Krass! So wird in Zukunft Euer Alter erkannt

Alle hinterlegten Daten mit müssen mit dem Gesichtsscan übereinstimmen.
Alle hinterlegten Daten mit müssen mit dem Gesichtsscan übereinstimmen.

London - Die britische Firma "Yoti" hat eine App zur Gesichtserkennung entwickelt. Damit sollen in Zukunft Supermärkte und Bars das Alter von jugendlichen Käufern überprüfen.

Statt junge Käufer wie bisher um ihren Ausweis zu bitten, wenn sie alkoholische Getränke kaufen wollen, reicht in Zukunft der Blick auf das Smartphone.

Wie "Futurezone" berichtet, soll in Großbritannien ein System getestet werden, bei dem "das Alter von Supermarktkunden per Gesichtserkennung überprüft wird". An Selbstbedienungskassen muss das immer noch ein Mitarbeiter machen.

Die neue Technik übernimmt diesen Schritt. Kunden, die Alkohol kaufen wollen, müssen sich vorher die App "Yoti" herunterladen und dort ein Foto und den eigenen Ausweis einscannen.

An der Supermarkt-Kasse wird dann zuerst ein QR-Code, danach das eigene Gesicht gescannt, um das Alter des Käufers zu überprüfen - und das muss mit den hinterlegten Daten übereinstimmen.

In die Entwicklung der App wurden insgesamt 23 Millionen britische Pfund (rund 26 Millionen Euro) investiert, 180 Kollegen arbeiten an der Bilderkennungstechnologie.

Bislang haben 100.000 Briten an ersten Test-Messungen teilgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0