Ungeschminkt! Hättet Ihr diesen Mega-Star wiedererkannt?

Los Angeles - Sie ist bereits seit 20 Jahren im Geschäft, flimmerte Dutzende Male mit erfolgreichen Musikvideos über die Bildschirme und nicht selten hatte man von ihren Songs einen heftigen Ohrwurm. Aber SO hat man Christina Aguilera (37) noch nie gesehen ...

So kennen wir sie: Christina mit hellen Haaren, roten Lippen und dunklem Augen-Make-up.
So kennen wir sie: Christina mit hellen Haaren, roten Lippen und dunklem Augen-Make-up.  © DPA

Für die Mai-Ausgabe des berühmt-berüchtigten "Paper-Magazins" - alle erinnern sich sicher noch an das Po-Bild von Kim Kardashian (37) - zeigt sich die Blondine so natürlich wie noch nie. Auf den ersten Blick erkennt man die bekannte Sängerin auf den Fotos von Zoey Grossman fast gar nicht.

Nur ganz zart geschminkt, schaut sie einen vom Cover-Bild der Zeitschrift mit ihrem blau-grauen Augen durchdringend an. Ihre Haare sind nicht wie sonst perfekt gestylt, sondern hängen der 37-Jährigen lässig ins Gesicht.

Was für Fans vielleicht eine Überraschung ist: X-Tina hat Sommersprossen! Die waren in der Vergangenheit eben immer unter einer dicken Make-up-Schicht versteckt.

Und auch sonst erinnert der Stil wenig an die Sängerin. Es fehlen die knallroten Lippen und das dunkle Augen-Make-up. Stattdessen wird viel von ihrer scheinbar makellosen, nackten Haut präsentiert, wobei sogar ein paar Augenringe durchblitzen dürfen.

Wie 37 Jahre sieht die Blondine zudem überhaupt nicht aus. Die (fast) ungeschminkte Wahrheit steht ihr hervorragend.

Ob sich Aguilera in Zukunft immer so natürlich zeigt, bleibt abzuwarten. Ihr Cover-Foto ist zumindest mit dem geheimnisvollen Wort "Transformation" untertitelt. Vielleicht zieht der "Genie in a Bottle"-Star ja Musik-Kollegin Alicia Keys nach, die sich seit 2016 komplett ungeschminkt zeigt. Wir finden: Christina, du hast echt kein Make-up nötig!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0