Wasserleiche in Hamburg: Ist es vermisster HSV-Manager Timo Kraus?

Top

Sie hatte Sex mit ihrem Schüler und lacht auf dem Polizei-Foto

Neu

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

Neu

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.502
Anzeige
2.931

Urteil: Arbeitgeber können Kopftuch im Job verbieten

Mit dem Kopftuch ins Büro? Manchen Musliminnen ist das wichtig. Dennoch kann ihr Arbeitgeber das Tuch verbieten. Die obersten Richter der EU erklären, unter welchen Umständen.
Unter Umständen dürfen Arbeitgeber das Kopftuch im Job verbieten.
Unter Umständen dürfen Arbeitgeber das Kopftuch im Job verbieten.

Luxemburg - Arbeitgeber dürfen Kopftücher am Arbeitsplatz laut Europäischem Gerichtshof verbieten. Voraussetzung ist aber, dass weltanschauliche Zeichen im Unternehmen generell verboten sind und dass es gute Gründe gibt. Das entschied der Europäische Gerichtshof am Dienstag in Luxemburg (Rechtssachen C-157/15 und C-188/15). Allein der Wunsch eines Kunden, dass keine Frau mit Kopftuch für ihn Leistungen erbringt, genügt nicht für ein Verbot.

In Deutschland sind Kopftücher am Arbeitsplatz im Prinzip erlaubt, Einschränkungen sind aber möglich - es ist am Ende Abwägungssache. Bei der Beurteilung müssen sich deutsche Gerichte künftig an die Klarstellungen des EuGH halten.

So entschied das Bundesarbeitsgericht 2002, einer Kaufhausverkäuferin habe wegen Tragens eines islamischen Kopftuchs nicht gekündigt werden dürfen. Das Bundesarbeitsgericht urteilte 2014 aber auch, dass kirchliche Arbeitgeber das Tragen des muslimischen Kopftuchs im Dienst in der Regel verbieten dürfen.

Anlass der aktuellen EuGH-Urteile sind Klagen muslimischer Frauen. In Belgien war der Rezeptionistin Samira A. nach drei Jahren Arbeit in einem Sicherheitsunternehmen entlassen worden. Zuvor hatte sie angekündigt, das Kopftuch künftig auch während der Arbeitszeit tragen zu wollen. Das widersprach jedoch der internen Arbeitsordnung, die sichtbare Zeichen von "politischen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen" nicht erlaubte.

Unter diesen Umständen stelle ein Kopftuchverbot keine unmittelbare Diskriminierung dar, erklärten die Luxemburger Richter. Allerdings könne es um "mittelbare Diskriminierung" gehen, also eine Regelung, die Personen mit einer bestimmten Religion oder Weltanschauung besonders benachteiligt. Dies könne jedoch gerechtfertigt sein, etwa um politische, philosophische oder religiöse Neutralität gegenüber Kunden zu wahren. Relevant sei auch, ob die Regelung nur Angestellte mit Kundenkontakt betreffe.

Etwas unklarer ist der Fall aus Frankreich. Asma B. verlor ihren Job als Software-Designerin bei einem Unternehmen, nachdem ein Kunde sich beschwert hatte, weil sie mit Kopftuch arbeitete. Hier sei unter anderem nicht klar, ob das Tragen des Tuchs gegen unternehmensinterne Regelungen verstoße, so die Richter. Das Verbot sei hingegen nicht gerechtfertig, wenn es allein aus dem Willen des Arbeitgebers entstehe, den Wünschen eines Kunden zu entsprechen, der seine Leistungen nicht von einer Frau mit Kopftuch erbringen lassen wolle.

Die konkreten Einzelfälle von Samira A. und Asma B. müssen nun Gerichte in Belgien und Frankreich nach Maßgabe der Luxemburger Richter entscheiden.

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

Neu

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.502
Anzeige

Flüchtlingsfamilie kämpft vor Gericht gegen Abschiebung

Neu

Der Bachelor und Clea-Lacy: Ist diese Liebe wirklich echt?

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

3.249
Anzeige

Panik! Jugendliche lösen mit gespieltem "Attentat" Polizei-Großeinsatz aus

Neu

Hier brach der Brand im sächsischen Landtag aus

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.245
Anzeige

Mann wird bei Stierkampf brutal aufgespießt

3.973

Familienfehde in Kreuzberg? Schüsse auf offener Straße

1.962

Es war ihr letzter Wunsch! Beyoncé überrascht krebskrankes Mädchen

924

Boote treiben brennend auf der Spree

1.729

Weil sie mit Pornos unzufrieden ist, produziert diese Iranerin jetzt eigene

4.322

Größtes Munitionslager der Ukraine in Flammen!

2.040

Nach Terroranschlag: Polizei nimmt sieben Personen fest

6.614
Update

Mann in Hannover erschossen: Täter noch auf der Flucht!

2.763

Winterspeck adé: Theresa zeigt, wie man richtig fit für den Frühling wird

1.074

Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

4.748

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

7.924

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

4.923

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

1.287

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

5.131

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

8.057

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

4.903

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

4.789

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

4.846

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

639

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

10.757

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

6.663
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.614

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

21.984
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

909

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

10.717

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

3.835

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

19.221

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

3.920

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

4.180

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

8.560

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

7.912

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

4.482

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

2.480

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

327

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

8.571

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.861

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

10.321

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

6.711

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

1.162

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

666

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

9.430

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.275

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

8.125

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.367

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

227
Update