Mädchen (14) stürzt von Parkhaus: Lebensgefährlich verletzt

Tübingen - Ein 14-jähriges Mädchen ist am Samstagabend im baden-württembergischen Tübingen von einem Parkdeck gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

Ein Rettungswagen brachte das lebensgefährlich verletzte Mädchen ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen brachte das lebensgefährlich verletzte Mädchen ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © DPA

Das Mädchen war mit drei Freunden auf dem obersten Parkdeck des Parkhauses in der Wöhrdstraße, teilt die Polizei am Montagmittag mit.

Das Mädchen überstieg nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizisten das Geländer und hing mit den Beinen freischwebend an dem Parkhaus.

Ihre Freunde versuchten sie wohl noch festzuhalten, was ihnen aber nicht gelang.

Die 14-Jährige stürzte in die Tiefe und wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Hergang aufgenommen.

Das Mädchen fiel vom obersten Parkdeck. (Symbolbild)
Das Mädchen fiel vom obersten Parkdeck. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0