Heftige Breitseite für Karius! Kann Sophia Thomalla ihren Loris wieder aufbauen?

Istanbul - Glück in der Liebe, Pech im Spiel? Bei Loris Karius (25) läuft es zwar privat mit Freundin Sophia Thomalla (29), sportlich sieht sich der gebürtige Biberacher aber heftigen Worten von seinem Trainer Senol Günes (66) ausgesetzt.

Spielte in dieser Saison erst fünf Mal zu Null: Besiktas-Keeper Loris Karius (l.).
Spielte in dieser Saison erst fünf Mal zu Null: Besiktas-Keeper Loris Karius (l.).  © DPA

Der selbst in der Kritik stehende Coach ist mit den Leistungen des deutschen Torhüters bei Besiktas Istanbul überhaupt nicht zufrieden.

Seinem Unmut machte der Coach nach einem erneuten Karius-Patzer öffentlich Luft. Bei Sky Sports sagte Günes: "Irgendetwas stimmt nicht, er ist auch unglücklich."

Der BJK-Trainer fügte hinzu: "Karius stagniert ein wenig, irgendetwas stimmt nicht mit seiner Spannung, Motivation, Begeisterung für das Spiel."

Nach diesen heftigen Worten wird Karius-Freundin Thomalla bei ihrem Auserwählten wohl viel Aufbauarbeit leisten müssen, um den früheren Bundesliga-Torhüter wieder aufzurichten.

Denn Günes hatte noch einiges mehr zu sagen und hielt fest, dass Karius an mehreren Gegentreffern in dieser Saison schuld gewesen sei.

So rutschte ihm erst am vergangenen Sonntag gegen Konyaspor ein Schuss unter der rechten Hand ins Tor zum 1:1-Ausgleich für den Außenseiter durch. Glücklicherweise für Karius gewann Besiktas durch einen Treffer von Shinji Kagawa (ausgeliehen vom BVB) in der Nachspielzeit noch mit 3:2. Doch die Fans des Tabellendritten der Süper Lig verhöhnten ihren Schlussmann dennoch.

Als wäre das noch nicht genug, sagte Günes auch noch: "Er ist talentiert, aber es hat nicht funktioniert und wir haben ein Problem. Lassen Sie es mich so sagen: Wenn Tolga noch zur Verfügung stehen würde, würde ich ihn spielen lassen" und bezog sich damit auf den suspendierten Keeper Tolga Zengin (35).

Karius wird notgedrungen im Besiktas-Tor bleiben

Loris Karius (l.) macht sportlich eine schwere Zeit durch. Kann Freundin Sophia Thomalla ihn aufbauen?
Loris Karius (l.) macht sportlich eine schwere Zeit durch. Kann Freundin Sophia Thomalla ihn aufbauen?  © Bildmontage/Instragram/Sophia Thomalla/dpa

Momentan hat der 66-Jährige mit Utku Yuvakuran (21) und Ersin Destanoglu (18) allerdings nur zwei junge Torwartkonkurrenten zur Verfügung, die noch nicht weit genug sind, um konstant die Nummer eins zu sein.

Doch Karius hat das tragische Champions-League-Finale gegen Real Madrid (1:3), wo seine Patzer den FC Liverpool den Sieg kosteten, offensichtlich noch immer nicht wirklich verarbeitet und bereitet seinem Trainer deshalb Kopfzerbrechen, weil er keine Alternative zur Verfügung hat.

In Liverpool war für Karius am Weltklasse-Schlussmann Alisson kein Vorbeikommen mehr, weshalb Jürgen Klopps Club ihn für eine Leihgebühr von einer Million Euro bis zum 30. Juni 2020 in die türkische Hauptstadt verlieh.

Während Besiktas-Präsident Fikret Orman augenscheinlich viel von Karius hält und noch im November sagte, dass er den 25-Jährigen gerne fest verpflichten würde, machten auch Gerüchte die Runde, dass die Türken überlegt haben sollen, die Leihe vorzeitig zu beenden, was aber offiziell als "Unsinn" bezeichnet wurde.

Doch der traurige Abstieg von Karius bei Besiktas hat nicht etwa erst vor kurzem begonnen: "So war es von Beginn an. Er fühlt sich nicht wirklich als Teil des Teams", verdeutlichte Günes und sagte noch: "Das ist etwas, das wir nicht lösen konnten und natürlich bin ich teilweise dafür mitverantwortlich."

Titelfoto: Bildmontage/Instragram/Sophia Thomalla/dpa

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0