Mutter sponsert Traumhochzeit der Tochter, dann zerstört sie all deren Träume

Devon - Achtung, liebe Damen! Wenn Ihr diese Geschichte lest, werdet Ihr Eure Mutter womöglich künftig mit anderen Augen anschauen. In England hat der Ehemann einer Frau ihre Mama geschwängert.

Das aufwändige Hochzeitszeremoniell wurde von der Mutter noch gesponsort (Symbolbild).
Das aufwändige Hochzeitszeremoniell wurde von der Mutter noch gesponsort (Symbolbild).  © 123FR / andreyli

Alles begann wie in einer gewöhnlichen Love-Story.

Die junge Dame namens Lauren lernte ihren Beziehungspartner in einer Kneipe kennen und fühlte sich sofort zu ihm hingezogen.

Das erste Date fand zeitnah in einem Kino statt, mündete schnell in eine Beziehung. Lauren Wall wurde schwanger.

Im März 2004 bat Paul seine Liebste, ihn zu heiraten. Das Hochzeitsfest - eine aufwändige Zeremonie - fand im August statt.

Die Mutter unterstürzte die Festivität, indem sie 15.000 Pfund (mehr als 17.000 Euro) beisteuerte.

Zum Dank wurde sie in die Flitterwochen eingeladen, die in der britischen Grafschaft Devon stattfand.

Nicht im Traum wäre die Protagonistin damals auf die Idee gekommen, dass dies ein derber Fehler sei.

Denn nur acht Wochen nach der aufwändigen Feier zog ihr Ehemann Paul White aus, weitere neun Monate danach brachte Mutter Julie ein Kind von ihm auf die Welt und verkündete, dass sie und der Gatte ihrer Tochter ein Paar seien.

Hätte Lauren nicht misstrauisch werden müssen?

Mutter wird vom Mann ihrer Tochter schwanger

Die Schwangerschaft der Mama ließ sich irgendwann nicht mehr verbergen (Symbolbild).
Die Schwangerschaft der Mama ließ sich irgendwann nicht mehr verbergen (Symbolbild).  © 123RF Natalia Deriabina

"Paul hat sich mit Mama immer sehr gut verstanden", berichtet die junge Dame nun viele Jahre später gegenüber Mirror exklusiv. Es ist das erste Mal, dass sie über dieses für sie schwere Schicksal spricht.

Schon kurz nach der Unterschrift auf der Hochzeitsurkunde nahm sie eine deutliche Verhaltensänderung bei ihrem Mann wahr, der stundenlang ausging und sein Telefon dabei schützte.

Laurens Schwester schnappte sich eines Tages das Handy von Mutter Julie und fand dort Nachrichtenverkehr, der den untreuen Paul überführte.

Lauren Wall konfrontierte daraufhin das heimliche Pärchen. Während ihrer Mutter dies als verrücktes Hirngespinst abtat, soll ihr Partner Paul regelrecht kreidebleich geworden sein.

Ebenso wollte die Mama nicht zugeben, vom neuen Lover schwanger zu sein, behauptete, dass ihr Bauch einer Zyste wegen etwas fülliger geworden sei.

Irgendwann kam dann doch alles ans Licht. Fast auf den Tag genau 5 Jahre nach der Eheschließung von Paul und Lauren heirateten schließlich Mutter Julie und Paul.

Bis heute ist der Familienfrieden aufgrund dieser komplizierten und höchst ungewöhnlichen Dreierkonstellation zerstört.

"Ich konnte nicht glauben, dass die beiden Menschen, die ich am meisten geliebt und denen ich am meisten vertraut habe, mich so verraten könnten", resümiert Lauren Wall, die ihrer Mutter nicht verziehen hat, da sie ihr sowohl den Ehemann als die persönlichen Träume kaputt gemacht hat.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0