Schock! Rapper Mac Miller (†26) tot in Haus gefunden

San Fernando Valley (Kalifornien) - Die Musikwelt ist geschockt! US-Rapper Mac Miller (26) ist tot!

Mac Miller 2017 beim Openair Frauenfeld Musikfestival.
Mac Miller 2017 beim Openair Frauenfeld Musikfestival.  © DPA

Wie TMZ berichtet, wurde der Musiker leblos in seinem Haus gefunden. Zuvor soll ein Freund den Notruf alarmiert haben.

Als die Einsatzkräfte in San Fernando Valley eintrafen, konnten sie den 26-Jährigen nur noch für tot erklären.

Man vermutet, dass Miller an einer Überdosis gestorben ist.

Anfang August veröffentlichte Miller sein neues Album mit dem Namen "Swimming". Demnächst wollte er mit den neuen Songs auf Tour gehen.

Unter anderem findet man auf dem Album auch den Song "Self Care". Im Musikvideo sieht man ihn lebendig in einem Sarg liegen und singen.

Der Rapper trennte sich vor wenigen Monaten von Ariana Grande (25, "God is a woman"). Die beiden Sänger waren zwei Jahre lang ein Paar. Nach der Trennung gab Grande bekannt, dass die Beziehung zu ihm "toxisch" für sie gewesen wäre.

Miller hatte schon länger mit Drogenproblemen zu kämpfen. Kurz nach der Trennung von Ariana Grande raste er unter Drogeneinfluss gegen einen Masten und begann Fahrerflucht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0