Sorge um "Hagrid": Harry-Potter-Schauspieler im Rollstuhl

London - Große Sorge um Schauspieler Robbie Coltrane! Der 68-Jährige, der in allen acht "Harry Potter"-Filmen den Halbriesen Rubeus Hagrid spielte, sitzt im Rollstuhl.

In der Rolle des Hagrid wurde Robbie Coltrane bekannt.
In der Rolle des Hagrid wurde Robbie Coltrane bekannt.  © Imago

In einem Londoner Hotel hatte der Brite jetzt seinen ersten öffentlichen Auftritt im Rollstuhl. Eine Quelle verriet "The Sun" jetzt: "Robbie hat seit Jahren anhaltende Schmerzen mit seinem immer schlechter werdenden Knie."

Weil die Schmerzen mittlerweile so enorm geworden sind, kann der 68-Jährige nicht mehr alleine laufen und ist auf Hilfe angewiesen. In Amerika soll er sich bald einer Spezial-Operation unterziehen.

"Bei dem Harry-Potter-Event am Montag wurde er hinein- und herausgefahren, was für Fans ein riesiger Schock war, weil sie ihn als starken und großen Hagrid kennen", so die Quelle weiter.

"Für ihn ist es wirklich frustrierend, aber er hofft, dass er nach der Operation wieder laufen kann."

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0