2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

Top

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

Top

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

2.088

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

1.360
880

Lotto: Das Spiel mit dem Glück

Ein Lottogewinn, plötzlich viel Geld ist wohl der häufigste Traum vieler Personen. Aber wie wahrscheinlich ist das eigentlich?
Jeder dritte Erwachsene in Deutschland träumt vom Geldregen durch ein Lottogewinn.
Jeder dritte Erwachsene in Deutschland träumt vom Geldregen durch ein Lottogewinn.

Rund ein Drittel aller Deutschen tippen regelmäßig oder gelegentlich auf die Lottozahlen. Das Ziel: Mit sechs Richtigen plus Superzahl den Jackpot zu knacken. Viele setzen beim Spiel um die Millionen auf ihre Glückszahlen oder orientieren sich an Statistiken. Doch kann man dem Zufall tatsächlich ein Schnippchen schlagen?

Der Traum vom großen Lottoglück ist statistisch gesehen weit verbreitet. Jeder dritte Erwachsene gibt an, regelmäßig oder zumindest gelegentlich einen Tipp zu wagen, so statista.com.

Dabei liegt Lotto 6aus49, der deutsche Klassiker, weiterhin ganz vorne in der Gunst der Spieler. Hier sind die Teilnehmerzahlen und damit auch die Erwartungen am größten. Kein Wunder: Über große Jackpot-Gewinne wird in der Regel bundesweit berichtet.

Beim Quicktipp werden die Lottozahlen nicht selbst gewählt, sondern durch Zufall festgelegt.
Beim Quicktipp werden die Lottozahlen nicht selbst gewählt, sondern durch Zufall festgelegt.

Allein in diesem Jahr konnte der Jackpot bereits sechs Mal ausgeschüttet werden. Den höchsten Gewinn erzielten dabei zwei Tipper aus Niedersachsen und Baden-Württemberg, die sich am 13.02.2016 einen Jackpot mit fast 20 Mio. € teilten, so lottohelden.de. Jeder von ihnen bekam für die richtigen Lottozahlen auf dem Tippschein rund 9,6 Mio. € ausgezahlt. Der „niedrigste“ Jackpot-Gewinn des Jahres betrug am 27.02.2016 noch rund 4,5 Mio. €.

Nicht selten vermelden die Lottogesellschaften nach einem hohen Gewinn, der Spieler habe einen Quicktipp gespielt. Dabei werden die Zahlen auf dem Lottoschein per Zufallsgenerator gewählt. Kein schlechter Ansatz, unterliegen doch auch die Ziehungsergebnisse zu 100 Prozent dem Zufall. Damit dies so ist, wird zum Beispiel sichergestellt, dass alle Lottokugeln exakt das gleiche Gewicht haben und ordnungsgemäß gemischt werden.

Die Ziehung der Glückszahlen erfolgt stets unter strenger Aufsicht.
Die Ziehung der Glückszahlen erfolgt stets unter strenger Aufsicht.

Zudem erfolgen die Ziehungen der Lottozahlen stets unter unabhängiger Aufsicht und werden für alle nachvollziehbar im Internet übertragen. Jede Zahlenkombination hat somit die gleichen Chancen, gezogen zu werden. Und davon gibt es rund 140 Millionen. Aus dieser Menge an Kombinationsmöglichkeiten ergibt sich letztlich beim Lotto 6aus49 auch die Gewinnwahrscheinlichkeit von 1:140 Mio., den Jackpot zu gewinnen.

DER ZUFALL BEIM LOTTO SPIELT IMMER MIT

Der Zufall spielt also immer mit, auch wenn dieser beim Lotto gerne als „Glücksgöttin Fortuna“ bezeichnet wird. Und so mancher Spieler versucht tatsächlich, sich der Gunst der Göttin zu versichern. Oder anders: Man versucht beim Lotto spielen seinem Glück auf die Sprünge zu helfen und dem Zufall ein Schnippchen zu schlagen. Welche Strategien verfolgt werden, um die richtigen Zahlen zu treffen, ist von Tipper zu Tipper unterschiedlich.

Oftmals werden persönliche Glückszahlen beim Lottospielen verwendet.
Oftmals werden persönliche Glückszahlen beim Lottospielen verwendet.

Nicht wenige setzen auf „Glückszahlen“. Dahinter verstecken sich solche Zahlen und Kombinationen, mit denen der Spieler etwas Besonderes verbindet, wie der Geburtstag der Kinder oder der Hochzeitstag. Denn laut statista.com ist einer von drei Deutschen davon überzeugt, dass manche Zahlen Glück bringen. Ob dies dasselbe Drittel ist, das regelmäßig oder gelegentlich Lotto spielt, ist nicht bekannt, aber auch nicht gänzlich auszuschließen.

Andere vertrauen beim Tippen auf Statistiken und Häufungen. Sie versuchen also aus den bisherigen Ziehungsergebnissen Rückschlüsse auf die künftigen Lottozahlen zu ziehen. Hier gibt es wiederum zwei Herangehensweisen: Entweder, man setzt auf die Zahlen, die bereits in der Vergangenheit oft gezogen wurden und leitet aus der statistischen Häufung eine positive Prognose für die Zukunft ab (denn diese Zahlen haben ja sich „bewährt“).

Die Zahl 13: Sie gilt sowohl als Unglückszahl als auch als Glückszahl.
Die Zahl 13: Sie gilt sowohl als Unglückszahl als auch als Glückszahl.

Weniger verbreitet aber ebenso plausibel ist auch der umgekehrte Ansatz. Hier wird davon ausgegangen, dass diejenigen Zahlen, die bislang am wenigsten gezogen wurden, in Zukunft häufiger aus der Lostrommel kullern müssten. Denn schließlich hat jede Zahlenkombination die gleiche Chance, gezogen zu werden. Zahlen, die bisher eher selten dabei waren, wären demnach längst „überfällig“ und werden gerade deswegen angekreuzt.

DIE 13 ALS KLASSISCHE (UN-)GLÜCKSZAHL

Alle drei Spielertypen dürften sich gleichermaßen für die Zahl „13“ interessieren. Zwar ist diese in unserem Kulturkreis gewiss nicht dafür bekannt, Glück zu bringen. In anderen Kulturen hingegen, wie etwa in bei den Römern, gilt sie aber als ausgesprochene Glückszahl. In Mexiko ist die Primzahl sogar heilig. Und beim Lotto? Hier kommt der 13 als Glückszahl beziehungsweise Unglückszahl eine ganz besondere, wenn auch kuriose Bedeutung zu.

Bei der allerersten Lottoziehung im Jahr 1955 war sie nämlich die erste Zahl, die gezogen wurde. Seitdem fristet sie aber ein Schattendasein als eine der Zahlen, die am seltensten zu den Gewinnern gehörten. Und gerade dies könnte sie nun paradoxerweise zu einer Glückszahl machen. Denn da viele Spieler die 13 meiden, sei es aus Aberglaube oder weil sie der Statistik glauben schenken, könnte sie zum Königsmacher werden.

Sollte die 13 nämlich als eine der Gewinnzahlen aus der Ziehung gehen, und sollte man gerade an diesem Tag die 13 (plus natürlich die anderen Zahlen) richtig getippt haben, so wäre es statistisch wahrscheinlicher, dass sich eben kein Mitspieler findet, der diese ebenfalls getippt hat. Somit müsste man den Gewinn auch nicht teilen und Fortuna würde ihr Füllhorn über einen Einzelgewinner ausschütten (was für ein Zufall!).

Einen Quicktipp kann man auch bequem online abgeben.
Einen Quicktipp kann man auch bequem online abgeben.

Letztlich entscheidet neben dem Zufall also auch der Blickwinkel darüber, welche Zahlen nun wirkliche Glücksbringer sind. Und doch scheint das Thema für viele Spieler so interessant zu sein, dass Lotto-Seiten wie Lottohelden.de ihren Mitspielern sogar eine interaktive LOTTO-Statistik bieten. Mit dieser kann man dann nicht nur seine bisherigen Glückszahlen auf Erfolg prüfen. Oder sich anhand der bisher häufigsten Lottozahlen neue zusammenstellen.

Man kann auch die letzten Lottogewinne recherchieren und verliert somit sein Ziel, oder besser, den Traum vom großen Glück, nicht aus den Augen. Und wer dann doch auf den Zufall setzt: Einen Quicktipp kann man praktischerweise gleich online abgeben. Dann heißt es wieder Daumen drücken, dass bei der nächsten Ziehung am Mittwoch oder Samstag die eigenen Zahlen mit dabei sind. Denn Lotto ist und bleibt ein „Spiel mit dem Glück“.

Wer zu Suchtverhalten neigt oder generell kein sicheres Einkommen hat, sollte jedoch die Finger davon lassen.

Die Teilnahme ist deshalb erst ab 18 Jahren gestattet. Infos zur Spielsuchtprävention erhält man unter www.bzga.de

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

899

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

3.699

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.538
Anzeige

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

3.793

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

486

Von dieser Katze bekommt man Albträume

2.797

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

841

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.907
Anzeige

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

12.898

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

2.458

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

4.821
Update

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.211
Anzeige

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

7.203

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

1.685

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.448
Anzeige

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

2.044

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

5.799

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.698
Anzeige

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

8.484

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

4.761

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.338
Anzeige

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

3.153

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

2.240

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.144
Anzeige

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

3.488

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

14.026

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

2.015

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

7.649

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

1.648

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

404

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

6.656

CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

1.773

Kirchentag und Pokalfinale. Wo schlafen die eigentlich alle?

613

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

21.816

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

3.410

Berlin stattet alle U-Bahnhöfe mit WLAN aus

245

Nach bestialischem Mord an neunjährigem Jaden: Jetzt sprechen seine Eltern

16.117

Ultraschall von Mama Müller: Was wird's denn nun, Melli?

7.400

Nach 17 Jahren Kinderwunsch: Damit hätten sie nicht gerechnet...

6.315

Abschreckung: Können höhere Strafen Gaffer stoppen?

1.503

Mann beleidigt Frauen rassistisch. Dann tötet er zwei Passanten

5.261

Schluss mit lustig! Comedian Faisal fliegt bei Let's Dance raus

3.466

Auto rast Treppen in U-Bahnhof runter

4.417

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

15.031

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

1.108

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

10.651

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

7.168

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

21.419

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

4.905

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

2.388

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

8.186

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

7.878

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

6.159

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

26.052

Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

1.312