Sie weint viel! Darum hat Annas Umzug zu Gerald nach Namibia Schattenseiten Top Fahndung der Polizei: Gefangener flieht während Beerdigung Neu Mann schüttelt Baby fast tot: Viereinhalb Jahre Haft gefordert Neu Techno-Party auf dem SEMF: So viele Drogen wurden konsumiert Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.223 Anzeige
102.896

Schon wieder ein Verbot! Wie lange hält Herzogin Meghan das noch durch?

Große Enttäuschung: Meghan Markle (36) darf nicht beim London Marathon laufen

Sie wollte Geld für den guten Zweck sammeln, doch trotzdem bekam Herzogin Meghan für ihr neuestes Vorhaben von der Queen eine Absage.

London - Seit der Hochzeit mit Prinz Harry hat sich das Leben von Meghan Markle um 180 Grad gedreht. Die früher so selbstbestimmte Schauspielerin muss auf vieles verzichten, was für sie völlig normal war. Nun ereilt sie ein neues Verbot.

Herzogin Meghan muss sich dem Wort der Queen unterordnen.
Herzogin Meghan muss sich dem Wort der Queen unterordnen.

So träumte Meghan angeblich davon, als erster Royal überhaupt am berühmten London Marathon im kommenden Jahr teilzunehmen. Doch der Hof machte ihr einmal mehr einen Strich durch die Rechnung.

Wie "Radar Online" berichtet, sei der Herzogin verboten worden, beim Marathon mitzulaufen. Dabei wollte Meghan damit eigentlich Geld für einen guten Zweck sammeln und Hilfsprojekte unterstützen, die ihr am Herzen liegen. Doch nicht einmal das konnte die Queen offenbar überzeugen.

Offiziell begründete der Palast die Absage mit Sicherheitsbedenken. Doch ein Insider mutmaßt, dass etwas anderes dahinter steckt. Es werde für "unschicklich" gehalten, wenn sie als Mitglied der royalen Familie in knapper Sportkleidung vor aller Öffentlichkeit schwitze.

Die Herzogin sei darüber maßlos enttäuscht. "Meghan schätzt ihre Freiheit über alles andere", wird der Insider zitiert. "Sie hoffte, am Londoner Marathon teilnehmen zu können, würde der Welt zeigen, dass sie ihre eigene Frau steht und keine Befehle von der königlichen Familie entgegennehmen muss."

Doch genau das scheint der Fall zu sein. Besonders bitter: Meghan habe mehrere Kompromissvorschläge gemacht, zum Beispiel angeboten, mit einem Sicherheitsbeamten an ihrer Seite zu laufen oder nur einen Teil der Strecke auf einer speziellen Bahn zurückzulegen.

"Jeder Vorschlag, den Meghan machte, wurde zurückgewiesen, und es wurde darauf bestanden, dass der Grund, warum sie nicht am Marathon teilnehmen konnte, die Angst war, dass sie ein Entführungs- und Terrorziel ist", so die anonyme Quelle.

Schon Herzogin Kate, Prinz William und Bruder Harry hatten im vergangenen Jahr aus diesem Grund auf den London Marathon verzichten müssen. Nur ein kurzer Sprint an einem der Trainingstage war erlaubt.

Während die Drei solche Restriktionen seit Jahren gewöhnt sind, ist es für Meghan noch immer neu, sich dermaßen einschränken und unterordnen zu müssen. Bleibt zu hoffen, dass sie die Enttäuschung über das Verbot gut wegsteckt.

Fotos: DPA

Hilferufe in der Nacht: Sollte ein 68-Jähriger brutal erschlagen werden? Neu Boris und Lilly Becker: Richterin verrät pikantes Detail zur Scheidung Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.334 Anzeige Geschenke-Tipps, die die Welt verbessern und Freude bereiten! Neu Trennung per Kussfoto: Ehe-Aus bei Janin und Kostja Ullmann Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 4.405 Anzeige Um 6,8 Millionen Euro beschissen: Banker muss hinter Gitter! Neu Wegen Zwangsprostitution an Freundin: Hausmeister muss so lange in den Knast Neu Kampf gegen Missbrauch: Nadia Murad bekommt Friedensnobelpreis Neu Männer missbrauchen Frau in Weingut: So lange müssen sie jetzt in den Knast 1.105 Blutige Messerattacke: Junger Mann (17) ersticht seine Ex-Freundin (16) 2.461 Nach der Pleiten-, Pech- und Pannenserie! AIDAnova sticht in See 941 Zoll findet echtes Leopardenfell, Waffen und Plüschhunde 61 Kriegsverbrechen: Folterte Syrer halbnackte Männer mit Kabel? 1.698 Zu krank? Andreas Kümmert muss seine Tour absagen! 961
Wow! Ist das die krasseste Choreo des Jahres? 1.182 Wer hat obenrum mehr? Katzenberger misst sich mit den Klitschko-Brüdern 404
"Katastrophale Zustände!" Berliner Asylaufnahme scharf kritisiert 431 Kölner stellte Blitzer-Attrappe im Vorgarten: So hat das Gericht entschieden 298 Thüringer gewinnt über zwei Millionen Euro im Lotto 565 Wegweisendes Urteil? Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Kürzungen 1.398 Vermisste Frau tot aus See geborgen 315 Hässlicher Baum von Pulsnitz: Kurzen Prozess mit der Krüppelfichte gemacht 3.760 Tierischer Einsatz: Polizisten retten "Bruno" von der Autobahn 251 Exotische Hamburgerin will "Playmate des Jahres" werden 1.455 Drama in Köln! Totes Kind (2) in Flüchtlingsheim entdeckt 2.545 Update Terroranschlag! Mehrere Schwerverletzte, Baby und Mutter in Lebensgefahr 6.132 Wer hier in den Heiligabend-Gottesdienst will, muss Ticket vorzeigen 87 Mehrere Verletzte: "Gelbwesten" greifen in Frankreich ausländische Laster an 1.828 Mutter denkt 69 Jahre lang, dass Tochter bei Geburt gestorben wäre, dann treffen sich die beiden 1.474 Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban 72 Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben 2.308 Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin 1.032 Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf 1.074 Frau von George Clooney greift Donald Trump an 2.867 GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! 2.089 Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen 1.731 Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene 607 Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! 881 "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 3.453 Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben 1.626 Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen 4.086 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie 3.549 Messer und Baseballschläger: Streit zwischen zwei Familien eskaliert 343 Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch 6.584 Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 884 Dieser Aufkleber kann Kinderleben retten 1.977 Tödliches Gift ausgetreten! Berliner Institut evakuiert 1.454 Frau hüpft für Geburtstagsfoto und stirbt vor den Augen ihres Ehemannes 13.796