Strenggläubige Katholikin ist jetzt Porno-Star

Die katholische Vorschullehrerin Blair Williams ist Porno-Star.
Die katholische Vorschullehrerin Blair Williams ist Porno-Star.  © Instagram Screenshot

Los Angeles - Die US-Amerikanerin Blair Williams wurde als strenge Katholikin geboren und verbreitete als Vorschullehrerin ihren Glauben an Kinder und Jugendliche. Seit der Teilnahme an einer TV-Casting-Show hat sie ihre Berufswahl jedoch noch einmal komplett überdacht.

Gerade in der katholischen Kirche ist Sex, vor allem vorehelicher Geschlechtsverkehr, ja ein ganz spezielles Thema. Die junge Frau verlor vergleichsweise spät ihre Jungfräulichkeit, kam dadurch jedoch auf den Geschmack und meldete sich bei der Reality-Show "The Sex-Factor" an.

Dort traten mehrere Teilnehmer gegeneinander an, die miteinander erotische Szenen drehen mussten und kämpften um einen mehrjährigen Millionen-Vertrag bei einem Porno-Unternehmen.

Obwohl die junge Amerikanerin wenig Erfahrung mit Erotik-Szenen hatte, gewann sie den Wettbewerb, hat jetzt den Job gewechselt, sodass ihr Alltag nun den Dreh von Nackt-Szenen bereithält.

An ihrer Familie geht dieser Wandel nicht ganz so spurlos vorbei. "Für meine Mutter ist es am schwersten, dass Vorurteile existieren über meine eigentlich gute Bildung und den Job, den ich jetzt inzwischen ausübe", sagte der frischgebackener Porno-Star.

Williams selbst sieht jedoch darin gar nicht das Problem. Sie steht weiterhin zu ihrem katholischen Glauben und findet, dass sich ihre beiden bisherigen Tätigkeiten nicht ausschließen.

Das zeigt sie auch auf ihrem Instagram-Profil mit ihrer Beschreibung: "Einige Porno-Stars schaffen es auch in den Himmel", so ihr Motto.

Titelfoto: Instagram Screenshot


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0