Nippel-Alarm bei "Love Island": Julia zieht unfreiwillig blank

Mallorca/Halle (Saale) - Okay, das war ein Auftritt nach Maß! Julia (25) zog am Freitagabend als neue Granate in die "Love Island 2019"-Villa auf Mallorca ein. Und nicht nur, dass sie nahezu allen Jungs von Beginn an die Köpfe verdrehte, sie ließ auch richtig tief blicken. Wir meinen richtig, richtig tief…

Julia zog am Freitag in die "Love Island"-Villa auf Mallorca ein...
Julia zog am Freitag in die "Love Island"-Villa auf Mallorca ein...  © obs/RTL II/RTL II/Magdalena Possert

Aber der Reihe nach: Die White-Party am Abend wird einigen Herren - und somit auch Damen - zum Verhängnis. Surprise, surprise: Natürlich kracht’s bei Sportlehrer Yasin (28) und seiner rassigen Samira (22). Was wäre nur eine Folge "Love Island" ohne Gezicke, Gebocke und Gezeter der beiden? Richtig, langweilig!

Vor dem Einzug der nächsten Granate mutmaßen die Jungs noch, dass es gar keinen Sinn haben würde, wenn jetzt noch ein Mädel kommen würde. "Sonst wäre es ja so wie beim letzten Mal", sind sich die sechs Boys einig. Die Damen dagegen versuchen das Ganze eher positiv zu sehen. "Wenn eine Frau kommt, kommt eine Frau." Danke Denise (32), für diese Weisheit!

Tja und was sollen wir sagen, dann kam eine neue Frau durch die Türe. Und was für eine!

Im hautengen, kurzen, roten Kleid stöckelte Hallenserin Julia (25) in die Liebes-Villa auf Mallorca. Yasin bietet gleich mal sein Hemd an, Erik (22) hat sich verguckt und Mischa (27) und Amin (28) finden die Frau "brutal". Die Mädels beobachten das Geschehen währenddessen von der Dachterrasse aus.

Yasin versucht, zumindest oberflächlich gesehen, gleich mal mit Ossi-Julia anzubandeln. Und die freut’s: Denn schon vorab verriet sie, dass sie eher auf die südländischen Typen stehen würde und Yasin ihr gut gefällt. Ob der Sportlehrer also schon bald "Bäumchen wechsle dich" spielen und Julias kleiner Romeo werden wird? Naja, zumindest eine wird da wohl etwas dagegen haben: Samira (22). Gerade erst hatten sie und Yasin sich wieder versöhnt, da platzt die rote Sexbombe in die liebesgeschwängerte Stimmung.

Julia bei "Love Island": "Meine Brust hat leider rausgeguckt"

Und zog in ihrem roten Kleid gleich mal alle Blicke auf sich.
Und zog in ihrem roten Kleid gleich mal alle Blicke auf sich.  © obs/RTL II

"Love Island"-Boy Mischa (27) bringt’s auf den Punkt. "Du bist also der Teufel jetzt hier." Auf den Mund gefallen ist Julia aber nicht: "Nein, ich bin die Lady in red." Da widerspricht Yasin dann auch prompt: "Für uns ja, aber für die Mädels bist du das nicht."

Während des Gesprächs verrutscht aber leider, leider das Kleid von Julia und gewährt tiefe Einblicke, die sie so, sagt Julia, natürlich nicht geben wollte. "Meine Brust hat leider rausgeguckt. Das ist peinlich", sagt Julia.

Yasin, Danilo (22) und Mischa sind sich in der Sprechkabine aber einig: "Ich habe noch nicht mal die Nippel von meiner Freundin gesehen, aber ihre hier hab’ ich schon angeschaut", so Mischa.

Dann gibt’s noch ein Gespräch zwischen Yasin und Julia. Sie sagt, sie findet ihn gut, er redet drum herum… Und später bei "seiner" Samira erzählt der smarte Sportlehrer, er hätte sich ganz klar zu ihr bekannt. Ähm sorry, aber davon haben wir nix gehört…

Wie das wohl weitergeht mit sexy Julia? Die Vorschau jedenfalls lässt Schlüpfriges mit Yasin erahnen. Blöd nur, dass wir jetzt bis Sonntagabend warten müssen auf die Fortsetzung. "Love Island" macht einen Tag Pause und läuft erst am Sonntag um 22.25 Uhr wieder auf RTL2.

Die Damen der Riege versuchten zunächst noch, das Ganze entspannt zu sehen. Ob das nach diesem Auftritt noch immer so ist?
Die Damen der Riege versuchten zunächst noch, das Ganze entspannt zu sehen. Ob das nach diesem Auftritt noch immer so ist?  © obs/RTL II

Mehr zum Thema Love Island:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0