Was bietet uns das neue Shoppingcenter Loom in Bielefeld?

110 Läden ziehen im neuen Bielefelder Shopping-Center Loom ein.
110 Läden ziehen im neuen Bielefelder Shopping-Center Loom ein.

Bielefeld - Am 26. Oktober 2017 eröffnet in der Bielefelder Innenstadt das neue Shopping-Center Loom. Auf 26.000 Quadratmetern ziehen 110 Geschäfte wie Primark, Rewe, Rossmann, Adidas Originals, MAC und viele andere ein.

Inzwischen sind auch alle Flächen der Einkaufsgalerie vermietet, was die Betreiber des Hamburger Unternehmens ECE freut.

Im gesamten Komplex soll es für die Gäste und Besucher kostenfreies WLAN geben und auch Tablets und Handys können ohne Probleme an sogenannten Aufenthaltsecken aufgeladen werden, erläuterte Center-Manager Michael Latz gegenüber TAG24.

Jeden Tag (außer Sonntag) ist das Center ab 8 Uhr geöffnet und schließt erst 21.30 Uhr. Die Kernöffnungszeiten der Geschäfte liegen zwischen 9.30 und 20 Uhr.

Insgesamt bietet das Loom-Parkhaus 550 Stellplätze, die eine Breite von großzügigen 2,50 Metern haben. Auch Besitzer von E-Autos haben zwei Ladestationen im Parkhaus.

Im Loom selbst wird es die größte Rolltreppe OWLs geben. Kunden können mit der sogenannten Speed-Rolltreppe über zwei Etagen hinweg direkt zum Food-Court fahren.

Sagenhafte 135 Millionen Euro wurden in das Projekt gesteckt, das auf dem alten Gelände der City-Galerie entsteht.

Das Loom wird außerdem der Werbegemeinschaft Bahnhofstraße beitreten und laut Center-Management an den verkaufsoffenen Sonntagen und am Mitternachtsshopping teilnehmen.

Direkt drei Tage nach der Eröffnung am 26. Oktober wird es den ersten verkaufsoffenen Sonntag geben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0