Terror: Machetenangriff in Londoner U-Bahn

Verletzte bei Machetenangriff in Londoner U-Bahn - Polizei: Terrortat.
Verletzte bei Machetenangriff in Londoner U-Bahn - Polizei: Terrortat.

Ein Mann hat in einer Londoner U-Bahn-Station mit einer Machete drei Menschen verletzt. Eines der Opfer erlitt schwere Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei wurde der Angreifer in der U-Bahn-Station Leytonstone am Samstagabend festgenommen. Die Polizei spricht von einem terroristischen Hintergrund. Der Angreifer habe gerufen: "Das ist für Syrien".

Großbritannien hat erst vor einigen Tagen mit Luftangriffen auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auch in Syrien begonnen.

"Wir behandeln dies als einen terroristischen Zwischenfall", erklärte die Polizei. Die Bevölkerung wurde zur Ruhe aufgerufen.

Fotos: imago (1), twitter (1)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0