Sorry, Mädels! Männer über 30 können nichts für ihre Wampe

Jetzt kommt raus: Die Wampe im Alter ist bei Männern ganz normal.
Jetzt kommt raus: Die Wampe im Alter ist bei Männern ganz normal.

Bethesda (Maryland) - Für die einen ist es ein absolutes No-Go, andere finden es schön kuschelig: Viele Männer bekommen ab einem gewissen Alter ein kleines Wohlfühl-Bäuchlein - und können gar nichts dafür!

Wie eine Studie, die "Cell Metabolism" nun veröffentlichte, belegt, ist nicht die ungesunde Ernährung oder der fehlende Sport Schuld an der Wampe, sondern das Enzym DNA-Protein-Kinase.

Laut Dr. Jay Chung, einem Experten für Gewichts- und Altersforschung, arbeitet dieses immer stärker, je älter der Mann wird, während die Aktivität der Mitochondrien abnimmt. Blöd nur, dass gerade diese dafür verantwortlich sind, dass unser Essen in Energie umgewandelt wird.

Der Experte glaube jedoch daran, dass man Medikamente entwickeln könne, die das Enzym und das damit verbundene Bäuchlein-Wachstum stoppen sollen.

Den Männern, die auf diese Nachricht aber schon mit dem Feierabend-Bierchen anstoßen, sei aber gesagt: Auf Sport und eine gesunde Ernährung werdet Ihr wohl auch in Zukunft nicht verzichten können - der Gesundheit zuliebe.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0