Heute soll der Bundestag die umstrittene Pkw-Maut besiegeln

Top

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

Neu

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

Neu

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

2.811

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.608
Anzeige
1.467

Loveparade: Fünf Jahre danach immer noch kein Strafprozess

Duisburg - Auch fünf Jahre nach den schrecklichen Ereignissen der damaligen Loveparade ist die Erinnerung an die Folgen der Massenpanik unegtrübt. Wir schauen noch einmal zurück und fragen: Wie ist der aktuelle Stand der politischen und juristischen Aufarbeitung?
Über eine schmale Treppe am Ausgang des Tunnels versuchten sich Menschen in Sicherheit zu bringen.
Über eine schmale Treppe am Ausgang des Tunnels versuchten sich Menschen in Sicherheit zu bringen.

Duisburg - Auch fünf Jahre nach den schrecklichen Ereignissen der Loveparade am 24. Juli 2010 ist die Erinnerung an die Folgen der Massenpanik ungetrübt. MOPO24 schaut noch einmal auf die Tragödie zurück und blickt auf die diesjährige Gedenkveranstaltung.

Es begann irgendwann kurz nach 16 Uhr an jenem Samstag, den 24. Juli 2010. Seit Stunden strömen tausende von Menschen durch einen schmalen Tunnel in Richtung des Festivalgeländes der Loveparade. Auf den alten Güterbahnhof gelangt man an diesem Tag nur durch diesen Tunnel.

Doch plötzlich kommt Panik auf. Die drückende Enge des Tunnels, die unglaubliche Masse an Menschen. Einigen Besuchern wird das zu viel. Was in den folgenden Minuten abläuft, bleibt Überlebenden und Angehörigen wohl ihr Leben lang in Erinnerung:

Infolge der Panik werden letztendlich 21 Personen ihr Leben verlieren, mehr als 500 Menschen werden verletzt.

Rainer Schaller, Geschäftsführer der Lopavent GmbH, muss sich in einer Pressekonferenz viele kritische Fragen gefallen lassen.
Rainer Schaller, Geschäftsführer der Lopavent GmbH, muss sich in einer Pressekonferenz viele kritische Fragen gefallen lassen.

Steffen R. (26) aus Gießen ist mittendrin, als die Enge und Panik plötzlich um sich schlägt. "Das ging so schnell. Ich wollte gerade vom Gelände weg und auf einmal kam ich nicht mehr raus. Es war die Hölle", berichtet er.

Unweit von ihm verstirbt eine Frau in dem erdrückenden Gedränge. Er selbst kann sich in Sicherheit bringen.

Über die zu trauriger Berühmtheit gelangte Treppe - ein Unbekannter reicht ihm die Hand und zieht ihn aus der Menge.

Mit einer neuen Gedenkplatte am Unfallort und der "Nacht der 1000 Lichter" wird der traurige, fünfjährige Jahrestag des Unfalls am Donnerstag gedacht.

Gegen 20:30 Uhr treffen sich Hinterbliebene, Überlebende und Trauernde, um wie die Jahre zuvor den Opfern mit einem Lichtermeer zu gedenken.

Seit dem Unglück kommen immer wieder Trauernde an die Unfallstelle, um den Verstorbenen zu gedenken.
Seit dem Unglück kommen immer wieder Trauernde an die Unfallstelle, um den Verstorbenen zu gedenken.

Initiator Jörn Teich, der Vorsitzende der "Betroffenen Initiative LoPa 2010 e.V." erklärt: "Es soll ein stiller Abend werden, jedoch mit vielen Gelegenheiten für Gespräche."

Die neue Gedenktafel soll über den Jahrestag hinaus an die 21 Menschen erinnern, die so qualvoll ihr Leben verloren. Darauf zu lesen: "Liebe hört niemals auf." - in allen sieben Muttersprachen der Opfer.

Zusätzlich ließ der Duisburger Künstler Rüdiger R. Lorenz Eichholtz 21 ausgestanzte Flächen frei. Hier sollen, nach einer Idee von Angehörigen selbst, kleine Tafeln eingearbeitet werden. Diese können von den Hinterbliebenen eigenständig gestaltet werden.

Am Unglückstag selbst, sprich am Freitag, wird es dann eine offizielle Gedenkveranstaltung der Stadt geben. Die Künstlerin Mila Langbehn wird ein Blumenmandala legen; für Musik wird das Junge Ensemble Ruhr und die Gruppe Trionova sorgen.

Die juristischen Konsequenzen

Der damalige OB Adolf Sauerland (CDU) musste als Konsequenz sein Amt niederlegen. Er hatte die Veranstaltung genehmigt.
Der damalige OB Adolf Sauerland (CDU) musste als Konsequenz sein Amt niederlegen. Er hatte die Veranstaltung genehmigt.

Viele Fragen sind fünf Jahre nach dem Unglück noch immer unbeantwortet. Vor mehr als einem Jahr, im Februar 2014, kam es zu einer Anklage von zehn Mitarbeitern der Stadt und des Veranstalters Lopavent GmbH.

Doch ob die Angeklagten jemals vor Gericht erscheinen müssen, ist noch immer unsicher.

Die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft beruht in großen Teilen auf ein Gutachten von Keith Still, Experte für Bewegung von Menschenmassen. Erst vor einigen Monaten hatte er durch ein neues Gutachten seine Annahme bestätgit, dass das von der Stadt genehmigte Veranstaltungskonzept "grundlegende Fehler" beinhaltete.

Der damalige Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) musste im Februar 2012 sein Amt niederlegen.

Loveparade-Gründer Dr. Motte kritisiert die bisherige Aufklärung, sie dauere ihm zu lang.
Loveparade-Gründer Dr. Motte kritisiert die bisherige Aufklärung, sie dauere ihm zu lang.

Die Bürgerinitiative "Neuanfang für Duisburg" hatte ein Bürgerbegehren initiiert, mit dem der Ex-OB aus seinem Amt gewählt wurde.

Der Vater der Loveparade, Dr. Motte (55) kritisiert die Verschleppung der Aufklärung deutlich. "Ich finde es traurig, wie man da mit den Betroffenen umgeht und versucht, seine Haut zu retten."

Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur erklärte er dieses Vorgehen zur zweiten Katastrophe nach der eigentlichen Katastrophe.

"Das ist beschämend", urteilt der DJ, der sowohl am Donnerstag als auch am Freitag an Gedenkveranstaltungen in Duisburg teilnehmen wird.

"Zug der Liebe" will keine Loveparade sein

Martin Hüttmann (li.) und Jens Schwan organisieren den "Zug der Liebe".
Martin Hüttmann (li.) und Jens Schwan organisieren den "Zug der Liebe".

Berlin - Fast auf den Tag genau fünf Jahre nach dem Unglück startet in Berlin eine Technoparade. Doch der "Zug der Liebe" will nicht zur Ersatz-Loveparade werden.

Für Außenstehende sieht das Konzept gleich aus: Ein Demozug mit Wagen, von denen laute Technomusik dröhnt. Darauf, davor, daneben: feiernde Menschen.

Wenn am 25. Juli die Technoparade durch Berlins Straßen zieht, wird es den ein oder anderen an die Anfänge der Loveparade erinnern. Damals als es noch keine Massenveranstaltung war mit Millionen von Partyjüngern.

Doch als Nachfolger der Loveparade sehen sich die Macher nicht. "Wir wollen das nicht sein, und wir sind das auch nicht." stellt Organisator Jens Schwan (43) klar. Es ginge um Politik. "Die Musik ist einfach dafür da, dass mehr Leute kommen."

Mehr Mitgefühl, mehr Nächstenliebe und soziales Engagement - das sind die auf der Veranstaltungsseite ausgesprochenen Ziele.

Auf der Karte sieht man den Ort des Geschehens am 24. Juli 2010.
Auf der Karte sieht man den Ort des Geschehens am 24. Juli 2010.
Bereits ein Blick von oben lässt erkennen, wie eng es vor dem Tunnel wurde.
Bereits ein Blick von oben lässt erkennen, wie eng es vor dem Tunnel wurde.
21 Tote und mehr als 500 Verletzte waren nach der Veranstaltung zu betrauern.
21 Tote und mehr als 500 Verletzte waren nach der Veranstaltung zu betrauern.
Die neue Gedenktafel mit der Inschrift "Liebe hört niemals auf" in sieben verschiedenen Sprachen.
Die neue Gedenktafel mit der Inschrift "Liebe hört niemals auf" in sieben verschiedenen Sprachen.
In ihrer Verzweiflung kippten die Besucher einen Zaun um und versuchten zu entkommen.
In ihrer Verzweiflung kippten die Besucher einen Zaun um und versuchten zu entkommen.

Fotos: dpa/Achim Scheidemann, dpa/Daniel Naupold, dpa/Erik Wiffers, dpa/Martin Gerten, dpa/Fredrik von Erichsen, imago/stock[&]people, dpa/Federico Gambarini

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

1.378

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

11.345

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

4.516
Anzeige

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

4.491

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

3.261

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.357
Anzeige

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

3.688

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

3.863

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.598
Anzeige

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

4.905

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

14.862

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

3.706

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

4.636

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

2.447

Ausgebremst! Mann attackiert Frau mit Pfefferspray auf Autobahn

2.072

Er raste über Einkaufsviertel: Polizei stoppt möglichen Attentäter

3.151

Versuchter Mord! Streit zwischen mehreren Männern eskaliert

1.645

So gekonnt geht eine Pizza-Kette mit einer unverschämten Bestellung um

7.034

Künstlerin-Mord: SEK überwältigte den falschen Mann

2.146

Mysteriös: Mann klaut Auto seiner Ex und stirbt

6.698

Russischer Politiker auf offener Straße erschossen

8.467

Mager-Alarm! Schlägt Jenny Elvers die Trennung auf den Magen?

4.622

Untreue-Ermittlungen im Fall Wendt gegen Unbekannt eingeleitet

1.302

Bertelsmann-Tochter Sonopress zerrt Rapper Fler vor Gericht

534

Massenvergiftung an Schule! Über 3000 Kinder betroffen

5.666

Shitstorm: AfD-Anhänger lässt sich Parteilogo tätowieren

3.802

Sie hatte Sex mit ihrem Schüler und lacht auf dem Polizei-Foto

8.084

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

14.757

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

1.516

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

10.885

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

3.669

Gefundene Wasserleiche ist HSV-Manager Timo Kraus

26.570
Update

Flüchtlingsfamilie kämpft vor Gericht gegen Abschiebung

9.439

Der Bachelor und Clea-Lacy: Ist diese Liebe wirklich echt?

13.504

Panik! Jugendliche lösen mit gespieltem "Attentat" Polizei-Großeinsatz aus

3.481

Sie bekam eine Pizza-Bestellung, die wirklich komisch ist

3.000

Hier brach der Brand im sächsischen Landtag aus

3.806

Mann wird bei Stierkampf brutal aufgespießt

20.746

Familienfehde in Kreuzberg? Schüsse auf offener Straße

3.375

Es war ihr letzter Wunsch! Beyoncé überrascht krebskrankes Mädchen

1.985

Boote treiben brennend auf der Spree

3.166

Weil sie mit Pornos unzufrieden ist, produziert diese Iranerin jetzt eigene

7.791

Größtes Munitionslager der Ukraine in Flammen!

2.807

IS-Terrormiliz beansprucht Londoner Terroranschlag für sich

8.871
Update

Mann in Hannover erschossen: Täter noch auf der Flucht!

4.005

Winterspeck adé: Theresa zeigt, wie man richtig fit für den Frühling wird

2.617

Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

5.443

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

9.143

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

6.383

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

1.621

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

6.289

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

9.281

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

6.455

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

5.236