Drama in Köln! Totes Kind (2) in Flüchtlingsheim entdeckt Top Update Geschenke-Tipps, die die Welt verbessern und Freude bereiten! Neu Trennung per Kussfoto: Ehe-Aus bei Janin und Kostja Ullmann Neu Um 6,8 Millionen Euro beschissen: Banker muss hinter Gitter! Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 4.337 Anzeige
28.569

Fünf Männer vergewaltigen 18-jährige, doch der Richter handelt unfassbar!

Fünf Männer planen von langer Hand die gemeinsame Vergewaltigung einer jungen Frau. Doch der Richter handelt unfassbar.
Am Freitag protestierten tausende Spanier vor dem Justizministerium in Madrid.
Am Freitag protestierten tausende Spanier vor dem Justizministerium in Madrid.

Madrid (Spanien) - Dieser Vergewaltigungsfall hat in Spanien für Entsetzen gesorgt! Fünf Männer aus Sevilla reisten extra nach Pamplona, mit dem ganz klaren Vorsatz dort Frauen zu vergewaltigen. Mindestens eine 18-jährige wurde schließlich ihr Opfer, wie Videoaufnahmen beweisen sollen.

Doch der zuständige Richter handelt derart unfassbar, dass am Freitag tausende Menschen vorm Justizministerium in Madrid protestierten. Denn anstatt Videos und Nachrichten aus der Whatsapp-Gruppe der Vergewaltiger als Beweismittel zuzulassen, ließ er das Opfer observieren.

Dabei ist die Beweislage dermaßen erdrückend! Unter Titeln wie "Eine Schlampe auf Reisen" oder "Eine unter fünf" sollen die Täter die Videoaufnahmen der Vergewaltigung sogar mit ihren Freunden geteilt haben!

Außerdem geht aus dem Verlauf der Nachrichten, die sich die fünf Täter gegenseitig sendeten, hervor, wie perfide und von langer Hand sie ihr Verbrechen geplant hatten, berichtet "El Mundo".

Unter dem Hashtag #JusticiaPatriarcal machen viele Protestler ihrem Ärger Luft.
Unter dem Hashtag #JusticiaPatriarcal machen viele Protestler ihrem Ärger Luft.

Demnach berieten sich die Männer im Chat, wie sie ihr Opfer am besten betäuben könnten. "Als erstes müssen wir Chloroform besorgen und Seile, damit wir die Finger frei haben, denn wir wollen sie danach alle vergewaltigen", soll eine Whatsapp-Nachricht innerhalb der sogenannten "Rudel-Gruppe" gelautet haben.

Doch das Gericht lässt diese Nachrichten nicht als Beweismittel zu.

"Meiner Meinung nach hätten diese Nachrichten zugelassen werden müssen, denn sie zeigen, mit welchem Vorsatz diese Männer nach Pamplona gefahren sind", sagte der Strafverteidiger José Antonia Tuero gegenüber "El Mundo".

Stattdessen ließ der zuständige Richter das Opfer eine Woche lang von einem Privatdetektiv observieren.

Ergebnis: Der Frau geht es gut und sie ist nicht traumatisiert, berichtet "El Periodico". Dieses Vorgehen sorgt bei den Spaniern für Entsetzen, die unter dem Hashtag #JusticiaPatriarcal auf Twitter ihrem Ärger Luft machen. Auf Facebook kursiert außerdem ein Protestvideo von Frauen.

Die Verhandlung wird am 24. November fortgesetzt und soll dann zu ihrem Ende kommen. Die eigentliche Vergewaltigung liegt dann schon eineinhalb Jahre zurück, da sie sich bereits im Juli 2016 zugetragen haben soll.

Fotos: Twitter/Screenshot

Wegen Zwangsprostitution an Freundin: Hausmeister muss so lange in den Knast Neu Kampf gegen Missbrauch: Nadia Murad bekommt Friedensnobelpreis Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.184 Anzeige Sie weint viel! Darum hat Annas Umzug zu Gerald nach Namibia Schattenseiten Neu Männer missbrauchen Frau in Weingut: So lange müssen sie jetzt in den Knast Neu Blutige Messerattacke: Junger Mann (17) ersticht seine Ex-Freundin (16) Neu Nach der Pleiten-, Pech- und Pannenserie! AIDAnova sticht in See Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.291 Anzeige Zoll findet echtes Leopardenfell, Waffen und Plüschhunde Neu Kriegsverbrechen: Folterte Syrer halbnackte Männer mit Kabel? Neu Zu krank? Andreas Kümmert muss seine Tour absagen! Neu Wow! Ist das die krasseste Choreo des Jahres? Neu Wer hat obenrum mehr? Katzenberger misst sich mit den Klitschko-Brüdern Neu "Katastrophale Zustände!" Berliner Asylaufnahme scharf kritisiert Neu Kölner stellte Blitzer-Attrappe im Vorgarten: So hat das Gericht entschieden Neu
Thüringer gewinnt über zwei Millionen Euro im Lotto Neu Wegweisendes Urteil? Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Kürzungen Neu
Vermisste Frau tot aus See geborgen Neu Hässlicher Baum von Pulsnitz: Kurzen Prozess mit der Krüppelfichte gemacht Neu Tierischer Einsatz: Polizisten retten "Bruno" von der Autobahn Neu Exotische Hamburgerin will "Playmate des Jahres" werden Neu Terroranschlag! Mehrere Schwerverletzte, Baby und Mutter in Lebensgefahr Neu Wer hier in den Heiligabend-Gottesdienst will, muss Ticket vorzeigen Neu Mehrere Verletzte: "Gelbwesten" greifen in Frankreich ausländische Laster an 1.257 Mutter denkt 69 Jahre lang, dass Tochter bei Geburt gestorben wäre, dann treffen sich die beiden 1.018 Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban 49 Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben 1.589 Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin 847 Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf 844 Frau von George Clooney greift Donald Trump an 2.066 GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! 1.327 Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen 1.404 Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene 486 Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! 758 "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 2.605 Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben 1.187 Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen 3.097 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie 3.125 Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch 4.396 Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 587 Dieser Aufkleber kann Kinderleben retten 1.451 Tödliches Gift ausgetreten! Berliner Institut evakuiert 1.319 Frau hüpft für Geburtstagsfoto und stirbt vor den Augen ihres Ehemannes 12.086 Feuerwehr findet tote Frau in brennender Wohnung! 1.527 Polizei vor Rätsel in Frankfurt: Mann (39) liegt tot vor Wohnhaus 1.645 Auf diese Bachelor-Neuerung können sich die Fans freuen 1.105 Aggressives Wildschwein dreht völlig durch und verletzt Rentner schwer 1.841 Nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Riesen-Ärger um Biografie 3.945 Bastian Yotta im Knast! Jetzt spricht der Protz-Millionär 2.258