Hübsche Blondine will Selfie machen und stürzt in den Tod

Die hübsche Neuseeländerin erlag jetzt ihren Verletzungen.
Die hübsche Neuseeländerin erlag jetzt ihren Verletzungen.

London - Freunde beschrieben die junge Toni, als "Mädchen, das immer lachte". Doch jetzt verstarb Toni an ihren schweren Verletzungen. Beim Selfies machen, soll die Neuseeländerin, die zum Zeitpunkt in London lebte, aus einem Fenster gestürzt sein.

Die hübsche Blondine war ein freudiges Mädchen. Ihre Grundschulfreundin erzählt der Daily Mail: Sie war ein wunderschönes Mädchen, das immer in Erinnerung bleiben wird - vor allem für ihr Lächeln."

Die Daily Mail berichtet, dass sie aus einem Fenster im zweiten Stock gefallen sein soll. Ihre Freunde und die Familie haben nun eine Crowdfundig-Seite ins Leben gerufen, damit Toni nach Neuseeland überführt werden kann.

Mittlerweile wurde schon umgerechnet über 31.000 Euro gesammelt. Die Organe der jungen Frau wurden bereits in Großbritannien gespendet, "um andere Leben zu retten".


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0