Schwer verletzt: Männer gehen mit Bratpfanne aufeinander los

Freiburg - Zu einem Streit ist es am Mittwoch in der Nähe von Freiburg gekommen, bei dem ein Mann erheblich verletzt wurde.

Die Polizei musste die Männer trennen. (Symbolbild)
Die Polizei musste die Männer trennen. (Symbolbild)  © dpa/Friso Gentsch

Gegen 21 Uhr stritten sich drei Männer in einer Wohnung in Lörrach-Haagen (in der Nähe von Freiburg). Die Männer zwischen 35 und 40 Jahren setzten offenbar auch eine Bratpfanne und eine Hantel bei dem Streit ein, teilt die Polizei mit.

Der 40-jährige wurde erheblich verletzt und musste ins Krankenhaus.

Ein zweiter Mann erlitt leichte Verletzungen.

Der dritte Mann ist vermutlich vor dem Eintreffen der Beamten gegangen.

Die Polizei war mit mehren Streifen vor Ort und musste immer wieder eingreifen, da die Männer wieder aufeinander losgingen.

Die Männer nahmen wohl auch eine Bratpfanne zur Hand. (Symbolbild)
Die Männer nahmen wohl auch eine Bratpfanne zur Hand. (Symbolbild)  © 123RF/lightfieldstudios

Titelfoto: 123RF/lightfieldstudios

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0