Kaputte US-Airforce-Maschine wird an mitteldeutschem Flughafen repariert

Magdeburg - Am Magdeburger Flughafen gibt es zurzeit eine Baustelle: Genauer gesagt eine Maschine aus Amerika, die einige Reparaturen nötig hat.

Seit Montagabend ist das Spezialflugzeug auf dem Magdeburger Flughafen "gestrandet".
Seit Montagabend ist das Spezialflugzeug auf dem Magdeburger Flughafen "gestrandet".  © Tom Wunderlich

Schon seit Montagabend schrauben die Techniker der US-Airforce an der defekten Boeing-Bell V22 (TAG24 berichtete).

Nachdem die Ersatzteile am Dienstagabend am Airport angeliefert wurden, waren die Mechaniker bis tief in die Nacht im Einsatz. Unter anderem musste eines der Triebwerke ausgetauscht werden.

Seit 2005 sind die Spezialflugzeuge, die wie ein Hubschrauber senkrecht starten und landen können, in der US-Luftwaffe und den US-Marine Corps im Einsatz. Die Maschinen zogen hunderte Schaulustige an den Flughafen, die einen Blick auf das "Pannenflugzeug" erhaschen wollten.

Noch am Mittwochvormittag könnten die Arbeiten abgeschlossen sein.

Bis spät in die Nacht arbeiteten die Techniker an der Maschine.
Bis spät in die Nacht arbeiteten die Techniker an der Maschine.  © Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Technik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0