Opiumsüchtige Papageien fallen über Mohnfelder her, um an Stoff zu kommen

Madhya Pradesh - Im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh haben Papageien die berauschende Wirkung von Opium für sich entdeckt. Die Tiere plündern Mohnfelder, um an Stoff zu kommen.

Junkie-Braut: Ein Pflaumenkopfsittich-Weibchen.
Junkie-Braut: Ein Pflaumenkopfsittich-Weibchen.  © 123rf.com/Volodymyr Kucherenko

Schlafmohn wird in Indien für medizinische Zwecke angebaut. Doch seit 2015 klagen die Bauern über opiumsüchtige Papageien. Die intelligenten Vögel fallen nämlich in Scharen über die Felder her und können mit ihren Raubzügen große Schäden anrichten, berichtet "Spektrum".

Vor allem Halsband- und Pflaumenkopfsittiche zeigen ein auffälliges Suchtverhalten zeigen. Wenn das so weiter gehe, würde das die Ernte-Erträge deutlich verringern. Verschlimmert werde die Situation durch nur unregelmäßige Regenfälle.

Die Landwirte hätten sich nun an die Behörden gewendet, um Hilfe im Schutz vor den drogenabhängigen Papageien zu bekommen. Dass die Felder nahezu rund um die Uhr bewacht werden, schrecke die Tiere nicht ab.

Auch laute Musik lasse sie kalt. Teilweise seien die Papageien so zugedröhnt, dass ihnen der Lärm egal ist.

Um an den heiß begehrten Stoff zu kommen, gehen die Tiere sehr geschickt vor: Sie warten ab, bis die Bauern die reifen Mohnkapseln aufschneiden. Dabei sind die sonst sehr lauten Tiere gaaanz leise. Sobald die Kapseln angeschnitten werden, kommen die Papageien aus ihren Verstecken und fliegen ein. Ein kurzes Video davon seht Ihr >>> hier.

Gelegentlich beißen sie die reifen Kapseln auch selbst ab und fliegen mit der Beute davon. Für den Opium-Transport würden die Schwärme dann bis zu 40 Mal am Tag zurückkommen.

Außer den wirtschaftlichen Problemen droht manchen Bauern deshalb jetzt auch der Lizenzverlust. Erfüllen sie nicht die festgelegte Anbauquote, sind sie ihre Lizenz los. Und genau da pfuschen ihnen die gefiederten Junkies ins Handwerk.

In Indien berauschen sich die Halsbandsittiche gerne mit Opium aus Mohnkapseln.
In Indien berauschen sich die Halsbandsittiche gerne mit Opium aus Mohnkapseln.  © 123rf.com/Christian Musat
Das Objekt der Begierde: Sobald die Mohnkapseln reif sind, holen sich die drogensüchtogen Papageien die Ernte ab.
Das Objekt der Begierde: Sobald die Mohnkapseln reif sind, holen sich die drogensüchtogen Papageien die Ernte ab.  © 123rf.com/paitoonpati

Titelfoto: 123rf.com/Christian Musat, Screenshot Twitter/ANI

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0