Nach Unfällen bei ProSieben-Show: Das sagt der verletzte Jürgen Milski Top Frau ist süchtig nach Schwangerschaften: Bald soll Baby Nummer 16 auf die Welt kommen Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.751 Anzeige Gewalt-Aktionen nach Demo gegen Migrationspakt in Brüssel Top Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 11.393 Anzeige
1.362

Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert?

Wird Hans-Georg Maaßen Staatssekretär?

Nach tagelangem Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen haben sich Union und SPD intensiv um die Rettung ihrer Regierungskoalition bemüht.

Berlin - Nach tagelangem Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen haben sich Union und SPD intensiv um die Rettung ihrer angeschlagenen Regierungskoalition bemüht. Vor einem möglichen Krisentreffen am Sonntag gab es positive Signale.

Welches Amt wird Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen künftig ausüben?
Welches Amt wird Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen künftig ausüben?

"Momentan sind wir nach meiner Einschätzung auf gutem Weg", sagte der CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer der "Süddeutschen Zeitung" am Nachmittag.

Laut Bild-Informationen soll Maaßen die Position des Staatssekretärs übernehmen. Er soll jedoch weiterhin in Besoldungsstufe B9 und seine Bezüge somit gleich bleiben. Somit wäre es formal gesehen keine Beförderung.

Mit Spannung wurde vor allem die Reaktion der SPD erwartet. Am Montag muss sich die Partei- und Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles dem SPD-Vorstand und der SPD-Bundestagsfraktion stellen.

Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel hatte am Freitagabend angekündigt, im Laufe des Wochenendes eine "gemeinsame, tragfähige Lösung" finden zu wollen. Zuvor hatte Nahles ein neues Treffen verlangt. Der Grund war, dass der ursprüngliche Plan, Maaßen zum Innenstaatssekretär zu machen, auf breite Ablehnung gestoßen war. Vor allem in der SPD war man empört, aber auch in CDU und CSU stieß die Beförderung auf Unverständnis.

Seehofer stellte in der "Bild am Sonntag" klar, er werde Maaßen nicht entlassen. Der SPD warf Seehofer eine Kampagne gegen Maaßen vor. "Ich habe eine Fürsorgepflicht für meine Mitarbeiter und entlasse sie nicht, weil die politische und öffentliche Stimmung gegen sie ist." Er habe Nahles bereits drei Vorschläge gemacht - auch eine weitere Verwendung "bei einer anderen der 17 Bundes-Oberbehörden wie zum Beispiel im Bundeskriminalamt" oder eine Tätigkeit als Beauftragter für Sicherheit und internationale Zusammenarbeit im Innenministerium. Ein weiteres Spitzentreffen werde es nicht ohne vorheriges Lösungsszenario geben.

Am Sonntagabend soll die Entscheidung getroffen werden.
Am Sonntagabend soll die Entscheidung getroffen werden.

Nahles betonte in dem Blatt, als Verfassungsschutzpräsident sei Maaßen nicht mehr tragbar. "Es muss eine Lösung geben, die nicht das Gerechtigkeitsempfinden der Menschen verletzt." Die Regierung werde nicht an Maaßen scheitern. Wenn aber gegenseitiges Vertrauen und Verlässlichkeit nicht mehr gegeben sei, "scheitert die Regierung".

Der Streit über Maaßen - der wegen seiner umstrittenen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz bundesweit in die Kritik geraten war - hat nach Einschätzung der meisten Bürger die Vertrauensbasis in der Koalition bereits zerstört. 67 Prozent der Deutschen glauben nicht mehr, dass die Parteichefs von CDU, CSU und SPD noch vertrauensvoll zusammenarbeiten können, wie eine Emnid-Umfrage im Auftrag der "BamS" zeigt. Lediglich 27 Prozent trauen das den Parteivorsitzenden demnach noch zu.

Auch in der Sonntagsfrage verlieren Union und SPD demnach weiter: CDU und CSU büßen zwei Punkte ein und fallen auf nur noch 28 Prozent. Die SPD verliert einen Punkt und kommt auf 17 Prozent. Damit käme die große Koalition gemeinsam auf 45 Prozent und hätte so wenig Zustimmung beim Emnid-Trend wie nie zuvor.

Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger appellierte an die drei Parteien, der Koalitionskrise ein Ende zu setzen. "Es wird immer schwieriger, den europäischen Partnern zu erklären, warum sich die große Koalition in immer neue Konflikte verstrickt, die eigentlich von geringer Bedeutung sind", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte dem geplanten Treffen in einer Mail an die CDU-Mitglieder eine große Bedeutung für den Fortbestand der Koalition zugemessen. Es gehe auch um die Klärung der Frage, "ob sich alle Koalitionsparteien weiter hinter dem gemeinsamen Auftrag versammeln können", so Kramp-Karrenbauer.

Update, 18.30 Uhr: Im Ringen um die Zukunft von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen ist eine erste zentrale Entscheidung gefallen: Der Beamte soll anders als zuletzt geplant nicht zum Staatssekretär befördert werden, wie die Deutsche Presse-Agentur am frühen Sonntagabend aus Koalitionskreisen erfuhr. Damit ist offenbar ein zentraler Streitpunkt zwischen CDU, CSU und SPD beigelegt - und das schon vor einem für Sonntagabend geplanten Spitzentreffen im Kanzleramt. Der Beginn des Treffens war für 19.00 Uhr geplant.

Welchen Posten Maaßen in Zukunft ausüben wird, war zunächst unklar. Denkbar schien weiter ein Wechsel ins Innenministerium. Es hieß aber, Maaßen werde in der gleichen Gehaltsstufe wie bisher bleiben.

Fotos: DPA

Nazi-Skandal bei der Polizei wird immer größer: Unbekannte wollen Tochter von Anwältin "schlachten" Neu Islamkonform: Diese beliebte Schokolade ist jetzt halal Neu Aufgeflogen! Dreiste Weihnachtsbaum-Diebe begehen diesen dummen Fehler 1.628 Horror-Sturz überschattet Weltcup-Abfahrt von Gröden! 4.203 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.077 Anzeige Bewaffnet mit Armbrust und Pistole! SEK nimmt Mann auf Dach fest 99 "Allah wirft Jesus raus!" Muslime schnappen sich Kirche 3.657 Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 8.500 Anzeige Explosion in Restaurant! Dutzende Verletzte 4.301 Besitzer findet nur noch Stumpf: Fiese Christbaum-Diebe sägen Tanne in Garten ab 183 Ex-Priester erschleicht sich trotz Missbrauchs Stelle in Erzbistum 482
Tragödie an U-Bahnhof: 33-Jähriger stürzt ins Gleisbett und wird überrollt 4.105 Nach Palmers Berlin-Watsche: So legt Bürgermeister Müller nach 765
Jugendliche schleichen um Häuser: Polizisten machen fragwürdige Entdeckung 2.344 Ihre Schwester ist ein berühmtes Model: Wer zeigt sich denn hier so sexy oben ohne? 2.646 Schwerer Unfall auf Bundesstraße fordert drei Todesopfer! 8.712 Wegen Schnee und Glätte! Streufahrzeug gerät ins Rutschen und kracht in Shisha-Bar 2.334 Nach Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Attentäter vorerst nicht vernehmbar 354 Schlangenlinien über Autobahn: So besoffen war der Lkw-Fahrer 3.138 "In aller Freundschaft": Das sind die lustigsten Outtakes der jungen Ärzte 999 Nürnberger Messerstecher saß zwei Stunden vor Tat in Haft 4.822 Rassistische Gesänge, Banner mit SS-Symbol: Fan-Skandal bei diesem Top-Klub! 2.989 Beziehungsstreit eskaliert: Ehemann geht vor Supermarkt auf 39-Jährige los 632 Tod von Gentners Vater: So trauern die Fußball-Kollegen des VfB-Kapitäns 1.916 Alk am Steuer: BMW-Fahrer kracht besoffen gegen Ampelmast 208 Hochzeitsfoto bei minus 7 Grad: Das ist das tapferste Brautpaar Sachsens 10.416 Auto kracht in Tram: Fahrer und Beifahrer fliehen! 942 Heidi Klum liegt nackt im Bett, doch von Tom Kaulitz keine Spur 2.460 Neun Verletzte nach Busunfall in Schleswig-Holstein! 135 Stimmen zum Spiel: FC Bayern nach Spaziergang in Hannover wieder hoffnungsvoll 322 Bonnie Strange und ihr neuer Freund zeigen sich halbnackt im Netz! 1.445 Astronaut Gerst schickt Grüße nach Sachsen: Wer erkennt diese Stadt aus dem All? 7.711 4400 Jahre alt! Archäologen machen sensationellen Fund 1.478 Baby-Beichte: Deshalb will Jasmin Wagner (38) noch keine Kinder! 1.943 44 Verletzte, ein Mensch tot: Bus von Genua nach Düsseldorf verunglückt! 2.555 Seine Rückkehr auf die Erde wird ein richtig harter Ritt! 1.816 Norovirus in Sachsen: Schon hunderte Erkrankte 10.050 Trümmerfeld: Autofahrer schießt durch Leitplanke und stirbt 6.589 Schwesta Ewa verrät Geschlecht ihres Babys und jeder darf Namen vorschlagen 1.640 Wirtschaftsexperte zu Hoeneß: Er setzt die Zukunft des gesamten FC Bayern aufs Spiel 1.685 Diese wichtigen Tipps hat Nadine Klein für die neuen Bachelor-Ladys! 419 Mit 16! Welcher Promi-Sohn präsentiert hier seinen krassen Sixpack? 2.567 Suff-Unfall zwischen Köln und Bonn 350 Er kümmert sich um die Nöte und Ängste von Polizisten und kritisiert die Medien 1.107 Mann bei Unfall über 20 Meter weit aus Auto geschleudert: Tot! 783 Frauenleiche in Haus entdeckt: Lebensgefährte festgenommen 4.053 Update Fahndung nach Doppelmörder: Polizei stürmt Hamburger Hotel! 2.342 Bei der Kälte: Mann setzt Frau und Tochter (2) vor die Türe, der Grund ist unfassbar! 12.450 Metzgerei muss "Zigeunerbraten" wegen Kundenbeschwerden umbenennen 10.522