Mitten in der City! Bewaffneter Raubüberfall auf Mesut Özil

London - Arsenal-Star Mesut Özil wurde mitten in London Opfer eines bewaffneten Raub-Überfalls. Der Mittelfeldspieler hatte Glück, dass er mit seinem Teamkollegen Sead Kolasinac unterwegs war.

Mesut Özil (30) wurde Opfer eines bewaffneten Raubüberfall.
Mesut Özil (30) wurde Opfer eines bewaffneten Raubüberfall.  © DPA

Wie die Daily Mail exklusiv berichtet, hatten es die mit Messern bewaffneten Typen auf die Mercedes-Benz G-Klasse des Kickers abgesehen.

Die Schläger hatten das Fahrzeug umstellt, doch plötzlich sprang Kolasinac heraus und stellte sich den Tätern mutig entgegen.

Özil, hingegen der seit einigen Tagen eine auffällige blonde Frisur trägt, nutzte den Mut seines Mitspielers, fuhr mit dem Geländewagen davon und floh in ein nahe gelegenes Restaurant. Angeblich sollen auch Angestellte auf die Straße getreten sein, um den Fußballern zu Hilfe zu eilen.

"Ozil sah absolut verängstigt aus, wie jeder, der von Männern mit Messern verfolgt wurde", schätzte eine Zeugin die Gemütslage des 30-Jährigen ein.

Die Angreifer waren zum Tatzeitpunkt allesamt in schwarz gekleidet, nahmen auch die Helme nicht ab.

Beide Spieler sollen laut Daily Mail den Vorfall unbeschadet überstanden haben.

Video des bewaffneten Raubüberfalls auf Mesut Özil


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0