Wird's langsam zu viel Hayali? Länger will sie's auch noch! Top "Sommerhaus der Stars": Ehekrise bei den Büchners spitzt sich zu Top 30 Grad am Polarkreis! Aber das Wetter spielt auch anderswo verrückt Top Zu heiß: Gesundheitsamt gibt diese wichtigen Hitze-Tipps Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.666 Anzeige
5.244

Zahlreiche Verletzte bei Massenansturm auf spanische Exklave Ceuta

Bis zu 500 Migranten soll es gelungen sein über den Doppelzaun in die #EU zu kommen. #Ceuta
Die Flüchtlinge, die den Grenzzaun gestürmt haben, kommen überwiegend aus Gebieten südlich der Sahara.
Die Flüchtlinge, die den Grenzzaun gestürmt haben, kommen überwiegend aus Gebieten südlich der Sahara.

Madrid/Ceuta - Hunderte Migranten haben den Grenzzaun zur spanischen Exklave Ceuta in Marokko gestürmt.

Etwa 400 Menschen sei es dabei gelungen, auf spanisches Gebiet zu gelangen, berichtete die Nachrichtenagentur "Europa Press" unter Berufung auf Polizeikreise. Andere spanische Medien sprachen von 500 Immigranten, die Spanien erreicht hätten.

Mehrere Sicherheitskräfte und Flüchtlinge seien verletzt worden und müssten ärztlich behandelt werden, hieß es. Die Migranten stammen überwiegend aus afrikanischen Ländern südlich der Sahara.

Der doppelte Zaun, der Ceuta von Nordafrika trennt, ist acht Kilometer lang und sechs Meter hoch. Zuletzt war es im Dezember mehreren Hundert illegalen Einwanderern gelungen, den Zaun zu überwinden.

Auch damals gab es zahlreiche Verletzte, als Grenzschützer und Polizisten versuchten, die Menschenmasse abzuwehren. In der Neujahrsnacht gab es einen weiteren Ansturm von mehr als 1100 Migranten, jedoch gelang es nur zwei von ihnen, den Zaun zu überwinden.

Spanien verfügt in Nordafrika über zwei Exklaven, die beide von Marokko beansprucht werden: Ceuta an der Meerenge von Gibraltar und das 250 Kilometer weiter östlich gelegene Melilla.

In der Nähe der Gebiete harren Zehntausende notleidende Afrikaner sowie mittlerweile auch Syrer aus, die auf eine Chance hoffen, in die EU zu gelangen.

Immer wieder versuchen Flüchtlinge den Zaun zu überwinden und von Marokko nach Spanien zu gelangen.
Immer wieder versuchen Flüchtlinge den Zaun zu überwinden und von Marokko nach Spanien zu gelangen.

Fotos: DPA

GZSZ-Schock! Fan-Liebling verlässt die RTL-Soap nach 5 Jahren Neu Mutter wird auf Straße immer wieder wegen Sohn beleidigt Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.202 Anzeige 76-Jähriger erwürgt: Wurde ein Einbrecher zum Mörder? Neu 21-Jährige denkt, sie hat nur eine Erkältung: Dann fällt sie ins Koma Neu
Die Fussbroichs bohren im Sommerhaus am Limit: "Leck mich am Arsch!" Neu Angler freut sich über Mega-Hai am Haken, dann kommt das böse Erwachen Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.945 Anzeige Führerloser Laster durchbricht Tor und rammt Auto Neu Was hat der Besuch von Kanzlerin Merkel im Altenheim gebracht? Neu Speziell Schwule betroffen! Gesundheitsamt warnt weiter vor Hepatitis A Neu Mutter von Fußball-Profi Taison entführt: Doch dann entdeckt die Polizei etwas im Kofferraum Neu Deshalb bekommt er seit über einem Jahr keine Knöllchen mehr Neu
"Lava-Bombe" schlägt in Touristen-Boot ein und verletzt 23 Passagiere Neu Explosion an Uni: Zwei Studenten verletzt Neu Feuer nach Massencrash: Acht Menschen verbrennen in ihren Autos Neu Neuntklässler droht damit, Schüler und Lehrer umzubringen Neu Dramatische Rettungsaktion: Feuerwehr rettet hilflosen Hund aus Dachsbau Neu Mann beim Grillen verbrüht: Fall wird neu aufgerollt Neu Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.869 Anzeige Bonner Polizist nach Schlägen auf jüdischen Professor versetzt Neu Zu offensiv? Darum wäre Melody Haase keine gute Bachelorette Neu Verlassener Ehemann erdrosselt Frau (33) und setzt Wohnung in Brand Neu 27-Jähriger richtet Mann (39) mit 19 Messerstichen in Asylunterkunft hin Neu Bloggerinnen bringen XXL-Bademode auf den Markt Neu Dreist! Eifersüchtiger Mann schnüffelt Frau via "Smart Home" hinterher Neu Demi Moore lässt Hasstirade auf ihren Ex los: Das steckt dahinter Neu Mutter bricht das Herz, als sie sieht, was andere ihrer Tochter (10) im Netz antun 17.350 Zeitungsgebäude in Flammen: Dutzende Mitarbeiter evakuiert 5.152 Sex-Attacke: Wer hat diesen Mann gesehen? 2.219 Verrät Angelina Heger hier versehentlich ihre Beziehung zu Fußballer Adam Szalai? 4.109 Albtraum in 3000 Meter Höhe: Fallschirme verdrehen sich 440 Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" 21.889 Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum 867 Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz 1.187 War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder 592 Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird 18.240 Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert 1.659 Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand 837 Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe 202 Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig 13.001 Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee 31.574 Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus 614 Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) 777 Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt 6.613 Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter 199 Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer 3.872 Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk 9.010 Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen 830 CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt 2.680