Schock: Harry-Potter-Darsteller nach Unfall in Lebensgefahr

Mit zahlreichen Verletzungen ans Bett gefesselt. Jim Tavaré kämpft aktuell um sein leben.
Mit zahlreichen Verletzungen ans Bett gefesselt. Jim Tavaré kämpft aktuell um sein leben.

Los Angeles - Schock für alle Harry Potter-Fans! Der britische Schauspieler und Komiker Jim Tavaré (54) liegt nach einem Verkehrsunfall derzeit im Krankenhaus, kämpft mit aller Kraft um sein Leben.

Seine Verletzungen beinhalten eine punktierte Lunge, zig gebrochene Rippen und sogar einen Genickbruch.

Seine Ehefrau Laura teilte sein Leid auf dem sozialen Netzwerk Facebook. Auf dem Bild sieht man den Schauspieler an etlichen Geräten hängend im Krankenbett. "Das ist echt, nicht für einen Film. Jim hatte einen schweren Verkehrsunfall – einen Frontalzusammenprall", schreibt seine verzweifelte Frau in ihrem Posting.

Zwei Bluttransfusionen hat der 54-Jährige schon bekommen. Jetzt wartet er auf seine erste Operation.

Bekannt geworden war der Schauspieler unter anderem durch eine Nebenrolle im Film "Harry Potter und der Gefangene von Askaban". Dort spielte er den gebückt laufenden Diener Tom.

Jim Tavaré (l.) spielte im dritten Teil von Harry Potter eine Nebenrolle.
Jim Tavaré (l.) spielte im dritten Teil von Harry Potter eine Nebenrolle.  © WB