Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden Top Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung Neu Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt Neu GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.500 Anzeige
2.722

Mord am Mitschüler: Heute müssen die Schüler zurück an den Ort des Grauens

Am Dienstag erstach ein Schüler seinen Mitschüler in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen. Einen Tag später müssen die Schüler zurück in den Unterricht.
Noch am Abend trauerten die Mitschüler um den 14-Jährigen, der am Dienstag an der Gesamtschule erstochen wurde.
Noch am Abend trauerten die Mitschüler um den 14-Jährigen, der am Dienstag an der Gesamtschule erstochen wurde.

Lünen - Am Tag nach der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Schule in Lünen beginnt der Unterricht wie üblich um 8.15 Uhr. Der Unterricht soll auch nach Plan enden.

Dazwischen liegen aber nicht Deutsch und Mathematik, sondern eine Schweigeminute und lange Gespräche zur Bewältigung des Schocks, wie die Schule mitteilt. Der 15-Jährige mutmaßliche Täter soll am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Er ist dringend verdächtig, einen 14-jährigen Mitschüler erstochen zu haben.

Nach der Vernehmung des 15-Jährigen teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit: Der mutmaßliche Täter war offenbar der Meinung, dass seine Mutter vom 14-Jährigen provozierend angeschaut worden sei. Deshalb habe er das Messer gezückt und zugestochen, so die Behörden. Der 15-Jährige sei polizeibekannt gewesen und habe als aggressiv und unbeschulbar gegolten.

Deshalb habe er vorübergehend eine andere Schule besucht, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft. Am Dienstag habe er in der Käthe-Kollwitz-Schule zusammen mit seiner Mutter auf einen Gesprächstermin bei einer Sozialarbeiterin gewartet, weil er zurück auf die Käthe-Kollwitz-Schule sollte. Dabei sei er auf den 14-Jährigen getroffen.

Am Mittwoch müssen die Schüler in die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen zurückkehren.
Am Mittwoch müssen die Schüler in die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen zurückkehren.

Alle Schüler sollen am Mittwoch Gelegenheit bekommen, im Klassenverband mit den Lehrern über das Ereignis vom Dienstag zu sprechen.

"Den unterrichtlichen Rahmen möchten wir als Schulgemeinde nutzen, um gemeinsam das Erlebte und Geschehene aufzuarbeiten", teilte die Schule auf ihrer Homepage mit.

Der Tod des 14-Jährigen hatte Schüler und Lehrer am Dienstagmorgen schockiert. Der mutmaßliche Täter war nach kurzer Flucht gefasst worden.

In einem an die Eltern gerichteten Text betonte die Schulleitung, dass die vertrauten Schulstrukturen den Kindern Halt geben. Außerdem stünden Schulpsychologen und Notfallseelsorger jederzeit für Gespräche und andere Hilfen bereit. Eine für diesen Freitag an der Schule geplante Kulturveranstaltung wurde abgesagt.

Die Stadt Lünen gedenkt des Getöteten um 12.00 Uhr in einer Schweigeminute in allen Schulen und im Lüner Rathaus. «Diese schreckliche Tat macht mich tief betroffen. Unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten der Familie des Opfers», hatte Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns auf der Internetseite der Stadt mitgeteilt.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hielt bereits am Dienstag kurz inne. «Es ist die schrecklichste Vorstellung, die man als Eltern haben kann: Das eigene Kind verlässt das Haus und kommt nicht wieder», sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU).

Die Kollwitz-Schule ist eine von zwei Gesamtschulen in Lünen, einer Stadt zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nach Angaben der Stadtverwaltung besuchen 968 Schüler die Einrichtung.

Der mutmaßliche Mörder, ein 15 Jahre alter Polizeibekannter, wurde nach Fahndungsmaßnahmen festgenommen.
Der mutmaßliche Mörder, ein 15 Jahre alter Polizeibekannter, wurde nach Fahndungsmaßnahmen festgenommen.

Fotos: DPA

So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" Neu Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.337 Anzeige Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? Neu Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.067 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.225 Anzeige Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 832 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 1.107
Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe 1.869 Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! 135 Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) 1.167 "Normal ist das nicht": Hinrunden-Aus für Dilrosun 37 Update Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich 6.002 34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? 2.414 Neuer Team-Bus: So lacht das Netz über Mercedes, VW und den DFB 4.308
Radeberger und Veltins machen gemeinsame Sache 939 So witzig reagiert Köln-Rückkehrer Modeste auf eine Frage 576 Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf Rekordtief 416 Ehemaliger SS-Wachmann will keine Toten im KZ gesehen haben 785 Jens Büchner: Nur zehn Tage vor seinem Tod wurde er noch einmal Opa 4.569 Achtung: Wer diese Lederhosen trägt, riskiert Ekzeme im Intimbereich! 1.024 Passant sieht Bombe im Fluss, doch es ist etwas ganz anderes 3.268 Zwei Blindgänger-Bomben in Köln gefunden: Entschärfung noch heute geplant 674 Update Neue Let's-Dance-Staffel: Sie wird neben Daniel Hartwich moderieren 2.370 Prozess um Kölner Stadtarchiv: Polier nicht mehr vor Gericht 61 Rentner stirbt, weil er die Bahnschranken ignoriert 1.440 Röntgentest zeigt: So krass werden Verbraucher beim Einkauf verarscht 1.685 Medienbericht: Leipziger Cellist soll Anti-Migrationspakt-Kampagne leiten 1.182 Schlagerstar verletzt? Andreas Gabalier im Krankenhaus! 3.017 Facebook und Instagram down! Soziales Netzwerk stottert in Europa 2.735 Wie durch ein Wunder: Junge (3) wird von Auto überrollt und nur leicht verletzt 540 Riesiger Walkadaver gestrandet: Sein Bauch gleicht einer Müllhalde 2.035 Siemens sackt Milliarden-Deal für Londoner U-Bahn ein 556 Schock-Statistik! Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin zu töten 529 Diese Puppe sieht aus wie Herzogin Kate und ist eine Gefahr für jedes Kind 2.267 Aufgepasst, glatte Straßen: Junge Autofahrerin (19) verliert Kontrolle 139 In der Kälte: Mädchen (5) verläuft sich auf Suche nach seiner Mama 3.002 Kind muss sein Meerschweinchen aussetzen: Der Grund rührt zu Tränen 2.528 Eurowings-Warnstreik: Mitarbeiter stoppen 25 von 30 Flügen in Düsseldorf 175 Zum Wiehern! SPD-Chefin Nahles & Co. gründen "Parlamentskreis Pferd" 1.196 Deutschland gegen Niederlande: Darum brach der Schiedsrichter nach Abpfiff in Tränen aus 9.579 Erster Güterzug aus China in Köln eingetroffen 250 Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht 898 Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden 1.179 Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen fallen! 1.822 Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn 756 Mann (42) wird bei Prügelei in Köln niedergestochen 246 Update Schleimbrocken im Haar! Friseure warnen vor Billigprodukten aus der Drogerie 9.692 Emmy für Anna Schudt: Sie spielte Gaby Köster nach Schlaganfall 679