Sie will mehr! XXL-Busenwunder hat noch nicht genug

Los Angeles - Schönheitsoperationen sind für Martina Big eigentlich nichts besonders mehr. Schließlich verwandelten sich durch chirurgische Eingriffe die Hautfarbe und der Körper der 30-Jährigen rasant. Doch das Model hat noch nicht genug.

Mit Brust-Implantaten kennt sich Martina Big. Sie will ihre Oberweite schon wieder vergrößert wissen.
Mit Brust-Implantaten kennt sich Martina Big. Sie will ihre Oberweite schon wieder vergrößert wissen.  © dpa (Symbolbild)

Ihre einstige Haarfarbe und den europäischen Teint hat die Blondine bereits gegen einen afro-amerikanischen Look eingetauscht. Zudem wächst die Oberweite der US-Amerikanerin immer weiter.

Beim Hinsehen bekommt man den Eindruck, dass ihr Dekolleté fast aus allen Nähten platzt, doch für Martina Big können die Brüste gar nicht groß genug sein.

"Als wir machen nächste Woche nochmal ein Fill-up, um nochmal ein großes Stück größer zu gehen", verriet die ehemalige Stewardess im Interview mit Promiflash.

Vor Kurzem hatten Ärzte bei einem OP-Wunsch der "Plötzlich-Afrikanerin" noch ihr Veto eingelegt und wollten dem Busenwunder keine neue und vor allem breitere Nase verpassen. (TAG24 berichtete).

Diesmal scheinen die Mediziner diesem Ansinnen nicht im Weg stehen zu wollen.