Sportler des Jahres 2017: Ludwig/Walkenhorst, Dahlmeier und Rydzek siegen
Top
Wegen Schnee-Chaos: Ausfälle am Frankfurter Flughafen?
413
Tödlicher Crash: Fahranfänger überfährt Fußgänger
3.545
Nach Streit um Hitler-Glocke: Neuer Bürgermeister im Amt!
169
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
3.190
Anzeige
30.334

Hochhaus komplett in Flammen: Mindestens sechs Tote!

In der Nacht zum Mittwoch ist in einem Londoner Hochhaus ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr versucht alles, um die Flammen zu löschen. #London
Das Hochhaus steht komplett in Flammen.
Das Hochhaus steht komplett in Flammen.

London - Es sind dramatische Bilder: Im Herzen Londons steht ein 27-stöckiges Wohnhaus in Flammen. Der Grenfell Tower mit 120 Apartments brannte seit dem frühen Mittwochmorgen lichterloh, schwarze Rauchwolken zogen über die britische Hauptstadt.

In dem Haus befanden sich auch Stunden nach Ausbruch des Feuers noch immer Menschen, wie die BBC berichtete. Es gab etliche Verletzte, Informationen über mögliche Todesopfer lagen zunächst nicht vor.

Dem Sender zufolge gab es Befürchtungen, das Gebäude könnte einstürzen. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

Die Polizei twitterte, dass zahlreiche Verletzte behandelt würden. Der Rettungsdienst teilte ebenfalls via Twitter mit, 30 Menschen seien in Klinken gebracht worden. Bewohner des Hochhauses würden weiterhin in Sicherheit gebracht. Einwohner wurden gebeten, die Gegend nordwestlich vom Hyde Park zu meiden. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 200 Leuten und 40 Löschfahrzeugen im Einsatz.

Augenzeugen berichteten in der Nacht auf Twitter von Schreien. Menschen seien aus dem brennenden Gebäude gesprungen. Trümmerteile flogen aus dem Gebäude, wie ein dpa-Reporter berichtete. Hin und wieder knallte es in dem 27-stöckigen Gebäude. Die Polizei hat alle Wege zum Gebäude hermetisch und weiträumig abgeriegelt.

Londons Bürgermeister Sadiq Khan sprach von einem "bedeutenden Vorfall" - eine Bezeichnung der britischen Behörden für eine Lage, die besondere Vorkehrungen durch einen oder mehrere Rettungsdienste erfordert.

Der britische Schauspieler Tim Downie, der 600 Meter von dem brennenden Hochhaus entfernt wohnt, sagte der britischen Nachrichtenagentur Press Association, er befürchte, der Tower könne einstürzen. "Es ist entsetzlich. Das ganze Gebäude ist in Flammen gehüllt. Es ist verloren. Es ist nur eine Frage der Zeit, bevor dieses Gebäude zusammenbricht."

Ein Mitarbeiter der Feuerwehr berichtete, die Einsatzkräfte würden Atemmasken tragen. Die Arbeit sei extrem hart und die Bedingungen sehr schwierig. "Das ist ein großer und sehr schwerwiegender Vorfall." Man habe zahlreiche Helfer und Spezialisten entsandt. Die Beamten wurden eigenen Angaben zufolge am Mittwoch kurz nach 01.00 Uhr (Ortszeit) alarmiert.

Wegen des Brandes wurde am frühen Morgen die A4 in beide Richtungen gesperrt - die wichtige Straße verbindet das Stadtzentrum von London mit dem Flughaften Heathrow. Nach Angaben des Stadtbezirks Royal Borough of Kensington and Chelsea sind in dem Hochhaus 120 Wohnungen. Er wurde 1974 errichtet und umfassend modernisiert.

UPDATE, 14.39 Uhr: Jamie Oliver: Gratisessen für Brandopfer

Der britische Fernsehkoch Jamie Oliver hat den Opfern des Hochhausbrandes in London Gratisessen in seinem nahe gelegenen Restaurant angeboten. "Essen und Trinken gibt es umsonst. Sprechen Sie einfach meinen Manager Juan an und wir werden Sie umsorgen", sagte der 42-Jährige am Mittwoch bei Instagram.

Die Jamie's-Italian-Kette von Oliver hat ein Restaurant im Westfield-Einkaufszentrum in der Nähe des Unglücksorts.

UPDATE, 14.05 Uhr: Londoner Polizei: Zahl der Toten dürfte steigen

Die Londoner Polizei geht von weiteren Todesfällen nach dem Hochhausbrand aus. "Es werden noch Menschen vermisst", sagte Stuart Cundy von Scotland Yard am Mittwoch.

Nach jüngsten Angaben sind sechs Menschen ums Leben gekommen, mehr als 70 Verletzte werden in Kliniken behandelt. Teams suchen in dem 24-stöckigen Gebäude nach Opfern. Der Brand in dem Hochhaus ist noch nicht gelöscht.

UPDATE, 12.25 Uhr: Mindestens sechs Tote

Bei dem verheerenden Hochhausbrand in London sind nach Angaben der Behörden mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der Toten dürfte aber noch steigen, teilte die Polizei am Mittwoch über Twitter mit.

UPDATE, 12.13 Uhr: Hochhausbrand kein Terror-Anschlag

Der katastrophale Hochhausbrand in London ist nach Angaben von Scotland Yard kein Terroranschlag. Das teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch auf Anfrage mit.

UPDATE, 09.38 Uhr: 50 Verletzte in Kliniken

Nach dem Feuer in einem Londoner Hochhaus haben Rettungskräfte bisher mehr als 50 Menschen in Krankenhäuser gebracht.

"Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen", teilte die Londoner Ambulanz am Mittwochmorgen mit. Die Patienten seien in fünf Krankenhäuser gebracht worden.

UPDATE, 08.56 Uhr: Feuerwehr meldet mehrere Tote

Bei dem Brand in einem Hochhaus in London sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete die Feuerwehr am Mittwochmorgen in London, ohne eine genaue Zahl zu nennen.

Nach Angaben eines Augenzeugen sind in der Nacht bereits Menschen aus dem brennenden Hochhaus gesprungen. Andere hätten versucht, sich mit Bettlaken abzuseilen, sagte ein Mann dem britischen Nachrichtensender BBC am Mittwochmorgen. Ein anderer Augenzeuge berichtete, er habe eine Familie lange Zeit an einem Fenster mit einem Handtuch am Fenster winken gesehen.

UPDATE, 07.58 Uhr: Menschen sendeten mit Taschenlampen Signale

Nach Zeugenberichten haben viele Menschen verzweifelt im brennenden Hochhaus in London an den Fenstern gestanden und um ihr Leben geschrien.

Manche hätten in der Nacht zum Mittwoch auch versucht, per Handy Hilfe zu holen oder mit Taschenlampen auf sich aufmerksam zu machen, wie Nachbarn britischen Medien berichteten. Hunderte Menschen sollen in Sicherheit gebracht worden sein.

UPDATE, 07.45 Uhr: Einsturzgefahr!

Angesichts des massiven Feuers in London gibt es laut BBC Befürchtungen, das 27-stöckige Hochhaus könnte möglicherweise einstürzen. Das berichtete der Sender am Mittwochmorgen.

Trümmerteile flogen aus dem Gebäude, wie ein dpa-Reporter berichtete. Hin und wieder knallte es in dem 27-stöckigen Gebäude. Die Polizei hat alle Wege zum Gebäude hermetisch und weiträumig abgeriegelt.

UPDATE, 07.40 Uhr: 30 Patienten in Kliniken

Rettungskräfte haben bislang 30 Patienten von dem brennenden Hochhaus in London in Kliniken gebracht. Das teilte die Londoner Ambulanz am Mittwochmorgen über Twitter mit.

UPDATE, 07.15 Uhr: Kindergarten im Hochhaus

Das brennende Hochhaus in London soll auch einen Kindergarten und einen Boxclub beherbergen. Das berichteten Nachbarn aus der Umgebung am Mittwochmorgen der Deutschen Presse-Agentur.

Noch am frühen Mittwochmorgen schlugen an vielen Stellen Flammen aus dem Hochhaus in London. Eine riesige Rauchsäule war weithin im Westen der britischen Hauptstadt sichtbar.

Die Einsatzkräfte versuchen, die Flammen unter ihre Kontrolle zu bringen.
Die Einsatzkräfte versuchen, die Flammen unter ihre Kontrolle zu bringen.
Viele Menschen sollen bereits evakuiert worden sein.
Viele Menschen sollen bereits evakuiert worden sein.
Eine große Rauchsäule umgibt das gesamte Hochhaus.
Eine große Rauchsäule umgibt das gesamte Hochhaus.
Vor zwei Wochen geschah die Brandkatastrophe in London bei der 79 Menschen starben.
Vor zwei Wochen geschah die Brandkatastrophe in London bei der 79 Menschen starben.

Fotos: DPA, Screenshot Twitter, dpa

Nach Bomben-Explosion! Alarm am S-Bahnhof in Hamburg
14.102
Update
Gruselig! Mumifizierte Leiche in Abstellkammer gefunden
4.461
Dieser YouTube-Star hat sogar bei Minusgraden Bock auf Doggy
5.209
Dildo in Kiste mit Wahlunterlagen gefunden
2.186
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.446
Anzeige
Sachsens Ministerpräsident ist für rasche Abschiebung und gegen Familiennachzug
6.515
Tote und Verletzte bei Tupper-Party!
10.515
Haben sich Mezut Özil und Ex-"Miss Türkei" Amine Gülșe heimlich verlobt?
1.999
Leiche im Straßengraben gefunden: Polizei schließt Mord nicht aus
6.777
Libysches Schiff rammt Rettungsschiff aus Dresden
7.179
Dank dieses Lichtes soll Weihnachten nichts mehr schiefgehen
126
Vier Tore in der Nachspielzeit bringen Tipper irren Wettgewinn
4.130
Blitzeis legt Verkehr lahm: Kilometerlanger Stau im Erzgebirge
21.172
Streifenwagen kracht gegen Haus: Polizist schwer verletzt
2.014
Bauer Gerald und Anna: Bald läuten die Hochzeitsglocken!
12.072
Schock! Tierquälerin ertränkt Hund in Schwimmbecken
1.688
Norovirus-Alarm! Das müsst Ihr jetzt beachten
5.701
Rudel Pitbulls beißen Welpen tot und greifen Frauchen an
7.758
Weil sie aufs Handy schaut: Frau wird im Parkhaus eingesperrt und überrollt
3.687
Kurz vor Weihnachten: Jetzt kommt die Schneewalze!
45.189
McDonalds führt neuen Burger ein: Das macht ihn so besonders
3.860
Uhu-Weibchen wohnte in VW-Werk, jetzt ist sie verschwunden
2.083
Wie doof kann man sein? Radfahrer zweimal hintereinander betrunken erwischt
935
Verletzte bei Massenschlägerei in U-Bahnhof
3.743
Auf Türsteher geschossen: Tatverdächtiger immer noch auf freiem Fuß
1.390
Mutter sucht auf Facebook Urlaubsbetreuer für ihre Kinder: Polizei rückt an
3.722
Routine-Einsatz endet für zwei Polizisten im Krankenhaus
1.040
"Ein Stück Identität": Kommen bald die plattdeutschen Ortsschilder?
664
Video: Hier liefern sich Ultras und Kneipengäste eine brutale Straßen-Schlacht
5.951
Mann beschwert sich über Migranten, dann entdeckt die Polizei bei ihm das
7.005
Thai-Boxer hat nach heftigem Kampf Mega-Delle auf der Stirn
10.269
"Sie tun mir weh!": Oma (93) wird brutal festgenommen, weil sie ihre Miete nicht bezahlen kann
8.653
So viele Terror-Anschläge wurden von deutschen Ermittlern verhindert
1.876
Schock-Video: Mann in Unterhose schlägt Rentnerin halb tot
16.404
Lässt sich Melanie Müller Botox spritzen, weil Ehemann Mike es verlangt?
2.409
Entflohener Mörder von Polizei erwischt
3.186
Update
Verdächtige Geräusche aus Paket: Postfiliale evakuiert!
8.199
Unfassbar! Mann tötet seine Frau, enthauptet sie und legt Kopf in Kühltruhe
4.994
Mindestens sechs Menschen sterben bei Horror-Massencrash
5.820
Autofahrer entsetzt: Paar vögelt wild auf dem Gehweg
9.604
Harald Juhnkes Leben wird verfilmt
483
Polizeistation von Waschbär überfallen
2.866
Tödlicher Flugzeugabsturz: Warum mussten die drei Männer sterben?
2.876
Die Polizei kam nachts um drei: Heftige Kritik an Abschiebung von Familie
3.508
"Meine große Liebe": Ohne diese Sache kann Ex-GZSZ-Star Isabell Horn nicht leben
1.662
Nach Todes-Schock! Zehnjährige gewinnt "Supertalent"-Finale
29.561
War Amri für Geheimdienste ein außer Kontrolle geratener Lockvogel?
1.407
Schwester von Präsident stirbt bei Hubschrauber-Absturz
5.080
Passagierschiff reißt Teil von Eisenbahnbrücke ab
4.750
Rätselhafte Todesfälle! Mehrere Babys sterben auf Intensivstation
63.825
Wie finde ich für mich den perfekten Weihnachtsbaum?
782
Vom Escort zum Dschungel: Tatjana Gesell macht Schock-Geständnis
4.498
The Voice: Diese Superstars treten beim Finale auf
5.823
Mammut-Skelett für unglaubliche Summe versteigert!
950