LVB-Nutzer aufgepasst: Neue Abfahrtszeiten für Busse und Trams

Vor allem die LeipzigerBusse haben neue Abfahrtszeiten verpasst bekommen.
Vor allem die LeipzigerBusse haben neue Abfahrtszeiten verpasst bekommen.  © Ralf Seegers

Leipzig - Seit Sonntag ticken die Uhren anders!

Am 10. Dezember stellen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ihre Fahrpläne um. Die LVB bittet alle Fahrgäste, sich über www.L.de/fahrplan über die neuen Abfahrtszeiten zu informieren.

"Gebt als Datum den 10.12. ein und schon könnt ihr die neuen Fahrpläne einsehen und downloaden", schreiben die Verkehrsbetriebe auf Facebook.

Verbessern soll ich beispielsweise die Anbindung für Probstheida. Hinzu kommt, dass die Linien 74 und 76 wochentags von nun an im Zehn-Minuten-Takt verkehren werden. Auch das Herzzentrum soll öfter per Bus anfahrbar sein. Die Linien 60 und 70 fahren nun zu anderen Zeiten ab, um die Anschlusslinien besser zu erreichen. Die Abfahrtszeiten der Buslinie 86 verschiebt sich ebenfalls, da sich die S-Bahn-Zeiten geändert haben.

"Auf den Buslinien 130 und 131 kommt es zu deutlichen Veränderungen der Abfahrtszeiten von bis zu 20 Minuten. Grund dafür sind veränderte Zuganschlüsse in Merseburg und Abstimmungen mit der Personennahverkehrsgesellschaft Merseburg-Querfurt (PNVG), mit der die Leipziger Verkehrsbetriebe gemeinsam die Buslinie 131 betreiben. Weitgehend unverändert bleiben die Schülerfahrten der Linie 130 von und nach Markranstädt", so die Leipziger Verkehrsbetriebe weiter.

Durch die Bauarbeiten am Bahnübergang Portitzer Straße in Taucha fährt der Nachtbus N6 von Sonntag an nach der Haltestelle "Neutzscher Straße" direkt weiter in Richtung Taucha. Die Haltestellen "Sosaer Straße", "Freiberger Straße" und "Lidicestraße" werden vorerst nicht mehr bedient.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0