Dieser Flitzer hat eine besondere Botschaft an seine Mama

Auf seinem nackten Bauch stand "Peace Love"
Auf seinem nackten Bauch stand "Peace Love"  © Kirsty Wigglesworth/AP/dpa

London - Bei der Leichtathletik-WM am Samstag in London stand ein großes Highlight auf dem Plan. Sprint-Star Usain Bolt wollte in seinem letzten Sprint über 100 Meter seinen insgesamt 12. WM-Titel gewinnen. Er musste sich letztlich allerdings mit Bronze vergnügen.

Ein Mann stahl ihm sowieso die Show. Denn kurz vor dem heiß erwarteten Herren-Sprint, sorgte ein anderes Lauf-Duell im Londoner Olympiastadion für mächtig Aufsehen.

Ein Flitzer hatte es in den Innenraum geschafft und rannte splitterfasernackt im Stadion umher. Ein Ordner stürzte sogar beim Versuch den Mann einzufangen.

Schließlich gelang es dem Ordner den langhaarigen Flitzer aufs Feld umzuringen. Auf seinem nackten Bauch stand "Peace Love".

Kurioser war aber seine Rückenbeschriftung. Dort stand nämlich drauf: "Drogenfrei für Mama".

Auch wenn er mit seinen Drogenkonsum vielleicht aufgehört hat, eine Strafe für seinen Flitzer-Auftritt wird dem Mann bestimmt noch bevorstehen.

1:0 für den Flitzer. Beim Versuch den Mann zu stoppen, stolperte der Ordner.
1:0 für den Flitzer. Beim Versuch den Mann zu stoppen, stolperte der Ordner.  © Yui Mok/PA Wire/dpa
Da feierte er sich noch. Für kurze Zeit wurde der Flitzer bejubelt und beklatscht.
Da feierte er sich noch. Für kurze Zeit wurde der Flitzer bejubelt und beklatscht.  © Rainer Jensen/dpa
Unsanfte Landung. Der Ordner und der Flitzer stürzen über die Bande.
Unsanfte Landung. Der Ordner und der Flitzer stürzen über die Bande.  © Martin Rickett/PA Wire/dpa

Titelfoto: Kirsty Wigglesworth/AP/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0