Bunt gekleideter Täter überfällt diesen REWE-Markt mit Pistole

Magdeburg - Ein Magdeburger REWE-Einkaufsmarkt ist am späten Mittwochabend kurz vor Ladenschluss überfallen worden.

Am Mittwochabend ist dieser REWE-Markt in Magdeburg überfallen worden.
Am Mittwochabend ist dieser REWE-Markt in Magdeburg überfallen worden.  © Thomas Schulz

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, hatte der unbekannte Täter den Supermarkt in der Schilfbreite im Süden der Stadt gegen 21.55 Uhr betreten.

An der Kasse täuschte er den angeblichen Verlust seiner Geldbörse vor. Daraufhin wollte er mit einem Mitarbeiter (36) des Marktes die Gänge nach seinem Portemonnaie abzusuchen. Doch währenddessen zückte er plötzlich eine Pistole und forderte vom 36-Jährigen Bargeld.

"Während der Angestellte daraufhin zum angrenzenden Getränkemarkt rannte, um Hilfe zu holen, flüchtete der Unbekannte ohne Beute fußläufig über die Schilfbreite", so Polizeisprecher Frank Küssner.

Die durch die Polizei eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, auch mit Fährtenhund, führten nicht zum Auffinden des Unbekannten.

Er war auffällig gekleidet, wird wie folgt beschrieben:

  • männlich, etwa 20 Jahre alt
  • zirka 1,90 Meter groß und schlank
  • blondes Haar
  • bekleidet mit grüner Armeejacke mit Kapuze, blauer Sporthose, roten Stoffschuhen, schwarzem Schal und einem schwarzen Rucksack

Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Magdeburger Kripo unter Tel. 03915465196.

Der Täter flüchtete ohne Beute.
Der Täter flüchtete ohne Beute.  © Thomas Schulz
Der Überfall ereignete sich in der Straße Hopfenbreite in Magdeburg.
Der Überfall ereignete sich in der Straße Hopfenbreite in Magdeburg.  © Google Maps

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0