Cristiano Ronaldo ist zum vierten Mal Vater

Cristiano Ronaldo (32) ist zum vierten Mal Vater geworden. Georgina Rodriguez brachte Tochter Alana Martina zur Welt.
Cristiano Ronaldo (32) ist zum vierten Mal Vater geworden. Georgina Rodriguez brachte Tochter Alana Martina zur Welt.

Madrid - Beim Sonntags-Spiel von Real Madrid gegen Las Palmas (Endstand 3:0) ging Cristiano Ronaldo leer aus. In seinem Privatleben könnte es für den 32-jährigen Portugiesen kaum besser laufen. Der Stürmer-Star ist am Wochenende zum vierten Mal Vater geworden.

Den jüngsten Nachwuchs vom exzentrischen Angreifer, der 2016 mit der Nationalelf Portugals Europameister wurde, brachte seine Model-Freundin Georgina Rodriguez (23) auf die Welt.

Der Öffentlichkeit teilte Ronaldo die frohe Kunde via Instagram-Schnappschuss mit. Darauf zu sehen sind er, die frischgebackene Mama und sein Sohn Cristiano Ronaldo Junior, die gemeinsam kurz nach dem Wunder der Geburt erfreut in die Kamera lächeln.

Die kleine Alana Martina bekommen die Fans dafür nur in Umrissen zu sehen. "Wir sind alle überglücklich", schreibt der Real-Madrid-Torjäger und ist besonders darüber erfreut, dass seine Partnerin die vergangenen Stunden gut überstanden hat.

Damit geht für den Fußball-Profi ein Jahr des Kindersegens zu Ende. Im Sommer wurde CR7 bereits zweifacher Vater, nachdem eine Leihmutter die Zwillinge Eva und Mateo gebar.

Mit dem Schwung des jüngsten Familienglücks kann der 32-Jährige vielleicht die nötige Kraft tanken, um mit seinem Verein den Acht-Punkte-Rückstand auf den Erzrivalen FC Barcelona wettzumachen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0