Alles wegen einer Katze! BMW fällt Laternenmast

Top

Weil er anderen Glauben hat: Gang verprügelt 25-Jährigen in Shisha-Bar

Top

Feuer bricht auf Donau-Schiff aus! Zimmer komplett ausgebrannt, Menschen verletzt

Neu

Aus Protest! Wütende Anwohner bauen Mauer um neues Flüchtlingsheim

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

25.418
Anzeige
1.516

So begann unsere Männertags-Tradition auf dem Todesstreifen!

Leipzig/Katharinenberg - Während viele den Männertag mit Bier und Bollerwagen feierten, gedachten drei Leipziger am vergangenen Donnerstag ihrer persönlichen Grenz-Geschichte.
Sehschlitz in die Freiheit: Gerd Voigt (70, l.) und Peter Kertzscher (70) schauen durch das schmale Fenster ihres alten Wachposten-Häuschens, aus dem sie 1965 Republikflüchtige beobachten sollten.
Sehschlitz in die Freiheit: Gerd Voigt (70, l.) und Peter Kertzscher (70) schauen durch das schmale Fenster ihres alten Wachposten-Häuschens, aus dem sie 1965 Republikflüchtige beobachten sollten.

Von Uwe Blümel

Leipzig/Katharinenberg - Während viele den Männertag mit Bier und Bollerwagen feierten, gedachten drei Leipziger am vergangenen Donnerstag ihrer persönlichen Grenz-Geschichte.

Alles war genau so wie am Männertag vor 50 Jahren: strahlender Sonnenschein, Biergartenwetter. „Damals liefen wir zu viert an der DDR-Grenze zu Hessen Streife“, erzählt Gerd Voigt (70), Unteroffizier und Postenführer.

„Am Grenzzaun winkten plötzlich vier Jugendliche mit Bierflaschen. Wir riefen ihnen keck zu, dass wir nicht aus angetrunkenen Flaschen trinken.“ Daraufhin verschwanden die Jungs, kamen eine halbe Stunde später mit Binding-Bierflaschen und Stuyvesant-Zigaretten zurück. Voigt:

„Wir sind vorsichtig über den Todesstreifen gelaufen und unter dem Grenzzaun hindurch geklettert, um uns Bier und Zigaretten abzuholen.“

Links: Peter Kertzscher und Joachim Gaum am Grenzübergang. Rechts: Dieses Foto wurde 1965 auf „feindlichem Territorium“ geknipst, hinterm DDR-Grenzzaun im Westen mit Kalaschnikow.
Links: Peter Kertzscher und Joachim Gaum am Grenzübergang. Rechts: Dieses Foto wurde 1965 auf „feindlichem Territorium“ geknipst, hinterm DDR-Grenzzaun im Westen mit Kalaschnikow.

Es blieb nicht bei diesem einen „Grenzdurchbruch“: „Bis zu meiner Armee-Entlassung im Oktober 1965 waren wir mehrmals beim ‚Klassenfeind’. Erst als uns die Jungen einmal sogar Eschwege zeigen wollten, brachen wir unsere Grenzzüge vorsichtshalber ab.“

Die Stasi bekam später von einem reumütigen Republikflüchtigen Wind davon. Bei dessen Rückkehr brachte er Fotos mit, die die Leipziger Grenzer bei einem West-Ausflug von einem BGS-Mann schießen ließen. Gerd Voigt und seine Kameraden wurden verhaftet - Anklage wegen „Verbindungsaufnahme zu einer verbrecherischen Organisation“. Allein Voigt wurde zu zwei Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt. In der Haftanstalt Berlin-Pankow lernte er einen Artisten kennen, der ihm Jonglieren beibrachte. Voigt wurde ein bekannter Jongleur, tourte durch Osteuropa.

Pflanzten am Donnerstag diesen Lebensbaum ein: BGS-ler Rolf Beckmann (75), Gerd Voigt (70) und Peter Kertzscher (70, v.l.).
Pflanzten am Donnerstag diesen Lebensbaum ein: BGS-ler Rolf Beckmann (75), Gerd Voigt (70) und Peter Kertzscher (70, v.l.).

Am Donnerstag trafen die NVA-Grenzer von damals auch den ehemaligen Bundesgrenzschützer Rolf Beckmann (75) wieder, der sie damals fotografiert hatte.

Wie vor 50 Jahren reichten sie sich am alten Grenzpunkt, der heute in Thüringen liegt, die Hände.

An jedem Männertag pflanzen die inzwischen nur noch drei lebenden Leipziger Kameraden an dieser Stelle ein Bäumchen. Voigt: „Nummer 25 zum diesjährigen Jubiläum war ein Lebensbaum.“

Fakten zum Todesstreifen:

Die innerdeutsche Grenze war 1.400 Kilometer lang, bei Katharinenberg mit einem 2,80 Meter hohen Stacheldrahtzaun und Minen gesichert. Hier zerschnitt der eiserne Vorhang die B249 von Mühlhausen (damals DDR) nach Eschwege (BRD). Nach den Zwischenfällen 1965 wurde der Wald an dieser Stelle weitflächig gerodet.

Heute zeugt nur noch ein Grasstreifen (F.) vom Verlauf der ehemaligen Staatsgrenze - heute ein beliebtes Naherholungsgebiet und geschütztes Biotop für seltene Tiere und Pflanzen.

Hier liefen Kertzscher (l.) und Voigt vor 50 Jahren Streife: Der Führungsturm der NVA-Grenztruppen ist heute ein Museum.
Hier liefen Kertzscher (l.) und Voigt vor 50 Jahren Streife: Der Führungsturm der NVA-Grenztruppen ist heute ein Museum.
Zig Andenken: Unter jedem gepflanztem Bäumchen liegt eine leere Flasche.
Zig Andenken: Unter jedem gepflanztem Bäumchen liegt eine leere Flasche.

Fotos und Repros: Ralf Seegers

Muss der DFB bald 26 Millionen Euro Steuern nachzahlen?

Neu

Frau zerkratzt Streifenwagen, dann eskaliert die Situation

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.845
Anzeige

Das gab's noch nie! ALDI verblüfft mit krasser Veränderung

Neu

Darf man die schweizer Hanf-Zigaretten eigentlich mit zu uns nehmen?

Neu

Dieser US-Megastar macht jetzt Mode für Aldi

Neu

Lamborghini ausgeliehen, dann macht der Besitzer eine seltsame Entdeckung

Neu

Im Hochsicherheits-Gefängnis: Insassen klauen 46 Kilo Fleisch und verstecken es

Neu

Massenmörder-Bär: Warum seinetwegen 200 Schafe von der Klippe sprangen

Neu

Als Polizei ihre Wohnung stürmt und Drogen findet, fällt eine Mutter aus allen Wolken

Neu

Nach Skandal-Video im Polizeiauto: Nino de Angelo bereut Suff-Fahrt

Neu

Lärm in Frankfurt: Härtere Regeln für Nachtflugverbot?

Neu

Weil er den Job nicht bekam: Rentnerin mit Kissen erstickt

Neu

50 Passagiere evakuiert. Verhinderte Polizei auf A13 einen Busbrand?

Neu

Geburtstagskind mit 4,48 Promille auf dem Mofa erwischt

1.157

Polizeieinsatz in Kassel sorgt für Bahn-Chaos

123

Polizei riegelt Altstadt ab: Mann verletzt mit Kettensäge fünf Menschen

7.317
Update

Lebensgefährliches Dengue-Fieber in diesem Urlaubsland stark ausgebrochen

3.737

Lebensgefahr! Hersteller ruft Rasselhammer für Kleinkinder zurück

365

Gegen die Einsamkeit: Ex-Hure fordert Sex auf Rezept

2.022

Achtung an alle Raucher: In diesem Land wird Euer Urlaub zur Qual

1.640

40.000 Euro übergab der Mann dem Fremden

233

Ist das DER Meilenstein in der Forschung der HIV-Therapie?

1.344

Rettungswagen im Einsatz kracht in Opel: Zwei Verletzte

2.798

Vor Charlize Therons Augen: Ihre Mutter erschoss ihren Vater

1.737

Welpen wird dutzende Male in den Kopf geschossen, doch der Kleine gibt nicht auf

2.439

Sechs Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

120

Angelina Heger hat keinen Bock mehr auf Berlin

1.809

Veto! Bewahrt dieser Mann Polen vor der Diktatur?

830

Marine rettet zwei Elefanten aus Indischem Ozean

1.428

Biker kracht frontal in entgegenkommendes Auto und stirbt

3.631

Dieser Zettel bringt einen Koch zum Ausrasten

9.862

Neunjähriger macht beim Spielen eine Sensations-Entdeckung!

9.746

Statt Landung in Berlin: Fluggäste hängen in Rostock und Hannover fest

2.293

Schock auf Mallorca: Urlauber von Blauhai verletzt

7.417

Ohne Probleme! Türkei verlängert Ausweis von IS-Terrorist

3.522

Unglaublich! Australiens meist gesuchter Mann versteckte sich unter Tieren

8.463

Fans geschockt: Schwangere Melanie Müller im Krankenhaus

5.854

Kurz vor seiner Hochzeit: Mann wird wegen 10 Euro in die Brust geschossen

3.259

Erste deutsche Degen-Medaille bei Fecht-WM seit über 15 Jahren!

397

Zu schnell! Auto schießt direkt ins Brückengeländer

3.615

Sie lagen tot im Laderaum: Schon neun Opfer nach Lkw-Drama

2.931

Dieses bissige Duell ist eine ganz große Lüge

3.637

Autobombe explodiert in Studenten-Viertel: Mindestens 21 Tote

4.485

Mann springt bei Hochhaus-Brand in den Tod

5.829
Update

Foto enthüllt: Bachelorette-Johannes soll Transgender-Model daten

7.671

Sind Blitz-Attrappen gegen Raser erlaubt?

4.760

Träumt auch Yussuf Poulsen vom Wechsel ins Ausland?

1.271

Isabell Horn will's wissen: Wann kann man nach der Geburt wieder Sex haben?

5.509

Auf Toilette: Lasst die Hände weg vom Handy

15.603

Nach aufreizenden Skandal-Fotos: Emma Schweiger redet Klartext!

26.321

Aus Rache! Ehefrau hackt Mann Penis ab und behält ihn

10.620

Herzerwärmend! Hund nähert sich einem Kind mit Down-Syndrom

6.115

Tragischer Badeunfall! Urlauber auf Rügen gestorben

12.599