Unfassbar! Erzieherinnen ketten Zweijährigen an Hundeleine

Top

Kellerbrand bringt 12 Personen ins Krankenhaus und zerstört Wohnungen

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.861
Anzeige

Diese junge Frau postet ein kurzes Video auf Twitter und alle lieben es

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.739
Anzeige
2.754

Neue Studie: Wer viel Kaffee trinkt, lebt länger

Kaffeetrinker profitieren womöglich gesundheitlich von ihrem täglichen Konsum. Zu diesem Schluss kam eine Forschergruppe in einer neuen Studie. #Lyon
Laut einer neuen Studie leben Kaffeetrinker länger.
Laut einer neuen Studie leben Kaffeetrinker länger.

Lyon/London - Kaffeetrinker profitieren womöglich gesundheitlich von ihrer Leidenschaft. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Forscherteam, nachdem es sich Sterbedaten von mehr als einer halben Million Menschen aus zehn europäischen Ländern angeschaut hat. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler in den "Annals of Internal Medicine".

Demnach war beispielsweise die Wahrscheinlichkeit der untersuchten Männer mit sehr hohem Kaffeekonsum (in Deutschland mehr als 580 Milliliter am Tag), innerhalb des Beobachtungszeitraumes von etwa 16,4 Jahren zu sterben, 12 Prozent geringer als bei Nicht-Kaffeetrinkern.

Bei Frauen waren es sieben Prozent. Um die gesundheitlichen Effekte von Kaffee isolierter betrachten zu können, rechneten die Forscher viele andere Einflüsse heraus, beispielsweise Ernährung und Rauchen.

Hauptautor Marc Gunter dämpft trotzdem zu große Euphorie bei Kaffeetrinkern: "Aufgrund der Grenzen beobachtender Forschung sind wir nicht an einem Punkt, eine Empfehlung für mehr oder weniger Kaffeekonsum auszusprechen." Dennoch legten die Ergebnisse nahe, dass moderater Kaffeegenuss von etwa drei Tassen am Tag nicht schädlich für die Gesundheit sei, sondern dass Kaffee sogar gesundheitliche Vorteile haben könnte.

Gunter Kuhnle von der britischen Universität Reading, der nicht an der Studie mitwirkte, bewertet die beobachteten Effekte als eher klein. Die Ergebnisse solcher Studien würden zudem gerne sensationalisiert, obwohl sie meist keine Aussagen zur Kausalität zuließen - also in diesem Fall zu der Frage, ob Kaffee wirklich die Ursache des Effekts war.

Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler in den "Annals of Internal Medicine".
Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler in den "Annals of Internal Medicine".

Kaffee ist den Studienautoren zufolge eines der beliebtesten Getränke der Welt: Schätzungen zufolge werden jeden Tag 2,25 Milliarden Tassen rund um den Globus getrunken – und das, obwohl Kaffee lange Zeit als gesundheitsschädlich galt. Kaffee besteht - je nach Sorte und Zubereitung - aus mehr als 1000 verschiedenen Stoffen, darunter Koffein.

Erst im vergangenen Jahr gab die Internationale Krebsforschungsagentur (IARC) bekannt, dass sich ein erhöhtes Krebsrisiko durch Kaffee nicht belegen lasse. Die IARC ist eine Einrichtung der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Die neue Studie reiht sich nun in eine wachsende Zahl von Untersuchungen ein, die das negative Image von Kaffee widerlegen oder gar positive Effekte feststellen. Zu ähnlichen Ergebnissen kamen etwa Untersuchungen in den USA und Japan. Die aktuelle Studie, an der Forscher der IARC und des Imperial College in London beteiligt waren, ist nun die erste dieser Art aus Europa.

Die Forscher beobachteten, dass Menschen, die mehr Kaffee konsumieren, ein geringeres Risiko bei allen Todesursachen haben, insbesondere bei Kreislauferkrankungen und Krankheiten, die mit dem Verdauungstrakt zusammenhängen.

"Unsere Studie bietet (...) wichtige Einblicke in die möglichen Mechanismen, die für die positiven Auswirkungen von Kaffee verantwortlich sind", so Marc Gunter laut einer Mitteilung. "Wir fanden heraus, dass das Trinken von mehr Kaffee mit einem günstigeren Leberfunktionsprofil und einer besseren Immunantwort verbunden war." Laut dem nicht an der Studie beteiligten Experten Kuhnle wurde dies bereits in anderen Studien gezeigt, allerdings nicht in der gleichen Genauigkeit.

Für den Ernährungsepidemiologen schließt die aktuelle Untersuchung eine Lücke. So sei der Zusammenhang zwischen Gesamtsterblichkeit und Kaffeekonsum zwar bereits in den USA untersucht worden, nicht aber in Europa. Das sei insbesondere deswegen interessant, da sich Stellenwert und Zubereitung von Kaffee diesseits und jenseits des Atlantiks erheblich unterscheiden würden.

"In den USA ist Kaffee ein "Standardgetränk" und wird insbesondere auch von Menschen niedrigerer Einkommensklassen konsumiert, während etwa in Großbritannien Tee verbreiteter und Kaffee die Ausnahme ist." Der Sozialstatus habe jedoch große Auswirkung auf die Gesundheit. Leider betrachte die neue Studie einzelne EU-Länder nicht separat.

Kuhnle interessiert vor allem die Frage, warum die Sterblichkeit bei höherem Kaffeekonsum geringer ist: "Ist das der Effekt von bioaktiven Verbindungen im Kaffee, die man dann etwa isolieren oder den Kaffee besser zubereiten könnte, oder gibt es einen anderen Grund?"

Es sei auch möglich, dass die gesundheitlichen Effekte gar nicht vom Kaffee stammen. Sondern dass das Getränk mit dem eigentlichen Grund für diese Effekte lediglich in einer Beziehung steht. So sei es beispielsweise denkbar, dass Menschen mit erhöhtem Krankheitsrisiko generell weniger Kaffee trinken. Die aktuelle Untersuchung deute aber zumindest darauf hin, dass Kaffeekonsum nicht ungesund sei. "Ob er aber wirklich gesund ist, ist eine andere Frage."

Fotos: DPA

Was ist mit Bill Kaulitz passiert - plötzlich Frau?

Neu

79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

16.952
Anzeige

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

Neu

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

Neu

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

Neu

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

Neu

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

Neu

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

875

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

416

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.845
Anzeige

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

4.919

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

654

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.843
Anzeige

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

1.322

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

1.553

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

1.315

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

2.151

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

2.306

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

2.246

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

878

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

1.459

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

1.380

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.415

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

1.612

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

113

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

648

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

2.169

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

1.625

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

1.158

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.695

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

13.753

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

3.361

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

2.781

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.293

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

3.454

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

27.905

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

2.929

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

6.154

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

1.210

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

3.126

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.468

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

2.158

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

2.821

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

4.969

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

2.494

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

1.826
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

1.053

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

1.162

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

7.223

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

2.120

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

3.038

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

7.955

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

414