Sanitäter kämpfen nach schlimmem Unfall um Leben von Biker

Magdeburg - Bei einem heftigen Unfall ist am Freitagabend ein Motorradfahrer in Magdeburg schwer verletzt worden.

Offenbar hatte der Fiat-Fahrer beim Abbiegen den entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen.
Offenbar hatte der Fiat-Fahrer beim Abbiegen den entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen.  © Tom Wunderlich

Auf der Blankenburger Straße stießen im Stadtteil Lemsdorf ein Fiat Panda und ein BMW-Motorrad zusammen.

Kurz vor 20 Uhr hatte offenbar der Autofahrer den Biker übersehen, als er gerade nach links auf den Netto-Parkplatz abbiegen wollte.

Der Kradfahrer hatte keine Chance auszuweichen und krachte in die Front des Fiat.

Haarscharf schlitterte der Biker an einem Laternenmast vorbei und blieb auf dem Seitenstreifen liegen.

Hinzugerufene Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann, der nach ersten Informationen mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Fiat-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Blankenburger Straße musste für rund zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

An der Unfallstelle kümmerten sich Sanitäter um den schwerverletzten Biker.
An der Unfallstelle kümmerten sich Sanitäter um den schwerverletzten Biker.  © Tom Wunderlich

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0