Mutter bricht das Herz, als sie sieht, was andere ihrer Tochter (10) im Netz antun Neu Zeitungsgebäude in Flammen: Dutzende Mitarbeiter evakuiert Neu Sex-Attacke: Wer hat diesen Mann gesehen? Neu Verrät Angelina Heger hier versehentlich ihre Beziehung zu Fußballer Adam Szalai? 1.694 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.325 Anzeige
20.339

Pflegemutter foltert Waisenjungen fast zu Tode, um an Luxusartikel zu kommen

Lyubov K. aus Magadan in Russland tat ihrem Pflegesohn Valery K. schier unglaubliches an, um an Fördergelder zu kommen. Diese gab sie für Luxusartikel aus!
Schrecklich verwahrlost zeigte sich Valery K. gegenüber den Behörden.
Schrecklich verwahrlost zeigte sich Valery K. gegenüber den Behörden.

Magadan (Russland) - Die Bilder des kleinen Valery K. (11) sind verstörend. Der Elfjährige, der auf dem körperlichen Entwicklungsstand eines Fünfjährigen ist, wurde acht schreckliche Jahre lang von seiner Pflegemutter Lyubov K. gefoltert!

Der Grund macht umso fassungsloser: Lyubov K. nutzte Fördergelder der Regierung und Geld von Spendenorganisationen, um es für Luxusgüter auszugeben. Ungefähr 22.000 erschwindelte Euro gab sie über die Jahre aus.

Um dies zu ermöglichen, zwang sie den Waisenjungen Valery K. Medikamente zu schlucken und ließ ihn fast verhungern. Vor den Kinderärzten spielte Lyubov K. hingegen regelmäßig die besorgte Pflegemutter.

Mit ihrem perfiden Plan gelang es ihr schließlich den stark unterernährten und stets krank wirkenden Jungen als behindert registrieren zu lassen. Dafür gab es dann die Fördergelder des Staates.

Seit er von seiner Pflegemutter getrennt ist, geht es Valery K. wieder besser.
Seit er von seiner Pflegemutter getrennt ist, geht es Valery K. wieder besser.

Selbst vor ihrem Mann Andrei soll Lyubov K. bis zuletzt die besorgte Pflegemutter gespielt haben, berichtet aktuell die "SUN".

Doch es kam noch schlimmer. Lyubov K. machte den Fall um ihren angeblich schwerkranken Sohn öffentlich publik und ließ sich von lokalen Politikern für ihren heldenhaften Einsatz feiern, nachdem die Behörden ihr den Pflegesohn bereits im Mai weggenommen hatten.

Selbst der Bürgermeister Yury Grishan ließ sich täuschen und verlangte angeblich, dass die Behörden Valery K. an Lyubov K. zurückgeben sollten. Doch dann kam die schreckliche Wahrheit endlich ans Licht.

Jetzt wird strafrechtlich gegen Lyubov K. ermittelt, der bis zu zehn Jahre Haft wegen Kindesmisshandlung drohen, wie die "SUN" berichtet.

Trotz all seiner Demütigungen kann das Opfer Valery K. wieder lachen, wie ein Facebook-Foto zeigt. Derzeit befindet sich der Junge auf dem Weg der Besserung.

Fotos: Facebook/Screenshots, Facebook/Screenshot

Albtraum in 3000 Meter Höhe: Fallschirme verdrehen sich 203 Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" 8.825 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.624 Anzeige Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum 466 Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz 644 War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder 416 Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird 6.882
Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert 894 Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand 529 Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe 119 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.031 Anzeige Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig 5.358 Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee 15.156 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.612 Anzeige Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus 363 Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) 421
Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt 4.376 Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter 128 Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer 2.478 Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk 4.378 Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen 557 CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt 1.655 Der Flieger hebt nicht ab? Hier gibt's Geld zurück! 4.596 Anzeige BMW-Fahrer meldet Wildunfall: Unglaublich, was in seinem Kühlergrill steckt 6.445 Nach wilder Verfolgungsjagd auf A14: Welpe flüchtet in die Dunkelheit 2.522 Nach Einladung in ZDF-Sendung: Kanzlerin löst Versprechen ein 3.295 Liebes-Aus bei Heidi Klum und Tom Kaulitz? 31.646 Drama am Gleis: Mann (22) stürzt zwischen einfahrende S-Bahn 370 WM-Triumph: Rummenigge kündigt Empfang für Tolisso an 778 Weiß dieses "Herzchen", wie Waldemar D. starb? 2.194 Wird das Problem mit dem "Küken-Killer" vom Weiher endlich gelöst? 1.046 "Für nichts auf dieser Welt": Denisé rechnet mit Pascal ab 1.718 Gefährliche Laser-Attacke auf Flugzeug und Autofahrer 170 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Nachweis bei weiterer Bewohnerin 710 Mordfall Sophia L.: Tatverdächtiger wird nach Deutschland ausgeliefert 1.679 Nachdem er in Schülergruppe raste: Wo ist der 63-Jährige? 641 Schrecklicher Unfall: Rentnerin von Lastwagen überrollt! 549 Zähne mit Kopfstoß ausgeschlagen: Wer kennt diesen Mann? 805 19-Jährige geht mir ihrem Freund paddeln, kurz darauf macht ihre Mutter eine schreckliche Entdeckung 6.462 Endlich: Dieser Zucker macht nicht dick! 2.200 Lkw-Fahrer erfasst Radlerin: 62-Jährige stirbt in Halle (Saale) 2.513 Pünktlich zum Primeday: Amazon-Mitarbeiter planen neue Streiks 393 Touristin ist geschockt, als sie ihr Hotelbad sieht: Kurz darauf rückt die Polizei an 7.663 Wieder Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa aufgehalten 6.221 15 Männer gehen am Hauptbahnhof aufeinander los, dann klicken die Handschellen 539 Heimlich Nackedeis am Ostsee-Strand geknipst! Polizei schnappt Spanner (53) 5.606 Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz: Mann stürzt beim Klettern Felsen hinab 192 Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto in Köln-Rodenkirchen 379 Er zieht blank! Welcher Promi zeigt hier seinen knackigen Hintern? 3.271 Schrecklich: Einbrecher sticht Familienvater nieder 5.307