Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" Neu Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! Neu Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! Neu "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter Anzeige
2.719

Mord am Mitschüler: Heute müssen die Schüler zurück an den Ort des Grauens

Am Dienstag erstach ein Schüler seinen Mitschüler in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen. Einen Tag später müssen die Schüler zurück in den Unterricht.
Noch am Abend trauerten die Mitschüler um den 14-Jährigen, der am Dienstag an der Gesamtschule erstochen wurde.
Noch am Abend trauerten die Mitschüler um den 14-Jährigen, der am Dienstag an der Gesamtschule erstochen wurde.

Lünen - Am Tag nach der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Schule in Lünen beginnt der Unterricht wie üblich um 8.15 Uhr. Der Unterricht soll auch nach Plan enden.

Dazwischen liegen aber nicht Deutsch und Mathematik, sondern eine Schweigeminute und lange Gespräche zur Bewältigung des Schocks, wie die Schule mitteilt. Der 15-Jährige mutmaßliche Täter soll am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Er ist dringend verdächtig, einen 14-jährigen Mitschüler erstochen zu haben.

Nach der Vernehmung des 15-Jährigen teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit: Der mutmaßliche Täter war offenbar der Meinung, dass seine Mutter vom 14-Jährigen provozierend angeschaut worden sei. Deshalb habe er das Messer gezückt und zugestochen, so die Behörden. Der 15-Jährige sei polizeibekannt gewesen und habe als aggressiv und unbeschulbar gegolten.

Deshalb habe er vorübergehend eine andere Schule besucht, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft. Am Dienstag habe er in der Käthe-Kollwitz-Schule zusammen mit seiner Mutter auf einen Gesprächstermin bei einer Sozialarbeiterin gewartet, weil er zurück auf die Käthe-Kollwitz-Schule sollte. Dabei sei er auf den 14-Jährigen getroffen.

Am Mittwoch müssen die Schüler in die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen zurückkehren.
Am Mittwoch müssen die Schüler in die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen zurückkehren.

Alle Schüler sollen am Mittwoch Gelegenheit bekommen, im Klassenverband mit den Lehrern über das Ereignis vom Dienstag zu sprechen.

"Den unterrichtlichen Rahmen möchten wir als Schulgemeinde nutzen, um gemeinsam das Erlebte und Geschehene aufzuarbeiten", teilte die Schule auf ihrer Homepage mit.

Der Tod des 14-Jährigen hatte Schüler und Lehrer am Dienstagmorgen schockiert. Der mutmaßliche Täter war nach kurzer Flucht gefasst worden.

In einem an die Eltern gerichteten Text betonte die Schulleitung, dass die vertrauten Schulstrukturen den Kindern Halt geben. Außerdem stünden Schulpsychologen und Notfallseelsorger jederzeit für Gespräche und andere Hilfen bereit. Eine für diesen Freitag an der Schule geplante Kulturveranstaltung wurde abgesagt.

Die Stadt Lünen gedenkt des Getöteten um 12.00 Uhr in einer Schweigeminute in allen Schulen und im Lüner Rathaus. «Diese schreckliche Tat macht mich tief betroffen. Unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten der Familie des Opfers», hatte Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns auf der Internetseite der Stadt mitgeteilt.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hielt bereits am Dienstag kurz inne. «Es ist die schrecklichste Vorstellung, die man als Eltern haben kann: Das eigene Kind verlässt das Haus und kommt nicht wieder», sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU).

Die Kollwitz-Schule ist eine von zwei Gesamtschulen in Lünen, einer Stadt zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nach Angaben der Stadtverwaltung besuchen 968 Schüler die Einrichtung.

Der mutmaßliche Mörder, ein 15 Jahre alter Polizeibekannter, wurde nach Fahndungsmaßnahmen festgenommen.
Der mutmaßliche Mörder, ein 15 Jahre alter Polizeibekannter, wurde nach Fahndungsmaßnahmen festgenommen.

Fotos: DPA

"Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit doppelten Zäpfchen Neu Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.057 Anzeige "Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? Neu Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 3.760 Anzeige Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? Neu Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.380 Anzeige Bald nur noch Steinmeier? Weitere Politiker haben keine Lust auf Essen mit Erdogan Neu Update Warum?! Katze als Zielscheibe benutzt und mit 24 Schüssen hingerichtet Neu Tödliche Abkürzung: 16-Jähriger von Güterzug erfasst Neu
Führerlose Planierraupe auf zerstörerischer Irrfahrt in Mönchengladbach Neu "Bauer sucht Frau": Kommt für Single Inka Bause einer der Kandidaten infrage? Neu Sophia Vegas postet neues Foto und bringt Fans zum Zweifeln Neu Ex-Stasi-Mitarbeiter bis heute in Bundesbehörde beschäftigt Neu
Kampf gegen Fluglärm: Mit diesen Tricks sollen Flugzeuge leiser werden 584 AfD-Demo blockiert: 4000 Menschen protestieren gegen Rechts! 1.970 Schweres Bayern-Startprogramm? Kovac und Co. demoralisieren die Bundesliga 1.183 Erschreckend: So viele Kinder sind in diesen katholischen Kirchen missbraucht worden 94 Frau stöbert im Nachttisch ihres Mannes und kann nicht glauben, was sie entdeckt 2.546 GroKo-Lust oder Maaßen-Frust? Seehofer stur, Nahles im Kampfmodus 546 Kreuzfahrtschiff mit 225 Menschen an Bord in Not: Schlepper eilt zur Hilfe 285 Pathologe sicher: Unter dieser Bedingung wäre Lady Di noch am Leben 6.620 Sensation: Forscher wollen aus medizinischem Abfall Knochen züchten 246 Unbekannter spendet Kokain im Wert von 18 Millionen Dollar 1.659 "Irgendwie giftig": Michael "Bully" Herbig hat ein DDR-Trauma 4.614 Blanker Horror! Männer verbrennen lebendig in Auto-Wrack 6.974 Krass! Hat BiP-Philipp Pam schon während der Show betrogen? 2.083 Schockierte Familie erwischt Freund beim Sex mit ihrem Hund 2.977 Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? 363 Anne will nicht? Deshalb geht sie nicht auf Sendung 2.498 Mutter bereitet Beerdigung ihres Sohnes vor, als sie die schockierende Wahrheit erfährt 15.625 Was wird der Wiesnhit? Florian Silbereisen weiß Bescheid 1.229 Perfektes Wetter und ein Riesen-Penis: So lief der Auftakt zum Oktoberfest 998 Sächsische Professorin steht unter Mobbing-Verdacht 2.048 Exklusiv! Melanie Müller packt über Geburtstagsparty mit Tochter (1) im Bierkönig aus 1.318 Jürgen Milski fassungslos: Was machen seine Fans denn da?! 2.952 Eingeschränkter "Waldspaziergang" im Hambacher Forst: 5000 Menschen erwartet 601 Update Besucheransturm! Im Zoo Rostock sind die Eisbären los 99 Macht Klaudia mit K wirklich Schluss? 712 Sophia Thomalla postet Liebesgeständnis und ihr Freund reagiert prompt 2.387 Polizist beleidigt Beifahrer als Schlampe! 8.624 Meghan Markle gedemütigt! Was die Queen vor der Hochzeit von ihr verlangte 1.810 Nach Handy-Zoff vor Salzburg-Spiel: RB-Leipzig-Coach schmeißt Profis raus 12.007 Schwergewichtige Frau muss ins Krankenhaus: Feuerwehrkran im Einsatz 4.087 Bayern marschiert weiter: James und Lewandowski treffen 653 Hunderte bei Protesten gegen Erdogan-Besuch in NRW 353 Staatsschutz ermittelt! Mann antisemitisch beleidigt 311 User geschockt: Vier Männer vergewaltigen Frau (19) hinter Nachtclub und laden Videos davon ins Netz 17.620