Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

TOP

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

TOP

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

NEU

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
36

Luftgewehrschüsse auf Flüchtlingsheim: 18-Jähriger vor Gericht

Ein junger Mann muss jetzt für seine unglaubliche Tat im Kreis Lippe vorm Gericht gerade stehen. 
Mit einem Luftgewehr hat ein 18-Jähriger auf Fenster eines Flüchtlingsheims geschossen. Dafür muss er sich jetzt vor Gericht verantworten.
Mit einem Luftgewehr hat ein 18-Jähriger auf Fenster eines Flüchtlingsheims geschossen. Dafür muss er sich jetzt vor Gericht verantworten.

Detmold - Ein 18-Jähriger aus Ostwestfalen muss sich seit Donnerstag vor dem Amtsgericht Detmold verantworten: Er soll mit einem Luftgewehr auf eine Flüchtlingsunterkunft geschossen haben.

Sie kommen aus Ländern, in denen Krieg herrscht. Deshalb fliehen viele Menschen nach Deutschland, um den Schüssen und Bombenanschlägen zu entkommen. Sie suchen Sicherheit und Frieden. Doch manche Deutsche wollen diese Ruhe stören.

So auch ein 18-Jähriger aus Blomberg. Ihm wird vorgeworfen, mit einem Luftgewehr Ende März auf Fensterscheiben eines Flüchtlingsheims in Schieder-Schwalenberg im Kreis Lippe geschossen zu haben. In der Unterkunft lebten zum damaligen Zeitpunkt 40 Flüchtlinge. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Aber was treibt einen jungen Mann dazu, den Asylsuchenden nach ihrer Flucht Angst einzujagen?

Der Blomberger gestand schon kurz nach seiner Festnahme, die Schüsse abgegeben zu haben. Nach einem Trinkgelage mit zwei Kumpels zogen sie gemeinsam um die Häuser. Irgendwann entwickelten sie die fixe Idee, mit dem Luftgewehr ein wenig zu schießen. Und zwar gezielt auf Flüchtlingsunterkünfte. Denn dort wollten sie Angst und Schrecken unter den Menschen verbreiten.

Der Prozess ist mit einem Verhandlungstag vorm Amtsgericht Detmold angesetzt.
Der Prozess ist mit einem Verhandlungstag vorm Amtsgericht Detmold angesetzt.

Angeblich bestand nie die Absicht, jemanden zu verletzen. Trotzdem schoss der Blomberger mit dem Luftgewehr auf die Fensterscheiben. An drei Fenstern konnten sieben Einschusslöcher festgestellt werden. Hätte zum Zeitpunkt der Tat ein Mensch dahinter gestanden, kann man sich nur ausmalen, was passiert wäre.

Ein weiteres Tatmotiv soll Frust über die Kriminalität der Zuwanderer gewesen sein. Meint der 18-Jährige das Ernst? Er greift also selbst zu kriminellen Mitteln, um angebliche Kriminalität zu bestrafen?

Die Bewohner des Flüchtlingsheims zeigten sich nach der Tat verunsichert. Verständlich! Schließlich kommen sie aus einem Kriegsgebiet und verbinden Schüsse dementsprechend immer mit Gefahr und schrecklichen Bildern.

In der Vergangenheit sei der junge Täter bereits wegen Drogendelikten auffällig geworden, erklärte Polizeisprecherin Hella Christoph. Jetzt muss der 18-Jährige sich wegen der Schüsse mit dem Luftgewehr vor dem Amtsgericht Detmold verantworten.

Die Staatsanwaltschaft klagt ihn unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung an. Zunächst ist ein Verhandlungstag für Donnerstag um 12:00 Uhr angesetzt.

Fotos: CMP Chemnitzer Morgenpost, Polizei, DPA

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

NEU

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

535

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

2.155

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

2.983

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

2.524
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

7.721

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.002

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

6.315

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.323

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

10.221

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.961

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.705

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

24.746

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.892

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.113

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

3.713

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

687

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

7.137

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

8.308

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.212

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.137

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.502

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

841

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.345

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

8.607

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

668

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

11.800

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.716

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.861
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.897

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

3.180

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.633

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.699

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.574

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.450

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

4.209

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.451

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

12.344

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

10.701

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

11.002

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.583