28-Jähriger wird Bäckerei verwiesen, dann zertrümmert er Einrichtung

Ludwigsburg - Ein 28-Jähriger zertrümmert am Montag die Einrichtung einer Bäckerei in Ludwigsburg (in der Nähe von Stuttgart). Der Grund ist skurril.

Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. (Symbolbild)  © 123rf.com/Angela Rohde

Aus einer Bäckerei in der Hindenburgstraße wurde ein 28 Jahre alter Mann verwiesen, da er mit einem Bekannten selbst mitgebrachtes Essen verspeiste, teilt die Polizei mit.

Da die Männer nicht freiwillig gingen, musste die Polizei schließlich hinzugezogen werden.

Über diese Tatsache offenbar derart verärgert, kehrte der Mann am Nachmittag alleine wieder zurück und randalierte im Laden.

Stuttgart: Umstrittene Stuttgart-21-Skulptur: Darf sie bleiben?
Stuttgart Umstrittene Stuttgart-21-Skulptur: Darf sie bleiben?

Der 28-Jährige schrie laut, schlug die Verkaufstheke mit einem Stuhl ein und kippte Mülleimer aus.

Nachdem er zu Fuß geflohen war, konnte die Polizei ihn in der Nähe festnehmen.

Der Sachschaden wurde auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Der Mann zerschlug die Einrichtung der Bäckerei. (Symbolbild)
Der Mann zerschlug die Einrichtung der Bäckerei. (Symbolbild)  © racorn/123rf

Titelfoto: racorn/123rf

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: