Sexy! Wird er der nächste James Bond?

London - Ist Idris Elba (45, "Luther") der nächste James Bond? Mit einem Tweet sorgt der britische Schauspieler für wilde Spekulationen.

Der britische Schauspieler Idris Elba könnte 007-Nachfolger von Daniel Craig werden.
Der britische Schauspieler Idris Elba könnte 007-Nachfolger von Daniel Craig werden.  © Facundo Arrizabalaga/EPA/dpa, Screenshot Instagram

Bond-Produzentin Barbara Broccoli (58) dürfte sich jedenfalls darüber freuen. Denn der Schauspieler steht schon seit Jahren auf ihrer Besetzungs-Wunschliste ganz oben. Sie findet nämlich es sei an der Zeit, dass die Rolle "von einem nicht-weißen Schauspieler übernommen wird", berichtet das "GQ"-Magazin.

Der amtierende "James Bond", Daniel Craig (50), ist zwar im 25. Teil der Reihe noch einmal dabei (kommt 2019 in die Kinos), wollte die Rolle des Geheimagenten aber schon längst an den Nagel hängen. Seitdem überschlagen sich die Gerüchte, wer sein Nachfolger wird.

Heiße Anwärter sollen auch Tom Hardy (40, "Mad Max: Fury Road"), Michael Fassbender (41, "X-Men: Apocalypse") und James Norton (33, "Flatliners") sein. Interesse an der Rolle hätten auch Henry Cavill (35, "Superman") und Jason Statham (51, "Killer Elite").

Trotzdem fällt immer wieder der Name von Idris Elba. Wie der "Daily Star" berichtet, haben sich Barbara Broccoli und Regisseur Antoine Fuqua (52) unlängst über den Inhalt des nächsten Bond-Films ausgetauscht. In dem Zusammenhang habe sie gesagt, "es ist Zeit, dass der berühmte Spion von einem schwarzen Schauspieler gespielt wird".

Fuqua habe auch verraten, dass die Produzentin sagte, dass es "Zeit ist für einen Schauspieler einer ethnischen Minderheit, der 007 spielt", und dass es "wohl auch so kommen" wird.

Und an Elba gewandt sagte Fuqua: "Idris könnte das packen, wenn er in Form ist. Man braucht einen Darsteller mit körperlich starker Präsenz. Die hat Idris."

Titelfoto: Facundo Arrizabalaga/EPA/dpa, Screenshot Instagram


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0