackung des Jahres"! 2.121
Mordverdacht: Zwei Tote in Wohnung in Köln entdeckt! 1.282
RB-Leipzig-Stürmer Timo Werner: FC Barcelona jagt den Goalgetter! 3.531
Vater tötet Kojoten mit bloßen Händen, als der sein kleines Kind (2) angreift 3.153
Polizeiwagen mit Käse beworfen: Auch Ochsenknecht-Sohn verdächtigt! 2.268
Von der Bühne ins TV: Vanessa Mai steht mit "Tatort"-Star vor der Kamera 603
1. FC Köln beim BVB: Timo Horn über Erling Haaland und seinen Meister-Favoriten 1.498
Hund von Bulldogge getötet! Caro und Andreas Robens in tiefer Trauer 4.090
Philipp von "Hochzeit auf den ersten Blick": Er hatte was mit 280 Frauen! 2.208
Junge (3) ertrinkt bei Kindergarten-Ausflug: Sein Leichnam wird obduziert 5.770
Brücke einfach nicht gefunden? Irrfahrt endet für Opel-Fahrer (60) in einem Bach 2.076