Das Wasser stand sechs Meter hoch! Elf Tote nach schlimmsten Überschwemmungen Top Update Mann fährt beim Rangieren seinen eigenen Sohn tot 2.753 Bus mit fünfzehn Fahrgästen geht mitten in der Innenstadt in Flammen auf 197 Peters muss gehen! HSV trennt sich von Nachwuchschef 47 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.587 Anzeige
1.358

Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert?

Wird Hans-Georg Maaßen Staatssekretär?

Nach tagelangem Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen haben sich Union und SPD intensiv um die Rettung ihrer Regierungskoalition bemüht.

Berlin - Nach tagelangem Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen haben sich Union und SPD intensiv um die Rettung ihrer angeschlagenen Regierungskoalition bemüht. Vor einem möglichen Krisentreffen am Sonntag gab es positive Signale.

Welches Amt wird Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen künftig ausüben?
Welches Amt wird Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen künftig ausüben?

"Momentan sind wir nach meiner Einschätzung auf gutem Weg", sagte der CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer der "Süddeutschen Zeitung" am Nachmittag.

Laut Bild-Informationen soll Maaßen die Position des Staatssekretärs übernehmen. Er soll jedoch weiterhin in Besoldungsstufe B9 und seine Bezüge somit gleich bleiben. Somit wäre es formal gesehen keine Beförderung.

Mit Spannung wurde vor allem die Reaktion der SPD erwartet. Am Montag muss sich die Partei- und Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles dem SPD-Vorstand und der SPD-Bundestagsfraktion stellen.

Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel hatte am Freitagabend angekündigt, im Laufe des Wochenendes eine "gemeinsame, tragfähige Lösung" finden zu wollen. Zuvor hatte Nahles ein neues Treffen verlangt. Der Grund war, dass der ursprüngliche Plan, Maaßen zum Innenstaatssekretär zu machen, auf breite Ablehnung gestoßen war. Vor allem in der SPD war man empört, aber auch in CDU und CSU stieß die Beförderung auf Unverständnis.

Seehofer stellte in der "Bild am Sonntag" klar, er werde Maaßen nicht entlassen. Der SPD warf Seehofer eine Kampagne gegen Maaßen vor. "Ich habe eine Fürsorgepflicht für meine Mitarbeiter und entlasse sie nicht, weil die politische und öffentliche Stimmung gegen sie ist." Er habe Nahles bereits drei Vorschläge gemacht - auch eine weitere Verwendung "bei einer anderen der 17 Bundes-Oberbehörden wie zum Beispiel im Bundeskriminalamt" oder eine Tätigkeit als Beauftragter für Sicherheit und internationale Zusammenarbeit im Innenministerium. Ein weiteres Spitzentreffen werde es nicht ohne vorheriges Lösungsszenario geben.

Am Sonntagabend soll die Entscheidung getroffen werden.
Am Sonntagabend soll die Entscheidung getroffen werden.

Nahles betonte in dem Blatt, als Verfassungsschutzpräsident sei Maaßen nicht mehr tragbar. "Es muss eine Lösung geben, die nicht das Gerechtigkeitsempfinden der Menschen verletzt." Die Regierung werde nicht an Maaßen scheitern. Wenn aber gegenseitiges Vertrauen und Verlässlichkeit nicht mehr gegeben sei, "scheitert die Regierung".

Der Streit über Maaßen - der wegen seiner umstrittenen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz bundesweit in die Kritik geraten war - hat nach Einschätzung der meisten Bürger die Vertrauensbasis in der Koalition bereits zerstört. 67 Prozent der Deutschen glauben nicht mehr, dass die Parteichefs von CDU, CSU und SPD noch vertrauensvoll zusammenarbeiten können, wie eine Emnid-Umfrage im Auftrag der "BamS" zeigt. Lediglich 27 Prozent trauen das den Parteivorsitzenden demnach noch zu.

Auch in der Sonntagsfrage verlieren Union und SPD demnach weiter: CDU und CSU büßen zwei Punkte ein und fallen auf nur noch 28 Prozent. Die SPD verliert einen Punkt und kommt auf 17 Prozent. Damit käme die große Koalition gemeinsam auf 45 Prozent und hätte so wenig Zustimmung beim Emnid-Trend wie nie zuvor.

Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger appellierte an die drei Parteien, der Koalitionskrise ein Ende zu setzen. "Es wird immer schwieriger, den europäischen Partnern zu erklären, warum sich die große Koalition in immer neue Konflikte verstrickt, die eigentlich von geringer Bedeutung sind", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte dem geplanten Treffen in einer Mail an die CDU-Mitglieder eine große Bedeutung für den Fortbestand der Koalition zugemessen. Es gehe auch um die Klärung der Frage, "ob sich alle Koalitionsparteien weiter hinter dem gemeinsamen Auftrag versammeln können", so Kramp-Karrenbauer.

Update, 18.30 Uhr: Im Ringen um die Zukunft von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen ist eine erste zentrale Entscheidung gefallen: Der Beamte soll anders als zuletzt geplant nicht zum Staatssekretär befördert werden, wie die Deutsche Presse-Agentur am frühen Sonntagabend aus Koalitionskreisen erfuhr. Damit ist offenbar ein zentraler Streitpunkt zwischen CDU, CSU und SPD beigelegt - und das schon vor einem für Sonntagabend geplanten Spitzentreffen im Kanzleramt. Der Beginn des Treffens war für 19.00 Uhr geplant.

Welchen Posten Maaßen in Zukunft ausüben wird, war zunächst unklar. Denkbar schien weiter ein Wechsel ins Innenministerium. Es hieß aber, Maaßen werde in der gleichen Gehaltsstufe wie bisher bleiben.

Fotos: DPA

Fans total geschockt: Deshalb steigt Ferris MC bei Deichkind aus! 1.637 Nach Tiger-Angriff: Pfleger laut Behörden selbst schuld 1.389 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.963 Anzeige Autofahrerin stirbt bei Frontalcrash mit Getränkelaster 4.283 Hunderte tote Ferkel nach Unfall auf der Autobahn 2.655 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Tram-Fahrer unter Schock: Rentnerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt 1.630 Spaziergänger macht Schock-Fund: Hündin liegt eingesperrt in Zwinger bei ihren toten Geschwistern 3.334 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.061 Anzeige Mehrere Festnahmen: Schon wieder Einsatz in der Hafenstraße! 330 Bei Polizei oder Schulamt: Antisemitismus an Schulen muss künftig gemeldet werden 928 Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Schwangere und Kind verletzt! 247 Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.512 Anzeige Udo Lindenberg: Wäre er ohne diesen Mann längst tot? 4.294 Weil er kein Bahnticket kaufen wollte: Mann macht lebensgefährlichen Fehler 1.707 Chemnitzer Haftbefehl bei Twitter geteilt: AfD-Politiker verliert Posten in Abgeordnetenhaus 4.201 Portrait: Wer ist Kylian Mbappé, der mit 19 die Fußballwelt aufmischt? 761
BVG rudert zurück: Obdachlose dürfen im Winter in U-Bahnhöfen schlafen 128 Nach Geiselnahme in Köln: Hauptbahnhof wieder offen 789 Update
Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz! 805 100.000 Opel-Autos betroffen! Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf 1.187 "Bauer sucht Frau": Diese Prominente ist dabei, doch Narumol meckert 7.519 WhatsApp mit neuer schlechter Nachricht: Kein User wird sich dieser Neuerung entziehen können 8.027 Teenie (15) in U-Bahn die Nase gebrochen! Zeugen überführen Brutalos 861 Selbst verschuldeter Unfall endet für den Beifahrer tödlich 721 Nach Affären-Gerüchten: Jetzt steht Philipp Stehler zu seiner neuen Liebe! 4.332 Freier tickt aus und will Bordell abfackeln: Das steckt dahinter 1.321 Wilsberg-Fans sind gespannt: TV-Detektiv ermittelt zum ersten Mal in der Stadt, die es nicht gibt 1.289 Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben! 2.858 Schwangere Meghan: Bringt sie mit dieser Reise ihr Baby in Gefahr? 1.750 Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! 2.457 Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich 306 "Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden 2.906 Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? 569 AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern 8.356 Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? 6.412 Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 1.894 Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause 5.100 BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden 1.145 Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? 1.427 Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss 3.572 Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt 20.439 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht 1.399 Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden 269 Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! 150 Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass 5.592 Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand 3.173 Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof könnte Terror-Hintergrund haben 24.160 Update Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! 4.133 Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod 3.684