Drogen-Dealer packt aus: Diese Hollywood-Stars sind meine Kunden

Los Angeles – Nur knapp entkam Demi Lovato (26, "Tell Me You Love Me") im Juli nach einer Überdosis dem Tod, erholt sich seitdem in einer Entzugsklinik.

Demi Lovato (26) wurde nach einer Überdosis bewusstlos in ihrem Bett gefunden. Ein Freund musste sie sogar wiederbeleben.
Demi Lovato (26) wurde nach einer Überdosis bewusstlos in ihrem Bett gefunden. Ein Freund musste sie sogar wiederbeleben.  © Imago

Nun macht der Drogendealer des einstigen "Disney"-Stars Schlagzeilen: Brian Johnson (28) behauptet, dass noch viel mehr bekannte Hollywood-Stars zu seinen Kunden zählen.

Dem US-Blatt "National Enquirer" erzählte der Dealer nicht nur, dass er der Sängerin kurz vor ihrer dramatischen Überdosis für 20. 000 Dollar unter anderem Heroin, Crystal Meth und Kokain lieferte.

Nein, Brian Johnson soll auch Hausbesuche bei anderen Hollywood-Größen machen. So erklärt der Dealer, dass auch Jennifer Aniston (49), Britney Spears (36) und Drew Barrymore (43) von ihm Drogen bezogen haben sollen. Ein Mitglied von Johnsons Dealer-Truppe erklärte dem US-Blatt zudem, dass viele Dealer "junge und ältere Stars" sogar auf Reisen im Privatjet nach Las Vegas, Mexiko und Hawaii begleiten.

Kenner der Szene sind sich sicher: "Brian Johnson ist nur einer von vielen Dealern. Die Nachfrage nach Drogen ist in Hollywood gigantisch!“

Auch Jennifer Aniston (li., 49) soll zu den Kundinnen von Demi Lovatos Dealer gehören. Schon mit zehn Jahren griff Drew Barrymore (43, re.) zu ihrem ersten Joint und mit zwölf zu Kokain.
Auch Jennifer Aniston (li., 49) soll zu den Kundinnen von Demi Lovatos Dealer gehören. Schon mit zehn Jahren griff Drew Barrymore (43, re.) zu ihrem ersten Joint und mit zwölf zu Kokain.  © Imago
Britney Spears (36) machte schon vor Jahren mit Alkohol und Drogen Schlagzeilen.
Britney Spears (36) machte schon vor Jahren mit Alkohol und Drogen Schlagzeilen.  © Imago

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0