Alles aus? Heidi Klum und Vito nur noch getrennt unterwegs

Viele gemeinsame Auftritte gab es nicht von den beiden. Hier bei einem Tennismatch im Juli 2016.
Viele gemeinsame Auftritte gab es nicht von den beiden. Hier bei einem Tennismatch im Juli 2016.  © EPA/PETER KLAUNZER

Los Angeles/New York - Hat es sich nun doch ausgeschnabelt? Laut Insidern haben Topmodel Heidi Klum (44) und ihr Freund, Kunsthändler Vito Schnabel (31), ihre Beziehung auf Eis gelegt.

Drei Jahre sind die beiden ein Paar, immer wieder begleitet von Affären-Gerüchten um Vito. Erst vor Kurzem wurde er innig turtelnd mit einer anderen Frau gesehen (TAG24 berichtete). Kurz darauf erklärte er sich und sprach von einer guten Freundin.

Wie das amerikanische "Page Six" nun erfahren haben will, haben Heidi und Vito wohl eine Beziehungspause eingelegt. Denn obwohl die 44-Jährige gerade in New York, der Heimat von Vito, unterwegs ist, sieht man sie immer ohne Begleitung.

Außerdem soll sie während der derzeitigen New Yorker Fashion Week in einem Hotel schlafen. "Normalerweise übernachtet sie immer in Vitos Zuhause, wenn sie hier ist", erzählt ein Insider dem Magazin.

Auch auf den sozialen Netzwerken ist es ruhig um die beiden geworden. Verliebte Schnappschüsse beider findet man dort nur noch ganz weit in der Vergangenheit liegend.

Kürzlich plauderte Model-Mama Klum zudem aus, dass sie ihren Ex-Mann Seal immer noch "gutaussehend und heiß" findet (TAG24 berichtete). Vielleicht gefiel diese Aussage nicht unbedingt jedem.

Heidi Klum soll wieder solo unterwegs sein.
Heidi Klum soll wieder solo unterwegs sein.  © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Titelfoto: EPA/PETER KLAUNZER


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0